Antrieb für Rollos

Hallo,

Könnt Ihr euch vorstellen, das der hier ( Aqara Roller Shade Driver E1 ) es ins Homee schafft ?
Oder gibt es sogar eine Alternative?.

ich hab qubino roller shutter im einsatz und funzt perfekt

Sicher dass Du verstanden hast, was er gemeint hat? Die sehen so aus:

und hier ein Video dazu:

Suche auch schon seit Jahren nach einer Lösung um unsere Lamellenvoränge zu steuern.

Die MOVEZ klangen vielversprechend, allerdings habe ich nie eine Bezugsquelle für gefunden. :man_shrugging::pensive:

@NETTINO weisst Du wo man die Aqara Roller Shade Driver E1 beziehen kann?

Laut „Smart Apfel“

Der Aqara Roller Shade Driver E1 ist ab heute bei Amazon UK erhältlich. Frankreich soll in den nächsten Wochen folgen. In anderen Ländern soll das neue Gerät über die offiziellen Aqara-Händler vertrieben werden. Sobald es auch hierzulande offiziell erhältlich ist, werden wir euch informieren.

sorry Missverstanden ch krause passt wenigsten auf hehe

lange nach Möglichkeiten zur Einbindung von diesen üblichen und günstigen Rollos gesucht und endlich diese Geräte gefunden.

habe die Aqara E1 bestellt und bereits bekommen (gibt es mittlerweile bei Amazon DE, Xiami-Shop NL, AliExpress, etc.).
wirken sehr wertig, sind angenehm leise und machen, was sie sollen …

eigentlich sehr zufrieden, ABER: Direkt versucht mit Homee zu verbinden … die werden nur als rein schaltbares Licht erkannt. Das Schalten hat leider auch keine Auswirkung (wäre ja praktisch, wenn man wenigstens 0=hoch und 1=runter hätte).

  1. habe von ähnlichen Verhalten bei anderen Geräten schon gehört. liegt das hier dann an dem nicht ganz so sauber umgesetzten ZigBee-Standard seitens Aqara? also von Seiten Homee kaum sinnvoll integrierbar?

  2. kann vom Homee-Team mal jemand nachschauen, ob da was machbar ist? ja oder nein würde schon reichen, da ich die wieder zurückschicke, wenn nicht integrierbar …

Das wurde von den Devs hier schon für einige Artikel von Aquara bestätigt.

ok, also einfach davon ausgehen und die Dinge zurückschicken?

Mittlerweile auch bei Amazon DE gelistet.
Für einen attraktiven Preis.

Am WE ist mein Aqara Rollladenmotor E1 angekommen. Endlich eine Möglichkeit unsere Lamellenvorhänge zu steuern. Wird aktuell nur rudimentär von DeCONZ unterstütz, als dimmbares Licht. D.h. Steuern Auf und zu oder auf Position fahren, geht schon mal. Die Position wird allerdings nicht zurückgemeldet. Die vollständige Unterstützung ist bereit in der aktuellen DeCONZ Beta drin. Kann sich also nur noch um Wochen handeln. :grinning: werde auf jeden Fall noch weitere bestellen. :grinning:
Wie lange die Batterie hält, wird sich zeigen.

Edit: Das einstellen der Endlagen erfolgt am Gerät selbst. Geschlossen anfahren und bestätigen, Offen anfahren und bestätigen, fertig.

1 „Gefällt mir“

Mit der deCONZ v2.15.3 (gestern aufgespielt) wird der E1 Roller Shade Driver nun vollständig unterstützt.
Lässt sich wie ein Roller Shutter bedienen (hohe/runter/Stopp) Die Position wird ebenfalls zurück gemeldet. Auch einen Temperatur wird erfasst?! Ebenfalls lässt sich die Geschwindigkeit in 3 Stufen anpassen. TOP
Nur der Preis ist bei Amazon um 10€ nach oben geschossen! :scream::pensive:

Nun kann ich diesen uneingeschränkten in Automatisierungen verwenden.
Werde mal in einen Jahr berichtet, wie der Langzeittest ausgefallen ist. :grinning:

1 „Gefällt mir“

Nur um Missverständnisse zu vermeiden, da mein letzter Beitrag als Lösung markiert wurde.
Der Aqara Roller Shade Driver E1 ist nicht mit homee kompatibel. Oder politisch korrekt. Noch nicht kompatibel. :wink:

Die Alternative wäre aber deCONZ, hier kann ich die Kompatibilität bestätigen.
DeCONZ ist als eigenständiges ZIgBee Getaway zu sehen, welches z.B. auf einem Raspberry PI mit z.B. einem Conbee 2 Stick als Zigbee coordinator läuft.
DeCONZ selber ist aber auch noch nicht mit homee kompatibel. :wink:
Bin mir aber sicher, dass es pfiffige homee User gibt, die bereits deCONZ in Verbindung mit homee nutzen. Über die API (ähnlich der Philips Hue API) oder über Umwege wie IoBroker, Node Red und hih.

War und ist mir alles zu kompliziert, deshalb sieht Mein Setup an dieser Stelle relativ einfach aus:

Home Assistant mit

  • deCONZ
  • ZWaveJS
  • EnOcean
1 „Gefällt mir“

Integration in homee über vhih in Verbindung mit Zigbee2MQTT dürfte auch möglich sein:

1 „Gefällt mir“