Android App aktualisiert ständig, schnelles Schalten nicht möglich

Hallo Support und Community,

Grundsätzlich ist die Idee bei einem Smarthome ja, schnell irgend etwas zu schalten oder abzulesen. Mit der Android App in der aktuellen Version ist allerdings schnell überhaupt nicht möglich. Nach dem Öffnen der App wird erst die Verbindung aufgebaut und dann die Geräte aktualisiert. Danach kann geschaltet werden. Verlässt man die App (welche Dank des Android Systems ja nicht geschlossen, sondern nur in den Hintergrund geschickt wird) und öffnet sie wieder, dann wird erneut aktualisiert - sehr nervig. Alle Stromsparfunktion sind an übrigens ausgeschaltet und für die homee App eingestellt, dass sie nicht automatisch verwaltet werden soll und somit immer aktiv bleiben darf. Unverständlich ist es vor allem deshalb, weil die Geräte selber grundsätzlich sofort reagieren, beispielsweise über Google Home oder Alexa. Der Fehler betrifft somit nur die App (und die Webapp). Selbst das Schalten über die Homee-Andrpid-App eigenen Widgets klappt sofort, ohne Aktualisierung und ohne Verzögerung (wobei hier ein anderes Problem besteht, es sind nur Homeegramme auswählbar - siehe meinen vorherigen Post).

Zur besseren Veranschaulichung habe ich es in einem kurzen Video zusammen gefasst, hier:

Über eine Behebung des Problems in einer zukünftigen Android Version bzw. homee Firmware Version würde sicher nicht nur ich glücklich sein.

Alle Android Geräte in unserem Haushalt sind davon betroffen. Getestet unter Android 9 bzw. 11 am Samsung Galaxy S10e, Galaxy A5 und Huawei P30 Pro.

Viele Grüße,
Daniel

1 Like

Ich habe komischerweise das selbe Problem mit einem iPhone. Nach dem öffnen der App erst „Verbinden“ danach Sekunden lang „aktualisiere“

1 Like