Community

Analogeingänge des RGBW-Sensors unterstützen

da wir die Gepflogenheiten mittlerweile ein wenig kennen sollte deine Frage nicht lauten warum die analog Eingänge nicht unterstützt werden oder gar ob man sie noch unterstützen wird, das hat kein Sinn, sondern deine Frage sollte lauten warum in der Artikelbeschreibung nicht explizit darauf hingewiesen wird, das die Funktionen nicht unterstützt werden.

Wenn du da Einfluss bekommst ist das löblich. Ohne jetzt konkrete Beispiele zu geben, ist das hier im Forum schon öfter übel aufgestoßen, das Geräte nicht vollständig unterstützt werden. Wenn man dann verdaut hat das die Geräte aus welchen Gründen auch immer in ihrer Funktion beschnitten sind, bleibt immer noch die Mangelhafte Dokumentation über die eingeschränkte Funktion. Das hat hier schon für einigen “Zündstoff” gesorgt.

8 Like

Ja, das ist wirklich schlechter Stil… Es ist kein Betrug, um das klarzustellen, aber führt Kunden in die Irre, wenn man in der Beschreibung schreibt, dass das Gerät mit homee funktioniert, der eigenen Fantasie keine Grenze gesetzt ist, und das Beste am Controller die analogen Anschlüsse sind - ohne Vermerk, dass diese an homee nicht funktionieren.

Bei so einer Werbung fällt es dann doch schwer, homee nach außen zu verteidigen.

5 Like

Würde ich auch so sehen. Wettbewerbsrechtlich sieht das allerdings nicht so glasklar aus. vor allem wenn das kein Einzelfall ist und davon kann man ja eher nicht mehr sprechen…

1 Like

@Tobi - da solltest Du beim Texten echt drauf achten. Ist ein sensibles Thema…

3 Like

Beschreibungen wurden korrigiert.

Und doch stellt sich jetzt die Frage ob nicht darauf hinzuweisen ist dass diese Funktion NICHT unterstützt wird.

RGBW in der Liste - dann doch bitte mit allen Details.

Den Satz mit den Sensoren zu entfernen kommt einer Verschleierung gleich…

Die Analogeingänge würden bei vielen Problemen helfen. Mittlerweile gibt es ja auch schon 61 likes.

Was gibt es denn neues? Wie sind die Chancen, Analogeingänge welche Art auch immer integriert zu bekommen?

Hallo!

Die Chancen stehen hier wohl leider relativ schlecht. Der Hintergrund ist das die Analogeeingänge dieses Gerätes enorm versatil sind. Das bedeutet, um einen vernünftigen Wert aus einem der Eingänge zu bekommen muss eine Vielzahl von Einstellungen getroffen werden (für Details empfehle ich hier einen Blick ins Handbuch des Gerätes). Diese Vielfalt können und wollen wir in homee aktuell aus mehreren Gründen nicht abbilden.

6 Like

Guten Morgen @Thomas, eine klare Aussage bzw. Statement! Top👍.
Und jetzt noch den Feature Vorschlag ablehnen und der Sack ist zu. Nach Worten sollen Taten folgen. Und der gemeine User weiss was er zu erwarten hat.

Vielen Dank.

6 Like

@Thomas Ich habe mir zwar eine andere Antwort erhofft aber ich kann mich @Osorkon nur anschließen wegen den Statement! :+1:

Vielleicht noch ein Verbesserungsvorschlag: Die Geräte die nicht vollständig funktionieren zu kennzeichnen. Das würde jede menge unnötigen Stress sparen.

2 Like

Ich kann dem leider nicht zustimmen…
Meine persönliche Meinung: Für mich gehört dieses bei Smarthome Gateways dazu. Die Arbeit liegt bei den Gateway Hersteller, dieses einzubinden. Ich weiß gar nicht, bei wie vielen Geräten ich schon Erklärungen gelesen habe, was und warum es nicht eingebunden wird. Wenn das alles immer zu kompliziert ist, sollte man den Code von homee vielleicht Mal in Frage stellen…

8 Like