Community

Aeotec Multisensor 6 Temperaturkalibrierung

Der Multisensor 6 von Aeotec lässt sich nicht korrekt kalibrieren.

Eigentlich sollten mit Parameter 201, 2Byte, die Werte von -128 - 127 gesendet werden können. Leider kommt dabei nichts an. Nur komische Zahlen sind möglich, machen aber ein genaues einstellen unmöglich.

Das Thema wurde auch hier diskutiert.

Stand heute mit:
Core Version: 2.25.1 (6cdc410)
Web App Version: 2.25.0 (c0f2d5c)
Multisensor 6 : Software 1.12 und Firmware 4.54

ist es noch immer nicht möglich. Der Wert -10000 brachte bei mir die gewünschte Änderung bis auf 0,5C° genau. Ich würde aber gern die fehlenden 0,5°C einstellen. Leider finde ich keinen Wert der das korrekt ändert.

Ich denke hier wird von homee etwas falsch an den Sensor übertragen.

Es macht übrigens keinen Unterschied ob der Sensor mit Batterien läuft oder per USB betrieben wird.

Ebenso zeigt der Sensor unterschiedliche Temperaturen an, jenachdem ob USB oder Bateriebetrieb. ca 4°C Unterschied.

Das die Werte zur Temperatur Kalibrierung nicht übernommen werden, kann ich bestätigen.

Dass die Sensoren stark voreinander abweichende Werte liefern jedoch nicht!
Hier 2 MS6 nebeneinander aufgestellt.

Es dauert allerdings eine Zeit bis sich die Werte angleichen.

Danke für die Bestätigung.

Ich spreche von einem Sensor der unterschiedliche Werte anzeigt.

Btw aus welcher App kommt dein erstes Bild?

Das verstehe ich nicht ganz?!

Das ist der homey :grin:

Wenn der Sensor mit Batterie betrieben wird, zeigt er eine andere Temperatur an als wenn er per USB betrieben wird.

Bei den beiden oben ist der eine am USB der andere mit Batterie. Und sie zeigen beide bis auf minimale Abweichungen die gleiche Messwerte.

Dann scheint es ein Problem bei mir zu sein. Werde das heute Mittag nochmal verifizieren.

Aber die Sache mit der Kalibrierung bleibt.

Die Datei selbst kann ich hier leider nicht hochladen, da geblockt. So muss jeder das selbst neu abtippen, aber so funktioniert das. Hab meine damit problemlos “geeicht” :wink:

Grüße
Gorden

1 Like

grafik

Scheint auf den ersten Blick aus der Ferne zu funktionieren.
Habe aktuell Firmware 1.12 drauf. Hat mit den Werten von V1.07 funktioniert.

Aber genau diese Rechnung kann doch eingebaut werden, um dann direkt den Korrekturwert einzugeben oder?

PS: ich war so frei

1 Like

Servus!
Ich bin dafür bissl zu blöd, fürchte ich! :roll_eyes:
Der Excel-File von @Se7enair ist leider auch nicht mehr verfügbar.

Ich möchte bei meinem Oomi (V 1.08) den angezeigten Wert um -0,7 °C korrigieren.
Wäre Dez 249 und Hex F9 - soweit bin ich schon…
Aber welchen Parameterwert muss ich hier senden? Beides hat keinen Effekt. Größe 1 Byte?!

Wie kommt Ihr bei Firmware V 1.07 auf AB02 bzw AB01?

Gerne mit Lösungsweg. Ich möcht’s ja verstehen! :wink:

Vielen Dank, Carsten

Hier ein neuer Download Link. https://www.dropbox.com/s/dz4ov58v9v8tfts/Multisensor%206%20Param%20201%20temperature%20offset.xlsx?dl=0

1 Like

Hat es mittlerweile geklappt?
Für V1.07 EU musst du Parameter 201, 2 Byte, Wert 63745 senden.

Der Wert setzt sich zusammen aus dem Hex-Wert F9 und hinten 01 für Celsius. Also F901. Das ganze Decimal ergibt 63745.

Ja, hat geklappt. :+1:
Ich meine zwar, ich hätte 1 Byte gesendet…
Ich habe verschiedene Anleitung von Aeotec und Oomi. Einmal ist es ein 1 Byte-Wert, ein anderes Mal ein 2 Byte. Gibt darin leider auch keinen wirklichen Bezug zum FW-Stand. :expressionless:

Warum in der Anleitung steht:

The range of calibration value is -32768 to 32767.

hier aber 63745 rein muss, verwirrt mich vermutlich nur noch mehr. :crazy_face:

Trotzdem vielen Dank!! :+1:

Vor Version 1.07 müsste es 1Byte gewesen sein.