Community

Aeotec LED Strip


#1

Name des Produktes: Aeotec LED Strip
Hersteller: Aeotec
Technologie: Z-Wave
Preis: Noch nicht bekannt
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Licht, dimmen, Farbe
Link zum Produkt: http://aeotec.com/z-wave-led-light-strip
Weitere Infos: … noch nicht verfügbar: “LED Strip is coming in 2016”

Bild:

Der Aeotec LED Strip wäre eine nette (und evt. auch günstigere!?) Alternative zu den Strips von Osram und Ph. Hue. Wer keinen Zigbee-Würfel hat, könnte dann zur Steuerung seiner Beleuchtung auf diesen Strip ausweichen, und auf die RGBW-Birne aus der selben Produktlinie von Aeotec… Ich würde es (Kompatibilität vorausgesetzt) sofot kaufen :slight_smile:


Aeotec Z-Wave LED Strip
#2

Warum kaufst du nicht alternativ den RGBW-Controller von Fibaru und schließt dort eine Lichterkette nach Vorliebe und Wunsch an?


#3

Hatte ich auch schon überlegt… aber nur wenns keine übermäßige Fummelei ist. Habe auch leider noch keinen brauchbaren LED Streifen gefunden, den ich daran anschließen könnte. Hast Du da eine Empfehlung? Muss dann ja “nur” das Kabel vom x-beliebigen Streifen blank machen und die einzelnen Adern an den Controller klemmen, richtig?

Wenn es zum gleichen Preis eine Lösung aus einem Guss gibt (siehe Aeon Labs LED Strip), dann würde ich diese allerdings nach wie vor vorziehen.


#4

Bei SIIO gibt es eine super Arbeit zum Umbau. Der Vorteil: Du kannst verschiedenste LED-Bänder dafür verwenden, beispielsweise auch für Feuchräume geeignete sowie in der eigenen Länge.


#5

Hallo @faeki83,

schau mal hier nach.

Habe es auch nach dieser Anleitung gemacht.


#6

Danke, genau die Anleitung meinte ich.


#7

Danke :joy: Genau den Artikel hat mir Google eben auch ausgespuckt :wink:
So gehts! Ich glaube ich ziehe das mal in Erwägung. Wäre eine schnelle und günstige Alternative.

Ich habe z.B. einen RGBW-Streifen schon im Einsatz. Er beleuchtet mein Garagentor aus einem darüber angebrachten Alu-Profil heraus. Schicke Sache. Wird derzeit über eine Z-Wave-Schaltsteckdose gesteuert. Kömmte ich evt auch noch umrüsten. Der Fibaro-Controller ist sicher komfortabler als das billige China-Steuergerät was da derzeit seinen Dienst verrichten :wink:


#8

Moin,

und ich kauf mir den scheißteuren Lightstrip von Philips :cry:
Kann ich mit dem Fibaro auch die Sachen wie Lauflicht usw nutzen oder nur Farben wie beim Lightstrip?

Viele Grüße
JayJay


#9

Wo bei zu der Anleitung noch zu schreiben ist, dass sie dort nur eine RGB Strip angeschlossen wird.

Wenn auch Weiß gewünscht wird muss man halt eine RGBW Strip kaufen.

@JayJayX leider nein, aber vielleicht kommt ja noch was.


#10

Ich habe mehrere Fibaros RGBW’S im Einsatz.
Vom billigen Baumarkt LED Streifen bis hin zu einer wasserdichten Variante für das Aquarium und die Balkonbeleuchtung läuft alles problemlos.
Spart euch den überteuerten Hue und Lightify Mist


#11

Ok, Ihr habt mich überzeugt :wink: Fibaro RGBW Modul wird bestellt :thumbsup: teste es direkt an meiner Garagentorbeleuchtung. Aber auch nur, weil dieser schon vorhanden, montiert und auch für den Außeneinsatz geeignet ist :wink: :stuck_out_tongue:

Meinen o.a. Vorschlag zur Einbindung des Aeon Labs LED Stripe möchte ich dennoch nicht zurück ziehen. Ist m.E. schon sinnvol, als Z-Wave-Alternative zu Osram und Hue und weil es aus einem Guss ist :wink:


#12

Hallo
Ich hab mir nun auch sie einen Fibraor RGBW Controller besorgt.
Ich müsste noch wissen ob ich meine 4 Lichtbänder auch Paralell anschliessen darf oder ob die zwingend in Serie geschaltet sein müssen.

Besten Dank


#13

Parallel geht auch. Allerdings ist der Controller in homee noch etwas buggy eingebunden,…


#14

Es gibt aktuell den LED Strip im Angebot (https://www.notebooksbilliger.de/aeon+labs+aeotec+led+strip+z+wave+plus) und ich habe ihn bestellt, weil ich einen RGBW Strip suche, den ich ins SmartHome einbinden kann und gleichzeitig an den Wandauslass des Badezimmerspiegels anschließen kann. Auf den Fotos sieht es so aus, als könnte man den Euro Stecker einfach abschneiden. Geht bei Hue und Co. nicht weil mit Trafo zusammen.

Hat jemand den Strip schon mit Homee im Einsatz? Oder hat jemand eine Idee, wie ich ihn integrieren könnte?

Ansonsten denke ich gerade über die Variante mit dem Fibaro RGBW Controller nach. Muss mich da aber noch einlesen.

Viele Grüße
David


#15

Geht in homee:


#16

Danke, als was hast Du den denn eingelernt?


#17

Das ist bei Z-Wave irrelevant, solange Du weisst wie man ein Gerät in den Anlernmodus bekommt. Wenn der Inklusionsmodus erst mal gestartet ist (egal für welches Gerät) verhandeln der homee und das anzuöernende Gerät ihre Fähigkeiten. Du kannst also prinzipiell jedes Gerät zum Anlernen benutzen…


#18

Das hört sich cool an. Dennoch muss ich ja irgendein Gerät für den Start des Anlernens in Homee auswählen.

Ich kann da doch den Euro Stecker einfach abschneiden und an den Wandauslass im Bad anbringen, oder?


#19

Nimm einfach “anderes Gerät”

Du kannst das Netzteil sicher mit dem Wandauslass verbinden, aber bei der Lampe dürfen nur die reduzierten Volt ankommen… bitte auch die Ausführung einem Spezialisten überlassen, der das fachmännisch erledigt.


#20

Danke, hatte anderes Gerät noch gar nicht gesehen. Bei den Volt ist mir das klar. Daher war ich immer Schönau der Suche nach einem Netzteil, wo ich den Eurostecker abschneiden kann. Da ist ja nichts anderes dann als wenn man eine normale Lampe anschließt. Das wäre ja klasse, wenn das alles so klappt :blush::blush::blush: