Community

Aeon Labs Aeotec Z-Wave Repeater


#21

? Was meinst du? Ob ein reiner Repeater unterstützt werden wird? Unwahrscheinlich. Aber wie schon in diesem Thread breitgetreten: So ziemlich jedes hier unterstützte Gerät mit Dauerstrom kann repeaten.


#22

Oh, das hoffe ich auch: mein Fibaro door and windows hat im Briefkasten keinen Empfang. Daher werde ich in den Lichtschalter für das Haustürlicht einen Meter weiter einen Double Switch installieren. Ich hoffe das Beste, dass dann der Metallbriefkasten funktechnisch überwunden wird.


#23

Hi,

ich habe den Repeater ebenfalls im Einsatz. Mit zwei Stück konnte ich in meiner Garage ein stabiles Netz erreichen was mit Wall-Plugs (div. Hersteller) oder UP-Relais nicht möglich war. Somit gehe ich von einer deutlich besseren Funktion aus und würde mich über eine vollständige Unterstützung durch Homee freuen.


Sensoren & Aktoren im Angebot **Teil 2 (ab 01.04.2018)**
#24

Hi focuristi,

ich habe mir auch den Z-Wave Repeater besorgt. Aber ich kann keine Reichweitensteigerung feststellen. Einbinden lies er sich ohne Probleme…

Muss die Status LED beim Repeater dauerhaft grün leuchten? Weil das tut sie nicht.

gruß
Daniel


#25

Hi, nein bei mir leuchtet diese nicht dauerhaft grün. Wenn ich ihn kurz aus der Steckdose ziehe und wieder rein stecke leuchtet er kurz grün und bestätigt dass er eingebunden ist. Ebenfalls kann die Verbindung abgefragt werden wenn man in sein Menü geht aber das genaue Vorgehen habe ich gerade nicht im Kopf steht in der Bedienungsanleitung.


#26

Wie kann man den Repeater denn einbinden. Mein Homee zeigt ihn nicht in der Liste an wenn ich nach Aeon filtere.


#27

Anlernen als „Anderes Gerät“ - hier könnte jetzt der Standardsatz „bei Z-Wave macht es keinen Unterschied als welches Gerät Du anlernst, weil beim Anlernen das Gerät und das Gateway sich bekannt machen und aushandeln was sie jeweils können“ stehen, ergänzt noch um „Im Grunde ist die Geräteauswahl nur eine Erleichterung für Dich, weil Du dann das Handbuch nicht lesen musst, weil homee Dir sagt wie Du anlernen musst“ - aber das haben wir alle schon dutzende Male gesagt und ersparen uns das deshalb in der Regel…

Oops :wink:


#28

Ergänzend könnte man noch sagen, dass die Geräteauswahl eine Liste der von homee offiziell (mehr oder weniger) unterstützten Geräte darstellt.


#29

Habe bis jetzt den Aeotec Mutlisensor 6 über USB als Z-Wave Repeater benutzt. Das funktioniert sehr gut., kostet aber auch 50 Euro. Die Z-Wave Steckdose die CA mal als Angebot mitverkauft hat, hat leider eine grottige Reichweite, daher als Repeater nur bedingt einsetzbar.

Ich muss an einer Aussenwand einen Repeater einsetzen, um das Signal aus der daneben liegenden Garage zu empfangen und an Homee weiterleiten, der in der Mitte des Hauses steht. Dieser Repeater ist wäre schön unauffällig.


#30

Wollte mit meinem Aeon Range Extender auch den Garten abdecken. Der Extender ist im Vergleich zu den Zwischensteckern gerade für den Außenbereich deutlich besser geeignet. Eine Einbindung wäre wirklich wünschenswert!