Community

ABUS Multisensor

Name des Produktes: Abus Multisensor
Hersteller: ABUS
Technologie: Z-Wave
Preis: ca. 40 - 55 €
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Bewegungsmelder, Thermometer, Hygrometer und Lichtsensor
Link zum Produkt: https://www.abus.com/ger/Sicherheit-Zuhause/Smart-Home-Security/ABUS-Z-Wave-Sortiment/Sensoren/ABUS-Z-Wave-Multisensor
Weitere Infos: Das wäre eine Alternative zum Aeotec Multisensor (scheint auch aäßerlich ähnlich zu sein), da die Stromversorgung auch über USB sichergestellt werden kann und ja ohnehin bereits einige Abus Produkte unterstützt werden.

Aktuell gerade hier für 40 € zu haben: https://shop.der-schraubenladen.de/sicherheitstechnik/abus-z-wave-sortiment/1047/abus-z-wave-multisensor?sPartner=gm&gclid=EAIaIQobChMIz_-6nZ604QIVBVXTCh2uUAHFEAYYBCABEgKli_D_BwE

Bild:

5 Like

Gibts hier schon Neuigkeiten?
Ich würde mir gerne diesen Bewegungsmelder zulegen (hab alle meine Fibaro Rauchmelder gegen welche von Abus getauscht und bin mehr als zufrieden - vor allem was das Anlernverhalten betrifft).
Ich hoffe, er wird bald implementiert.

Hat hier keiner einen Multisensor von Abus am laufen oder zumindest probiert?

Nein, ich bin mit dem Aeotec Multisensor 6 sehr glücklich und hab drei davon. Gibt’s in der homee Welt aktuell für 49,90 eur

Ist der auch im Außenbereich bei direkter Bewitterung einsetzbar?

Der Abus ist doch auch nur eine Innensensor (IP20) und nicht für den Außenbereich geeignet!

Stimmt, hab ich glatt überlesen🙈.

Moin, ich habe heute einen eingebunden und getestet. Hat zwar etwa 15 Versuche gebraucht bis er eingelenkt war und das Symbol ist nur ein ? aber er scheint zu funktionieren…

Also wenn er nur ein Fragezeichen als Icon zeigt, ist er nicht richtig eingelernt. Wie weit warst du von homee weg? Und ist er richtig resettet gewesen?

Und ich dachte immer, ein ? steht für „kein passendes Geräteprofil gefunden“ und hat nichts mit der Vollständigkeit des Interviews zu tun.

Aber man lernt ja nie aus. Und wenn Du das sagst wird es schon stimmen.

Nunja entschuldige, kein vollständiges Geräteprofil kann sicher auch durch ein nicht vollständig geführtes Interview entstehen oder?
Hab ich dir irgendwas getan oder warum machst du mich grad so schräg von der Seite an? Ich bin sicher kein Klugscheißer oder habe die Weisheit mit löffeln gefressen. Meine Intension ist zu helfen und der Aeotec MS 6 ist normalerweise, wenn alles richtig läuft, voll unterstützt
OK ich merke gerade, mein Tag war zu lang…habe Abus mit Aeotec verwechselt

2 Like

Nachdem der Melder erst nicht eingelernt werden wollte, habe ich ihn auf Werkseinstellungen gesetzt. Wie weit war ich weg? Schwer zu beschreiben…Melder ist im Flur (wurde auch dort eingelernt) und Homee steht im Wohnzimmer - Küche ist noch dazwischen.
Meinst du ich soll mal versuchen, den Melde direkt neben Homee einzulernen?
Allerdings macht es doch Sinn, die Geräte dort einzulernen, wo sie verwendet werden…

Von welchem Sensor sprechen wir hier eigentlich - Abus oder dem Aeotec? Ich denke mal die Aussage von @souly75 bezog sich auf den Aeotec, beim Abus kann ich mit durchaus vorstellen, dass er mangels Geräteprofil wie von Dir beschrieben nur als unbekanntes Gerät (eben mit dem Fragezeichenicon) anlernst ist, mit allen damit verbundenen Nachteilen.

1 Like

Hier geht es um den Abus.

was bedeutet das? Bisher kann ich keine Nachteile erkennen…

Wenn Du kein Geräteprofil hast kann es (aber muss es nicht) passieren, dass das Gerät in HGs (z.B. als Auslöser) nicht nutzbar ist. Ausserdem kannst Du solchen Geräten kein Icon zuweisem.

Das mit dem Icon finde ich nicht so wild…und das eine Homegramm was ich bisher erstellt habe funktioniert soweit auch einwandfrei.
Ich teste einfach mal weiter…

Wie gesagt - kann, nicht muss!