Community

Zwei Rollos steuern mit PSC132ZW


#1

Hallo,
momentan steuere ich über einen Doppelwippentaster und einem Trennrelais 2 Rollos. Jetzt würde ich die Rollos gerne mit zwei PSC132ZW (sobald wieder verfügbar) ansteuern. Das Trennrelais brauche ich dann nicht mehr.

Jetzt frage ich mich allerdings, ob ich einen Doppelwippentaster an zwei PSC132ZW anschließen kann.
Beim Permundo ist es ja so, dass die Auf-Taste an den Neutralleiter angeschlossen wird. Aber funktioniert das auch bei 2 parallel angeschlossenen Aktoren?


#2

Mit Doppelwippentaster meinst du einen „normalen“ Taster für Jalousieen, oder?
Warum sollte das nicht gehen? Du musst nur jedes Modul mit einem Fahrbefehl vom Schalter aus versorgen.
Ich habe das mit meinen 2 Fibaros auch so gelöst.


#3

Beim Fibaro hätte ich auch keinerlei Bedenken. Denn dort wird über den Taster die Phase geschaltet. An jede Taster wird die Phase angeschlossen und über das tasten kommt der Strom beim Aktor am entsprechenden Eingang an.
Beim Permundo wird beim Ab-Taster die Phase und beim Auf-Taster der Neutralleiter angeschlossen. Und da bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob das mit 2 paralell angeschlossenen Aktoren funktioniert.

Auf Seite 5 sieht man die entsprechende Verdrahtung…


#4

Mein Tipp um letztendliche Klarheit zubekommen, frage entweder direkt beim Permundo Support an oder wende dich an @Gregor


#5

Hallo @bhutzler,
ich vermute, dass der PSC152ZW (=Rollladenaktor) gemeint ist.
(1)
Es kann an das weiße Kabel nur EIN Doppelwippenschalter angeschlossen werden. Allerdings ist es möglich zwei EINZELTASTER (HOCH-STOP-RUNTER-STOP…) zwischen weißem und braunem Draht parallel anzuschließen.
(2)
Der PSC152ZW kann bei Anwendung der neusten Firmware (1.50) so konfiguriert werden, dass der Betrieb mit Trennrelais funktioniert (Experteneinstellung im Homee). Das direkte Anfahren einer Position (z.B. 10%) geht dann allerdings nicht mehr.
Freundliche Grüße,
Gregor


#6

Hallo @Gregor

vielen Dank für die Info.
Ja, der Rolladenaktor ist gemeint.

Mein Anwendungsfall ist eine Doppelwippentaster an 2 Rolladenaktoren. Nach Deinen Ausführungen geht das nicht.
Das mit der Firmware 1.5 und Trennrelais wäre eine Option.
Ist auf allen neu gekauften Aktoren diese Firmware installiert?

Eine Position anfahren könnte man evtl. mit Homeegrammen lösen. Man könnte ja nach einer bestimmten Laufzeit automatisch einen Stoppbefehl schicken.


#7

Hall @bhutzler,
es geht nur der Sonderfall, dass ein Aktor mehrere parallele Einzeltaster unterstützt. Mehrere Aktoren mit einem Taster oder Schalter ansteuern geht auch nicht. Die Abfragesignale auf den weißen Drähten würden sich gegenseitig beeinflussen.

Auf allen (bei uns) neu gekauften Aktoren ist immer die bei Auslieferung aktuellste Firmware.

Freundliche Grüße,
Gregor.


#8

Aus eigener Erfahrung behaupte ich, daß du damit auf Dauer nicht glücklich wirst.
Du kennst somit nicht die Position und so etwas wie „20%“ mehr geht dann z.B. nicht.


#9

Hallo @Gregor,

können Sie eine kurze Aussage treffen, bis wann die Aktoren (PSC152ZW) wieder verfügbar sein werden? Ich würde 4 Stück davon benötigen.
Gruß
Alex


#10

Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.