Community

Zuhause-Ansicht nicht ganz logisch


#1

Auf der Startseite der Zuhause-Ansicht werden z.B. im Smart-Widget Licht 17 Geräte.
Das sieht dann wie folgt aus…

Logisch:
Licht
15 an
2 aus

Logisch:
Licht
3 an
14 aus

Logisch:
Licht
Alle an

Logisch:
Licht
ALLE aus

UN-Logisch:
Licht
16 an
Gartenlicht aus

UN-Logisch:
Licht
Küchenlicht an
16 aus

UN-Logisch:
Licht
16 an
Schlafzimmer … eleuchtung aus

Hier mal ein paar Beispielbilder. Man achte nur auf Licht.

1… Die Benennung der Lichtquelle ist nicht sinnvoll, wenn man sie nur Lesen kann wenn es nur EINE Lichtquelle gibt die entweder ein- oder ausgeschaltet ist.
2… Außerdem werden längere Namen der Quelle nicht mehr korrekt angezeigt.


#2

Verstehe nur Bahnhof!^^


#3

Ich erkläre mir das wie folgt:
Mit der einen Zeile kann man halt entweder ein bestimmtes Licht noch benennen, das eben an/aus ist, oder die Anzahl der Lichter, wieviele an/aus sind, wenn es >= 2 Lichter sind und <Alle Lichter -2

Von daher schon logisch, meiner Meinung nach.

Außerdem ist es doch ganz gut zu sehen, wenn nur noch 1 Licht an ist, welches es denn ist.


#4

Und wenn es 2 sind kannst du es nicht mehr sehen


#5

Hab nochmal Bilder eingefügt.
Gruss Thorben


#6

Ja, da würde man noch eine Zeile benötigen, die es aber nicht gibt.
Es hilft aber mehr, statt “1 an” zu schreiben “Flur an”.


#7

Aber wenn es nun 3 sind die an sind bräuchte man 2 zeilen mehr. Und bei 9 brächte man schon 8 Zeilen mehr. Wö willst du aufhören?
Was bringt dir der Name des einen Gerätes.?
Wenn Du bei 2 eingeschalteten Geräten wissen wilst welche es sind machst du das Widget auf. Das gleiche gilt für 4.5.6.7.8.9.10.11.12.13.14.15 und 16.
Wo ist das Problem wenn man dies auch bei nur einem Gerät machen muss.?

Die Ansicht nach meiner Vorstellung verleiht dem Dashboard eine einheitliche Struktur.


#8

Genau nach 1, so wie es jetzt ist

Jeder Klick weniger ist erstrebenswert.
Man hat 1 Zeile für Text. Es ist noch 1 Lampe an. Man zeigt direkt im Text, welche Lampe an ist. Damit gewinnt man doch.
Wenn mehr Lampen an sind, so what, dann muss man halt schauen. Aber bei einer eben nicht.

Was hälst du davon, das aus dem “Support und Bugs” Bereich in den “Feature Request” Bereich zu verschieben? :slight_smile:


#9

Ich bitte darum…


#10

Gute Idee


#11

Also ich finde es gut, so wie es im Moment gelöst ist. Mir hat diese eine zusätzliche Information schon öfter geholfen.

Gruß
chiroptera


#12

Manche Leute kribbelt es, wenn irgendetwas nicht einheitlich ist. Manchmal geht es mir genau so. Aber in diesem Fall denke ich auch, wenn nur eine Lichtquelle an ist, soll man das doch ruhig erkennen können. Nur für eine einheiltiche Darstellung Komfort preisgeben macht wirklich keinen Sinn! Zumal das ausgeschriebene Gerät MEIN ästhetisches Empfinden nicht über Gehbühr belastet.


#13

Aber das ist es doch gerade was ein System ausmacht.
Einheitliche Strukturen.


#14

Form follows function.

Ich find es eigentlich auch schlüssig so wie es aktuell ist.


#15

Da du offensichtlich 17 Lampen hast, ist die einzige unlogische Anzeige in Screenshot Nummer 2, denn da sind es insgesamt 18, laut Anzeige (Kellerabgang an, 17 aus).


#16

Das lag daran, dass WIEDER EINMAL ein Osram Plug nicht erreichbar bzw ausgegraut war.


#17

Raus mit den Drecksdingern - die Techniker, die das Ding entwickelt haben sollten dauerhaft zehn von den Dingern am Hodensack festgebunden durch die Gegend schleifen müssen, bis sie all die Krankheiten und die miese Funkleistung in einer neuen Revision behoben haben.


#18

ist etwas off-Topic, aber 2 meiner 8 Osram-Plugs steigen regelmäßig aus. Und es sind immer die gleichen 2.
Back to Topic