Community

Z Wave träge !- einzelne Geräte deaktivieren?

Hallo,
Ich nutze AFRISOhome und muß leider feststellen, dass mein zwave träge bis garnicht auf entfernte Geräte reagiert. Zigbee läuft problemlos.
Ich möchte gern die Ursache ergründen und wollte fragen, ob man Aktoren/Sensoren deaktivieren kann. So könnte ich vielleicht mein Problem lösen. In einem anderen Thread konnte ich für mich keine Lösung finden .
Geplant sind 6 Roller shutter, jedoch habe ich bei jetzigem Stand Bauchschmerzen. Ein fgs 212 für den torantrieb funktioniert ohne Probleme. Ab dann gibt es nur Stress. Der fgs ist 15 Meter vom Gateway entfernt und funktioniert. 5 Meter weiter geht mit FIBARO Walli Switch und Plug mal wenig oder gar nichts. Hat jemand eine Idee ? Ein homee in homee wird wohl nicht viel bringen, weil Zigbee in 25 Meter Entfernung noch bestens funktioniert. Ich habe eine hue Bridge separat am Laufen. Also nicht integriert.

Das geht nicht.

Bzgl Reichweite: stell dein Afriso möglichst nicht neben den Router, Dect Anlage, Mikrowelle, eingeschlossen in eine Schublade etc.
Versuche ein Mesh aufzubauen, z.B. Wall Plugs einsetzen (die Forensuche verrät dir, welche besser das ZWave Signal verstärkten und welche nicht
Nach dem Einlernen eines neuen Gerätes, das in der Mitte zwischen guten und schlechtem Empfang sitzt, den zwave Würfel ab und wieder aufsetzen (gibt es denn bei Afriso auch separat? Sonst neu starten)

Bzgl langsam schalten: evtl sendet ein Sensor zu oft zu viele Daten, vor allem Bewegungsmelder könnten die Ursache sein. Um das zu testen müsstest du den komplett aus Afriso auslernen oder komplett stromlos machen.

Vielen dank für die schnelle Antwort.
Ich habe vor dem fgs ein steinel bwm. Aber wie gesagt der fgs macht was er soll. Ich werde das mit dem Router mal überdenken. Stehen beide nebeneinander.