Community

Z-Wave Handy-Erkennung über FRITZ!Box


#1

Ich suche schon seit längerem nach einer Möglichkeit, meine Handy als Zutrittskontrolle zu nutzen.
Wenn ich vor der Haustür stehe, wird mein Handy zwar von der FritzBox erkannt, ich kann diese Information jedoch nicht weiterverarbeiten.
Jetzt kam mir die Idee - Homee hat ja Kontakt mit der FritzBox und erkennt ja auch die AVM SmartHome Schalter.
Jetzt könnte Homee die Verbindung perfekt machen - wenn das Handy erkannt wird, könnte schon diese Information z.B. als Tür-Öffner oder Profil-Management für Z-Wave genutzt werden.
Einfach genial ?

Warum interessiert es nicht nur dich?


#2

Hallo @syberarall

das ist ein Feature welches hier bereits Erwähnung gefunden hat:


#3

Mit der Lösung über Webhooks (Geoforcing) ist der Bereich viel zu groß. Für eine Zutrittskontrolle sollte die Erkennung nur wenige Meter betragen.


#4

Endlich habe ich die optimale Lösung gefunden - jetzt macht Homee richtig Spaß. Lange habe ich nach der passenden Android APP für WebHooks gesucht, IFTTT schied dabei aus, weil GeoFencing einfach nicht funktionieren wollte. Dann habe ich NFC RETAG getestet, leider auch nicht optimal (habe es vielleicht auch nicht lange genug versucht). Die TRIGGER APP (Google PlayStore) für Android löst URLs (WebHooks) mit verschiedenen Auslösern (WIFI an/aus, Bluetooth an/aus …) aus.
Nähere ich mich der Haustür, verbindet sich Bluetooth mit dem Handy und das Licht wird eingeschaltet, die Heizung auf mein Profil eingestellt und sogar die Türe könnte ich öffnen lassen und das ganze umgekehrt wenn ich das Haus verlasse. Besser geht’s nicht …


#5

Schade, leider nix für iOS …


#6

Das finde ich sehr spannend. (früher gab es dafür doch Tasker).
Nutzt du das noch? (oder noch jemand anderes?)


#7

Ich habe dafür automagic genutzt. Bin aber dann auf eine lokale Variante mit einem esp8266 und der tr64 lib für die Fritzbox gewechselt. ist stabiler.