Community

Z-Wave Fibaro-Sensoren lassen sich nicht anlernen


#21

danke schön


#22

noch eine Frage, jetzt sind von Fibaro folgende Sensoren registriert.
2x Motion Sensor
2x Rauchmelder
1x Flood Sensor

der CO 2 Sensor will nicht, wenn ich hier nachlese dann funktioniert der noch nicht mit homee, ist das noch so?

und ein Rauchmelder ist ab und an grau und ich kann ihn nicht mehr zum Leben erwecken, muß ihn dann löschen und wieder neu hinzufügen. Richtig prickelnd ist das natürlich nicht. Mein Fehler? Die Sensoren stehen zur Zeit gerade mal 3 Meter weg und sind noch nicht montiert. Wenn das jetzt schon so oft ausfällt dann spare ich mir das und werde den Weg wohl nicht weitergehen. Das wa sich bisher über homee gelesen hab war sehr vielversprechend, die Realität spricht hier aber eine andere Sprache, zumindest das was ich bisher erlebt habe.

Wie kann ich denn Firmware von den Fibaro updaten, dazu brauche ich doch eigentlich die Fibarobasis, oder sehe ich das falsch, leider viele Fragen, ich hoffe ihr habt die eine oder andere Antwort für mich, so einfach aufgeben mag ich dann doch nicht.

danke und viele Grüße
Stefan


#23

Du startest auch mit batteriebetriebenen Geräten. So ziemlich die schlechtesten Voraussetzungen um ein Z-Wave Netzwerk aufzubauen.
Ich kann dir versichern, dass Du damit nicht glücklich wirst, außer du betreibst den homee und alle Geräte in einem Zimmer.
Du solltest pro Zimmer mindestens 1-2 Strombetriebene Geräte installieren, wenn es Frustfrei laufen soll.

Das mit der Firmware hast Du richtig erkannt. Diese lässt sich nur über die Fibaro Zentralen updaten.


#24

ok, das lässt sich ja machen, zum Beispiel mit Steckdosen oder den Extendern, richtig? Evtl. mit 2.tem Würfel?

Macht es denn Sinn sich eine Zentrale nur um upzudaten zu holen, oder wie macht ihr denn das?

danke für die schnelle Info und viele Grüße
Stefan


#25

Servus,
es gibt hier einige Leute die Empfangsprobleme haben. Wenn du sagst die Geräte liegen recht dicht an der Zentrale und noch nicht an der Wand ist das recht ungewöhnlich. Wo steht denn dein Homee? Steht der offen oder ist der irgendwo in einem Schrank?
Ich hatte kurzzeitig auch Probleme mit dem Empfang, allerdings nie mit den Fibaros. Ich habe 5 Rauchmelder und 7 Tür/Fenster Sensoren.
Versuch mal die Fibaros an anderen Stellen zu platzieren. Eventuell den homee zu drehen. Und auch ein wenig Geduld. Kleinigkeiten machen da manchmal viel aus. Ich hatte ähnliche Probleme mit Heizungsthermostaten von Eurotronic. Der am nächsten gelegene war immer ne Zeit lang weg. Dann hab ich den homee gedreht, die Würfeel in der Reihenfolge getauscht und alles war gut.
Kling komisch, is aber so. Wer weiss was oder wer da alles so dazwischen funkt.


#26

Alle stromberiebene Zwave und Zigbee Geräte repeaten. Ein zweiter Würfel geht nicht. Reine Repeater werden von homee nicht unterstützt.


#27

wieder was gelernt, danke


#28

dann werde ich das mit Steckdosen lösen


#29

Nein, ist viel zu teuer. Ich habe alte, noch nie geupdatete Motion Sensoren, die besser wie die Neuen funktionieren.


#30

den Würfel wollte ich frei in die Diele postieren auf Augenhöhe auf einem Sockel an der Wand, die Kabel habe ich schon alle hingelegt. Das sollte doch klappen.


#31

So Zentral wie möglich aufstellen.
Bitte homee weit weg vom Router.


#32

der Router ist in einem anderen Raum


#33

:+1:


#34

könnte man denn überhaupt eine Fibarozentrale da mit in den homee integrieren, das geht doch gar nocht, richtig?


#35

Das Thema Updates wurde hier auch schon ausführlich diskutiert. Wenn ein Gerät mit der installierten Version ordentlich funktioniert, und ein Update keine neuen Features bringt, halte ich ein Update für sinnlos.
Der Updatewahn der in der heutigen Zeit herrscht is völlig übertrieben. Wenn etwas nicht ordentlich funktioniert oder mir mein Rauchsensor nach dem Update ein Kaffee kochen kann dann her mit dem Update sonst: “Never touch a running system” !


#36

Nein, geht nicht. Du müsstest die Sensoren aus homee abmelden, bei der Fibaro Zentrale anmelden und updaten und das Ganze wieder anders herum.


#37

ok, macht Sinn.


#38

da lobe ich meine permundo, die müssen zum Update nicht abgemeldet werden.


#39

leider verabschiedet sich immer wiedr ein Rachmelder, obwohl inzwischen der Würfel zurückgesetzt wurde. 6 Steckdosen im Abstand von 4 Metern in den Räumen verteilt worden sind. Am Empfang kann das nicht liegen wenn es 5 Tage vollkommen problemlos funktioniert. Und auf einmal wird er grau und kann nicht mehr zum Leben erweckt werden.

Was auch vollkommen verrückt ist, wenn ich den zigbee Würfel aufstecke, dann bricht das z-wave Netz zusammen und macht nur Fehlfunktionen. Wenn ich den wieder abnehme und neu starte ist es wieder normal. Nicht sonderlich zufriedenstellend.

Hat jemand einen Rat?

viele Grüße Stefan