Community

YouTube Channel

Hallo homee User,
Da ich mich aktuell damit beschäftige einen YouTube Channel einzurichten und die ersten drei Videos am Start sind,
wollte ich euch Fragen was Ihr euch vorstellt was andere User interessieren kann?

Aktuell dreht es sich um homee und Node-Red sowie virtuelle Geräte.

Ich freue mich auf Eure Anregungen.

VG Micha

26 Like

Videos über:

  • Ersteinrichtung
  • Unstellung WLAN-LAN und umgekehrt
  • Netzwerkreset
  • Werksreset
  • Backup einrichten
  • Backup wieder einspielen
  • FTP-Server einrichten

Also alle die Kleinigkeiten, die hier immer wieder nachgefragt werden oder wenn falsch angewendet zu Fehlern führen.

7 Like

Vielleicht noch ne patreon Seite für dich? Für die kaffekasse…:blush::wink:

Ein paar Beispiel HGs. “Wie geht Faden?”, “Wie geht die Verknüpfung bei Thermostaten?”, …

5 Like

Ich kann euch nur Sachen anbieten die ich auch habe. Habe keine Thermostate die ich verknüpfen kann :see_no_evil:.

interessant wäre bestimmt auch:

  • Dashboard mit Node-Red /ioBroker
  • Wand-Tablet automatisch anschalten
5 Like

Das ist klar. :smiley:

Bei Thermostaten könnte ich auch nix machen. Ich hab nicht mal “normale” ohne Verknüpfung - zumindest noch nicht. :smiley:

Am allerwichtigsten wäre erstmal ein Link zu deinen Channel :wink:

Dann stellt sich natürlich die grundsätzliche Frage, ob sich der Channel eher an Einsteiger oder Power User richten soll.

Mich persönlich würde das Thema Node-Red sehr interessieren, aber am besten echt für Dummies. Für mich wäre es nämlich auch das erste mal, dass ich überhaupt einen Rasberry benutze. Ich denke das geht vielen so. Also bitte nicht bei Node Red anfangen, sondern schon davor, wie ich den Rasberry überhaupt aufsetze. Gerne auch mit Empfehlungen und Links welche Teile du genau empfehlen kannst (EnOcean USB Stick, etc.)

2 Like

Klicke mal auf meinen Namen :wink:

3 Like

Erstmal ein riesengroßes DANKESCHÖN an @Micha, @medicus07, @stfnhmplr und alle die an diesem Thema mitwirken.

Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit dem Thema, der raspi ist eingerichtet und jetzt gehts ans Verstehen und probieren. Erste Ergebnisse werden auch benötigt… der WAF sinkt so langsam :wink:

@Caphi … zum einrichten des Raspi gibt es super Anleitungen und auch Youtube-Videos. Wenn Du magst, schick ich Dir heute Abend ein paar Links.

Ich würde mich @ch.krause bei den Vorschlägen anschließen. Vor dem Thema Ersteinrichtung wären noch ein paar Gedanken zu grundlegenden Zusammenhängen super… Viele richten sich den rapsi mit ioBrocker und node-red Adapter ein. Reicht eigentlich nicht node-red und homee allein aus? Oder bringt die Installation über ioBrocker langfristig Vorteile?

Da gibt es meiner Meinung nach schon ein wirklich tolle Seite:

https://zwave.de/buch-z-wave-grundlagen/buch-z-wave-grundlagen-kapitel-1/

Dort werde kurz auch die anderen Funkprotokolle angesprochen.

1 Like

Zu iobroker vs node-red standalone meine Meinung: Iobroker bringt unglaublich viele Adapter mit, um Drittgeräte (in meinem Fall zB Saugroboter, Music und Auto) easy einzubinden. Vermutlich gibt es die Nodes auch in NR, dann wird es zur Geschmackssache. Außerdem ist iobroker in meinen Augen mächtiger bei Visualisierungen auf einem Tablet o.ä.
Gegen die Lösung mit iobroker spricht aus meiner Sicht höchstens der Speicherbedarf.
:coffee:

Edit: zur Installation von iobroker gibt es direkt vom Hersteller schon idiotensichere Anleitungen.

3 Like

ich meinte eher wenn ich node red z.b. über den iobroker installiert habe, wie ich dann die adapter objekte mit node red weiter verarbeiten kann (in richtung homee)

Und ich hatte eher @ReneH geantwortet. :wink:

Deine Z-UNO-Basteleien bitte nicht vergessen. Da scheinen wir ja Dein Medium gefunden zu haben :wink:

1 Like

Meinst das ich das kann :joy:
Ich bemühe mich und freue mich wenn es anderen eine Hilfe ist.

Super Idee Micha! Ich hätte mir sowas in meinen Anfangstagen gewünscht.

Ich finde alles oben genannte super. Was mir anfangs noch geholfen hätte wären HG-Beispiele wie man die vermeintlich einfachen Dinge, mit Hinblick auf einen intelligenten Aufbau von HGs und Verschachtelung am schlauesten aufsetzt. Also Dinge die fast schon alltäglich sind, aber mit den Augen eines Veteranen (wie Du es bist) von Anfang an schlau bzw. “Zukunftssicher” angelegt sind.

Mich persönlich interessiert das Node Red/ hih Thema natürlich, ist immer einfacher in sowas reinzukommen, wenn man es vor den eigenen Augen sieht, statt sich rein zu lesen.

Drücke die Daumen! Und vielen Dank!

6 Like

Vielen Dank … @ch.krause + @coffeelover … werd den raspi gleich nochmal neu aufsetzten und dann mit den ersten Tests beginnen.

@Caphi: hier ein paar Links. Viele Infos sind auch doppelt…



https://himpler.com/blog/rasperry-pi-setup-fuer-einsteiger

1 Like

Ich empfehle dir den Raspi mit einem Image von iobroker aufzusetzen.
Damit hat man dann keine Probleme weiter .
Da das Image nur knapp 4 GB umfasst, musst du dann die sd noch in der Raspi-config erweitern.
Wenn du Hilfe brauchst sag Bescheid

2 Like

Was sind denn eure Erfahrungen mit den SD Karten. Bei mir hielten diese max 6-9 Monate bevor sie abgeraucht sind.

100 Prozent der Meinung von Micha. Nimm das Image von iobroker und fertig. Ist dort perfekt beschrieben.

Link https://www.iobroker.net/docu/index-12.htm?page_id=2279&lang=de

1 Like