Community

WIKI: Alexa - HowTo


#1

Mahlzeit!

Ich verzweifel gerade an meiner neuen Mitbewohnerin. Sie heißt Alexa und ist mir als clever und gehorsam angepriesen worden. Nur leider scheinen wir uns nicht so recht zu verstehen…

Beispiel: Ich habe ein Homeegramm “Kino”. Das macht das Licht aus, die Jalousien runter, usw.

Wie sage ich ihr am besten, dass sie das machen soll?! “Alexa, mach Kino!” funktioniert nicht.

Was hingegen (meistens) geht: “Alexa, mache das Licht im Wohnzimmer an!

Gibt`s hier vielleicht ein HowTo zu dem Thema?

Gehorsame Grüße, Maddin


#2

Du musst eine Alexa Routine schreiben. Gibt es in der APP. Da kannst du auch “Szenen” hinterlegen und eigene Auslösesätze verwenden.

Du kannst auch sagen: Alexa aktiviere Kino. Das sollte ohne weiteres zutun auch funktionieren.


#3

Homeegramme kannst du mich “aktiviere” und “schalte … ein” starten.

Also
Alexa, aktiviere Kino
Alexa, schalte Kino ein

Vielleicht wäre es geschickter, das HG in Kinomodus umzubenennen.
Alexa, aktiviere Kinomodus -> klingt ganz vernünftig

Wenn du ein HG umbenennst, musst du entweder warten, bis Alexa automatisch nach neuen Geräten sucht (1-2 mal am Tag) und den neuen Namen erkennt. Oder du sagst ihr: Alexa, suche meine Smart Home Geräte. Wahrscheinlich sagt sie dann, dass sie keine neuen gefunden hat, aber den neuen Namen hat sie dann drauf.

Alternative, wie Baschtl schon geschrieben hat, kannst du in der Alexa App eine Szene anlegen (das äquivalent zum HG) und dort definieren, was passieren soll. Den Befehl kannst du dann selber schreiben, z.B. würde dann auch “Alexa, mach Kino” gehen -> wobei das meiner Meinung nach blöd klingt :wink: “Alexa, starte meinen Kinoabend” wäre aber z.B auch drin.


#4

Wir haben hierzu eine Routine, die über “Alexa, wir wollen einen Film gucken” in homee das HG aktiviert. Klappt zuverlässig.
Alternativ wie oben bereits von @Baschtl und @Wildsparrow geschrieben, auch direkt "Alexa, Kino einschalten!. (Kino = Name des HG)


#5

Damit Alexa ein Homeegram als Szene beim scannen Deines Homees erkennt und übernimmt, muss es aktiviert sein (Schieber oben rechts neben dem Abspielknopf auf “An”). Den Fehler hatte ich zuerst gemacht und mich gewundert, warum sie die HGs nicht findet. Außerdem muss unter in den HG-Einstellungen unter “Erweitert” der Schieber bei “Amazon Alexa” auch an sein. Sonst versteckt homee das HG vor Alexa.


#6

Und den “Abspielen” Auslöser nicht vergessen!!!


#7

Also… das mit “aktiviere Kino” klappt schon mal gut. Dickes Danke an euch!

Aber was hat das mit den Routinen/Szenen auf sich? Was ist das, wo finde ich das?


#8

Was haltet ihr davon, aus diesem Beitrag ein WIKI zu machen? Kann das hier direkt umstellen, wenn Bedarf besteht.
Allerdings würde ich die Assistenten dann auch trennen…

:coffee:


#9

In der Amazon Alexa App -> Routinen

Da kannst du zusammenstellen, was passieren soll, wenn du Alexa etwas bestimmtes sagst. Das überschneidet sich etwas mit den Homeegrammen, daher bin ich nicht so sehr der Fan von.

Beispiel: Du willst, dass Lampe A angeht und Lampe B ausgeht. Dazu kannst du eine Routine anlegen “Schalte Lampe A an, schalte Lampe B aus” und einen Sprachbefehl dazu definieren “Alexa, schalten meinen Lampen um” (nur ein Beispiel, du kannst auch “Alexa, wie macht die Kuh auf der Eisfläche” definieren)

Schöner ist es aber, wenn du ein HG in homee anlegst (Lampe A an, Lampe B aus), dem einen Namen gibst (Lampenswitch) und in der Alexa Routine nur dieses HG zum Abspielen anwählst, dann auch mit deinem Sprachbefehl (Kuh auf Eis und so). Das hat den Vorteil, dass du in homee dein HG anpassen kannst, wenn dazu mal Bedarf ist.


#10

Ich habe mal eben ein WIKI kreiert. Ihr könnt also all die Infos oben direkt anpassen & zusammenfassen.

:coffee: