Community

Wie CCU2 komplett aus Homee entfernen?

Hallo, ich habe einen Homee und eine Homematic CCU. Diese habe ich mal testweise verbinden wollen, es aber wieder abgebrochen. Es gibt keine Homematic Geräte mehr im Homee und andersrum. Trotzdem stellt der Homee offenbar regelmäßig RPC Anfragen an die HM, die dafür sorgen dass der RFD auf der HM ausm Tritt kommt und die Geräte nicht mehr funktionieren. Beispiel:

Jan 16 23:37:49 ccu2 rfd[551]: XmlRpcClient error calling event({[methodName:"event",params:{"homee00055110aaaa-LEQ060xxxx","MEQ033yyyy:1","STATE",false}],[methodName:"event",params:{"homee00055110D658-LEQ060xxxx","MEQ033yyyy:1","WORKING
Jan 16 23:37:49 ccu2 rfd[551]: XmlRpc transport error
Jan 16 23:38:09 ccu2 rfd[551]: XmlRpcClient error calling event({[methodName:"event",params:{"homee00055110aaaa-LEQ060xxxx","MEQ033yyyy:1","STATE",false}],[methodName:"event",params:{"homee00055110aaaa-LEQ060xxxx","MEQ033yyyy:1","WORKING
Jan 16 23:38:09 ccu2 rfd[551]: XmlRpc transport error

Wie kann ich den Homee dazu bringen, die CCU in Ruhe zu lassen? Ein Reset auf Werkseinstellungen wäre denkbar ungünstig (NEW40).

Herzlichen Dank für einen Tipp!

Viele Grüße
Christian

Wenn das letzte Gerät einer CCU aus homee entfernt wird, meldet sich homee an der CCU ab und löscht danach auch die Daten zu dieser CCU.
Also am einfachsten ist es ein Gerät der CCU am homee hinzuzufügen und dieses dann wieder zu entfernen.