Community

Wasserschaden. Welchen smarthome Shop könnt ihr empfehlen

Ein freundliches Hallo an die Community.

Wo kauft ihr denn am liebsten eure Schnäppchen. Es gibt ja bald die „BlackWeek“.
Wir haben leider einen Wasserschaden zu beklagen und es ärgert mich umso mehr, nichts in diese Richtung vorbeugend gemacht zu haben. Ich suche , na klar günstige Preise. Aber viel wichtiger ist mir die Zuverlässigkeit/Qualität. Das Ereignis möchte und will ich nicht noch einmal erleben. Ich suche speziell wassersensoren und eine damit verbundene Sirene. Push ist nicht immer ausreichend. Auch das Thema rauchmelder ist für mich interessant. Wir mussten jetzt leider feststellen, wie ahnungslos, machtlos und hilflos man während seiner nächtlichen Träume ist.
Also ich bin für Tipps / Empfehlungen eurerseits sehr dankbar. Kann man eigentlich auch ein Test-Homeegramm schreiben, um zu sehen ob noch alle Geräte funktionieren?
PS: Ich habe keine Beta, aber gehört dass die FIBARO rollershutter bald dabei sein sollen. Was meint ihr , die oder lieber nodon?
Vielen Dank schonmal im Voraus

Hi,

ganz schön unsicher, auf so ein Portfolio an Fragen eine fundierte Antwort zu bekommen, könnte mir Vorstellen, dass deine Frage etwas untergeht.

  1. Wo kaufen? Am liebsten im homee eigenen Shop, weil es hoffentlich homee hilft. :slight_smile: Ansonsten nach Angebot - gerne Non-Amazon. Gute Angebote findest du stets im “Angebotethread”. (Sensoren & Aktoren im Angebot **Teil 2 (ab 01.04.2018)**)

  2. Wassersensoren: Hier die Übersicht der funktionierenden Sensoren. https://hom.ee/products/category:water#device-anchor Einfach zu den einzelnen Typen im Forum etwas einlesen. Weitere Ansätze über virtuelle Geräte sind möglich. Das ist aber sicher mehr als Schritt 1.

  3. Sirene: Das wäre die Aeotec wohl meine erste Wahl: https://hom.ee/products/category:siren#device-anchor Alternativ gibt es von POPP Rauchmelder, bei denen die Sirene auch separat angesteuert werden kann. Vermutlich hilft ein Licht im Schlafzimmer anschalten aber auch zum Aufwachen…

  4. Rauchmelder: Wenns nicht der von POPP werden soll, gibt es auch von Fibaro ganz hübsche. Link zu den Produkten hast du ja mittlerweile.

  5. Test-HG: Nein, du kannst keine Probealarme auslösen. Ich würde eh lieber mit Wasser bzw. Rauchspray als rein über Software testen.

  6. Fibaro: Ja, die Roller Shutter 3 sind in der Beta integriert.

VG

:coffee:

wenns ganz sicher sein soll

Enocean Wassermelder mit Enocean - Sirene zusätzlich direkt koppeln (“Assoziation”).
homee unterstützt das

2 Like

Danke für die Antworten. Manchmal führen Tipps Erfahrungen schneller zum Ergebnis. Ist ja auch nicht so einfach bei der Menge an Produkten.

Soll heißen, die Geräte sind untereinander/ miteinander verbunden. Funktionieren auch ohne homee?

Verstehe ich. Ich wollte nur sagen: du hast oben Links, über die du jeweils eine Hand voll Geräte an die Hand bekommst. Ich würde behaupten zu nahezu jedem Gerät hier findest du Erfahrungen hier im Forum. Dort spezifisch zB zu den Roller Shuttern zu diskutieren hilft nicht nur dir. Du sprichst dort direkt mit denen, die Erfahrungen mit den Geräten haben und andere mit der gleichen Frage profitieren dann auch wieder davon. Und ja, das kostet etwas mehr Zeit. Dafür muss es nicht immer neu geschrieben werden. Das spart wiederum Zeit.
Und so oder so: Smarthome kostet Zeit. :wink:
:coffee: als Mod

3 Like

Ja - mit reduziertem Komfort natürlich
Die Sirene ist dann an den/die Wassermelder gekoppelt

Mit Homee kannst du die Sirene auch anderweitig nutzen - zB mit ZWave oder Zigbee - Sensor :Bewegungsmelder

Statt rein die Info zu bekommen dass das traute Heim “geflutet” wird. Würde ich ja eher den popp flow stop bevorzugen.

``https://www.siio.de/flow-stop-z-wave-absperrhahn-econets-erfolgsstory-kommt-nach-europa/````

Weiß jemand ob der von homee unterstützt wird?

Ich teile deine Erfahrung mit einem Wasserschaden im Keller leider !

Allerdings hatte ich zum Glück einen fibaro wassersensor im Keller neben der Waschmaschine stehen. Der Rohrbruch (dank homee Im Verlauf gut sichtbar war um 2.37 Uhr.

Dank dem Lärm der aeotec-sirene und den sich anschaltenden Lichtern im Schlafzimmer sowie dem blauen Licht im Flur (= Wasseralarm) war ich ruckzuck wach und konnte im Keller die Hauptwasserleitung um 2.40 Uhr zudrehen.
Der Schaden war zwar dennoch mega-nervig und teuer obendrein…allerdings ist der WAF unseres Smarthomes seit dem extrem gut :smirk:.

3 Like

In dem Artikel steht ja schon „ In Deutschland werden für die Hauptabsperrhähne bei Wasserleitungen häufig die Schrägsitzventile (Drehhahn) verwendet“ und so ist es bei uns auch.

Ich habe neben Wassermeldern, mit denen ich wenig anfangen kann wenn ich nicht zuhause bin, den Grohe Sense Guard - ohne homee Anbindung und natürlich mit separater App…

Ich danke allen, die sich zu Wort gemeldet haben. Ich muss sicherlich herausfinden, was für mich das Beste ist. Die Erfahrung anderer kann für mich richtungsweisend sein. Danke. meine Tendenz geht zu AFRISO . Da gibt es ein Wassersensor und die passende Sirene. in wieweit ich die Sirene auch in Homee mit anderen Geräten/Sensoren nutzen kann, muss ich noch heraus finden.
Ich freue mich und bin begeistert über die kommunikative Bereitschaft. HOMEE und ., vor allem die Community sind für mich ein Mehrwert.
PS: Ich glaube meine Überschrift oder Betreff ist nicht ganz glücklich gewählt

@camisy
Stimmt schon.
Aber einen Kugelhahn kann man zur Not ja selber einbauen und dann den popp flow stop verwenden.
Oder dieser Vorschlag hier:
https://community.hom.ee/t/popp-flow-stop-wasser-gasleitungen-schalten/1274/3?u=maxl

guckst du hier - prinzipiell unterstützt