Community

"Wackelkontakt" Z-Wave und ZigBee-Würfel werden verloren und wiedergefunden


#1

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit längerem den Brain + Z-Wave + Zigbee.
Dass ich den Zigbee Würfel ab und zu abnehmen muss, daran habe ich mich gewöhnt.

Heute morgen reagierten plötzliche die Z-Wave Fibaro Roller Shutter 2 nicht mehr. Ich habe daraufhin den Würfen neu gestartet. Danach lief es nur teilweise.
Eben habe ich gemerkt, dass auch andere Z-Wave Geräte aussetzten.

Ich habe den Homee daraufhin erneut neugestartet. Jetzt habe ich eine Art Wackelkontakt:
Z-Wave Würfel vermisst - Z-Wave Würfel gefunden - Zigbee-Würfel vermisst - Zigbee Würfel gefunden…
Das ganze sind mal nur Sekunden, mal wenige Minuten zwischen den Meldungen.

Ich habe bereits andersherum gestapelt, auch ohne Veränderung. Kontakte trocken abgewischt brachte auch nichts.
Woran kann das liegen?

Ich verwende die Version 2.23.0 (bd7d599)
Z-Wave hat die Firmware 3.95.0
ZigBee 2.6.3

Danke für eure Hilfe.


#2

Verwendest du das originale Netzteil?
Wenn du anderes Netzteil hast, vllt mal mit dem probieren, sollte aber mind. 1,2 A haben.


#3

Homee hängt bei mir an der FritzBox seit ca. 1,5 Jahren. Probiere es gerne gleich nochmal.

Update: auch mit dem Original Netzteil klappt es nicht.


#4

nimm mal testweise ein anderes Netzteil, zB vom Tablett/Smartphone (2A wären gut)


#5

Anderes Netzteil vom iPad ändert leider nichts. Es hat sich jetzt gefangen und verliert die Würfel nicht mehr.

Welches Problem jedoch bestehen bleibt: alle z-Wave Tür Sensoren (z.B. Cyrus, Philio,…) sind zwar lila, jedoch ändert sich der Zustand nicht mehr. Die einen bleiben auf OFFEN die anderen auf GESCHLOSSEN stehen. Ich habe einen als Versuch neu angelernt. Dies funktioniert, jedoch ist die Reaktion danach die Gleiche = 0.

Habt ihr noch Ideen?


#6

@Andreas - defekter Z-Wave-Würfel?


#7

Danke für den Hinweis @hblaschka :+1:
@kreutzi wenn es mit dem stärkeren Netzteil besser funktioniert, würde ich es erst mal so lassen und beobachten. Die Position direkt neben der Fritzbox ist natürlich nicht optimal.
Lösch bitte mal die Verlaufsdaten und nimm homee für 5-10 min. vom Strom.
Eventuell musst du die Tür/Fenster Sensoren manuell aufwecken und aus der App raus neu abfragen.
Wie ist das Verhalten?


#8

Danke für deinen Hinweis:

Also homee steht seit gestern Mittag in einem anderen Raum als die FritzBox.

Ich habe bisher nur die Geräte manuell aufgeweckt durch drücken von Knöpfen und dann den Status neu abgefragt.

Das löschen des Verlaufs probiere ich heute Abend und melde mich dann wieder.

Update: @Andreas Ich habe jetzt den Verlauf gelöscht und das Gerät ca. 15 Minuten vom Strom genommen. Von meinen 6 Türsensoren funktionierten danach bereits 4 Stück wieder. Ein Cyrus Türsensor und der Philio 3:1 Sensor leider nicht. Die LED signalisiert, dass sie den Zustand der Fenster/Tür erkennen, jedoch steht der eine durchgängig auf geschlossen und der andere auf offen. Ich habe auf “neu abfragen” gedrückt und dann jeweils den Knopf der Geräte 1x gedrückt. Als das nicht ging, habe ich neu abgefragt und im nächsten Step die Batterie raus genommen und wieder hineingelegt. Auch das half leider nicht. Hast du noch Ideen?


#9

Kannst du die 2 Sensoren noch ein mal neu einlernen? Bitte davor über Einstellungen > Z-wave > Gerät zurücksetzen.


#10

Danke für diesen Tipp. Den Cyrus konnte ich jetzt doch einlernen. Der Philio 3in1 möchte noch nicht.

Ich habe diesen jetzt über den Taster mehrfach auf Werk resettet und auch in der App erfolgreich zurückgesetzt. Er steht beim Einlernen auf Initialisieren und bricht irgendwann ab. Dafür noch einen Tipp? :slight_smile: Dann bin ich wieder wunschlos glücklich mit Homee.


#11

Wenn er beim Initialisieren ist, drücke gelegenlich mal den Taster vom Philio - viel Erfolg.


#12

@HighControl: Danke für den Tipp, leider ohne Erfolg. Ich habe den Homee mittlerweile auch direkt neben dem Sensor stehen, aber es will nicht.


#13

Versuche bitte über homee Einstellungen > Z-Wave > Gerät zurücksetzen und dann noch ein mal neu einlernen. Bei wenigen Geräten, ist es manchmal echt nervig :weary:


#14

Danke dir. Nervig trifft es. Nach ca. 15 Versuchen hat es dann doch geklappt. Musste den Homee mit Akkupack direkt daneben stellen… :slight_smile: Jetzt funktioniert es wieder alles, ich hoffe, dass so ein Ausfall nicht so schnell wieder kommt.


#15

Freut mich, dass jetzt alles wieder funktioniert :+1:

Ich schließe den Thread.


geschlossen, #16