Virtuelles Gerät - viele Fehler und Unstimmigkeiten

Hallo,
wegen meiner Umstellung und Erweiterungen sind die Virtuellen Geräte schon eine tolle Sache. für meinen Bereich sind mir dann schon viele Fehler aufgefallen:

  1. Die Bezeichnung der Geräte ist irreführend! Unter Zustand verbergen sich mehrere Geräte, die kann man nur herausfinden wenn man die Geräte einrichtet! Bitte die Bezeichnung anpassen.
    Diese Geräte kann man nicht einem homeegramm zuordnen, sie werden nicht gefunden, erscheinen nicht in der Geräteauswahl.

  2. Anwesenheitsalarm - Diesen wollte ich benutzen um den Status meiner Haustür darzustellen. Zu Anfang war es möglich die Anwesenheit einzustellen, jetzt komischerweise ist nur noch beim „Auf Wert setzen“ zurücksetzen möglich. Zuvor hatte ich die Möglichkeit ein- und auszuschalten. Dieser erscheint auch unter „Sicherheit“ nur mit für mich falschen Icon.

  3. Beim Schalter fehlen die Icons! Dort hätte ich gern eine große Auswahl, aber wird nicht angeboten.

Es ist schon einige Male aufgetreten, wenn ein Gerät gelöscht wird, das homee sich dann aufhängt. Neustart ist dann nötig. Auch Anwesenheitsalarm erscheint jetzt nicht mehr unter „Sicherheit“! Alles sehr seltsam…

Was mir fehlt ist ein Parameter für „Bewegung“ mit dem korrekten Icon.

Gesundes Neues!! :tumbler_glass:

1 „Gefällt mir“

Das musst du in der Kategorie Beta schreiben da es sich um eine BetaVerwion der Virtuellen Geräte handelt.
Ich habe das mal verschoben dahin.

2 „Gefällt mir“

Oooooooooooooooooh… ja, klar!! Ich dachte ich wäre dort, ausgewählt hatte ich es. Mist!

[EDIT] Nee, doch nicht! Ich war zu blöde… :innocent:

Die virtuellen Geräte müssten alle editierbar bzw. bearbeitbar sein damit man die Zustände auch sinnvoll nutzen kann.
So ist es aktuell nur schön da zu sein aber mehr auch nicht. Auch fehlen diverse Attribute die sinnvoll sind.

Leider lassen sich die fehlenden Attribute nichtmal per api setzen da es auf die Vorauswahl begrenzt ist auch das Profil kann nicht ausgewählt werden. Da steckt noch einiges an Arbeit drin um diese Features sinnvoll zu nutzen.

2 „Gefällt mir“

Ja, wie du es beschreibst sehe ich das auch. Ich bin erst durch die Shelly’s und Webhook gezwungen diesen Weg zu gehen, welcher kein schlechter ist. Ich denke aber das mindestens die „Basics“ wie korrekte Bezeichnung und Geräteauswahl/Verfügbarkeit stimmen sollten. Dann wären schonmal die einfachen Aktionen besser möglich.

Zur Erklärung: Ich schalte 2 homeegramme via Webhook. Diese homeegramme sollen ein Gerät (Haustür) darstellen (geöffnet/geschlossen). Dieses Gerät soll unter Sicherheit zu sehen sein! Das ist wichtig weil ja all die anderen sicherheitsrelevanten Geräte unter Sicherheit den Status optisch anzeigen. Das ist auch sehr gut so.
Das aber haut nicht (mehr) hin. Wie geschrieben hatte ich beim allerersten virtuellen Gerät „Anwesenheitserkenneng“ genau diese Auswahl und jetzt nur noch „Zurücksetzen“. Ebenso erscheint das Gerät nicht mehr unter Sicherheit (manuelle Auswahl). Schon sehr komisch…

Gruß!

1 „Gefällt mir“

Grundsätzlich funtioniert bei mir ein vrituelles Gerät mit „Zustand“ - du musst den ersten Eintrag „Zustand“ auswählen. Das virtuelle Gerät hat dann zwei Zustände offen/geschlossen.
Ich kann es in HGs, Smartwidgets (Tür/Fenster ) usw. verwenden.
grafik

Geräte mit dem Zustand offen/geschlossen werden aber generell nicht im Smartwidget Sicherheit dargestellt. Zum Smartwidget Sicherheit zählen:

Wenn du ein viruelles Gerät unter dem Smartwidget Sicherheit haben möchtest, wähle beim Erstellen des Virtuellen Gerät „Anwesenheit“.
Das man hier in Homeegrammen beim „Wert setzen“ nur die Funktion „zurücksetzen“ hat ist natürlich ungünstig. Du könntest aber im HG als Notlösung zumindest für den Fall „Anwesend“ auch „Wert übernehmen“ nehmen, dazu brauchst du dann ein zusätzliches virtuelles Gerät mit fix eingestellt Anwesenheit=1.

Wenn die Einrichtung eines virtuellen Gerätes nicht wie gewollt war, am besten löschen und ein neues erstellen.
Wir sind ja in der Beta-Phase und sammeln alle noch Erfahrungen :wink: Du solltes auch nicht zuviele Eigenschaften für ein virtuelles Gerät auswählen, sonst ist das Gerät eventuell nicht mehr in der Funktion eindeutig und ist dann eventuell bei Widget nicht mehr wählbar.

@Steffen ,im Auswahlmenu wäre es gut, wenn ihr bei Zustand bzw. generell dazu schreiben könnte: „(offen/geschlossen)“ bzw. (offen/geschlossen/gestoppt). Dann ist die Auswahl der Zustände/Messwerte einfacher.

2 „Gefällt mir“

Hallo @Harry, das ist verstanden.

In einem hast du Recht! Ich habe jetzt mal was probiert.

Wenn ich ein vorhandenes homeegramm diesen Virtual Node eine Aktion mitteilen möchte, was ich bei meinem Vorhaben auch muß, dann sind die von mir genannten Aktionen „Dann“ nicht verfügbar. Wenn ich ein homeegramm mit „Wenn“ starte, dann habe ich die von mir gewünschten Einträge! Auch beim Anwesenheits Sensor…

Da muss was weitergedacht werden, denn ich möchte ja gerade dieses virtuelle Device ansteuern damit ich eine Aktion auf dem Dashboard sehen kann.

Meine Idee wäre das man ein Virtual Node erstellt was allein für Webhooks gedach ist. Mit allen Funktionen und allen möglichen Icons. Ist das möglich?

Gruß!

1 „Gefällt mir“

Du arbeitest schon mit der WebApp Beta?

Also ich kann auch in bestehenden Homeegramm Aktionen mit virtuellen Geräten hinzufügen (mit „und“), gerade getestet:

Die SmartWidget kannst du ja mehrfach erstellen und benennen wie du willst, bei mir geht es auch mit virtuellen Geräten:
grafik

Es bring dir aber nicht wenn du den Anwesenheitsalarm nicht über ein HG aktivieren kannst.
Das deaktivieren kannst du machen aber halt nicht andersherum.

Sinnvoll wäre ja auch einen Motionsensor bereitzustellen, jedoch sind das alles Sachen die auch bei den normen Devices nicht änderbare Attribute sind über die HG’s .

Es geht momentan nur mit einer Notlösung wie oben beschrieben :wink: Ein virtuellesGerät mit Anwesenheit = 1 einrichten und als Aktion Wert von Gerät übernehmen verwenden.

Es ist momentan ja auch nicht möglich einen Bewegungsmelder auf Anwesend zu stellen, daher fehlt hier anscheinend noch die Möglichkeit.

Genau das meine ich. Ich habe mich do wohl nicht undeutlich ausgedrückt? :innocent:

Mein Merker für Anwesend - ein weiteres virtuelles Gerät:

Dann:

Da dann den Merker auswählen . für Wert übernehen.

Ja so geht das natürlich ist aber auch wieder eine Krücke. Genau wie es eine Krücke mit dem webhook ohne Body ist.

Dieser Weg geht für mich absolut nicht. Ich benutze das für eine Alarmanlage die unser Haus sichern soll. So baue ich mir nur weitere Fehlerquellen ein… leider.
Die Möglichkeit habe ich schon verstanden, ist aber für mich nicht akzeptabel.
Besser wenn diese Nodes die „Wenn“ Parameter auch in „Dann“ anbieten. Deshalb mein Vorschlag diese Nodes in eine Webhook Kategorie anzubieten.

Dann musst du dir ein anderes System suchen :man_shrugging:

Wieso @Harry , nur weil homee die virtuellen Device in der Beta hat und ein Feedback haben möchte muss man ja nicht gleich wechseln. Da verstehe ich deine Aussage nicht.

3 „Gefällt mir“

Weshalb das denn?! Verstehe ich nicht. Ich habe ja keine Probleme ansich. Die Alarmanlage läuft. Die Webhooks funktionieren und schalten zuverlässig. Das ist aber die Lösung die mir kein Status auf dem Dashboard unter Sicherheit zeigt wenn die Tür offen steht. Deshalb „experimentiere“ ich zurzeit mit den Virtual Nodes. Ich habe Fehler oder unschöne Details entdeckt die man wie ich denke ja auch einfach beseitigen kann. Denn sowas wie die Bezeichnung „Zustand“ in z. B. Zustand Tür/Fenster und Zustand Jalousie zu ändern bedarf bestimmt keinem großen Aufwand. Alles andere waren Fragen und Hinweise weil BETA!

Ich bin seit der ersten Brain Cube V1 im Beta Stadium dabei! Ich denke das ist schon recht lange. Wenn ich nicht vom Konzept überzeugt wäre hätte ich den Apperat schon ausgetauscht. Nach über 10 Jahren Anwendung hat man schon seine Ambitionen etwas zur Verbesserung beizutragen. Oder?

Also mal sehen was ich hier mache. Evtl ist dein Vorschlag erstmal eine Lösung, da ich mir denke das dieser Tipp erstmal nur zur „Anzeige“ benutzt werden soll. Denn die „Sicherheitsschaltung“ läuft ja parallel auf unterster Ebene und ist zurzeit sicher in der Anwendung.

Und ganz wichtig: Würde Z-Wave Gen7 funktionieren und nicht so einen Durcheinander passiert, dann hätte ich nicht die Ambition alle Geräte zu ersetzen. Ich kenne die Gen5 Beta, wie viel Jahre es gedauert hat damit es vernünftig läuft. Nun wieder so eine Unzuverlässigkeit (siehe meine anderen Treads).

Also, alles im grünen Bereich. Würd mich freuen wenn die Nodes sich weiterentwickeln da ich schon Potential erkenne und so einiges damit anstellen könnte…

Gruß

3 „Gefällt mir“

Es war nur meine Antwort auf:

:wink: Ich bin auch schon lange dabei, und weiß, dass es hier viele gute Voschläge gibt, aber man seine Ziele schneller umsetzen kann, wenn man sich mit den „Notlösungen“ abgibt.

Natürlich ist das mit dem „Merker“ eine komische Lösung, aber eine die sofort funktioniert!
Die Sicherheit kannst du ja erhöhen, wenn du unter Gerät & Homeegramme - Beschränkungen die entprechenden Einstellungen setzt.

Grundsätzlich ja deshalb, weil du das falsche virtuelle Gerät (Anwesenheit) verwendest und somit im SmartWidget Sicherheit landest. Für einen Tür/Fenster-Sensor, wie bei dir, ist halt bei homee generell das SmartWidget Fenster/Türe vorgesehen und das ist ein virtuelles Gerät mit Zustand (offen/geschlossen). Das geht mit einem realen Tür-/Fenster-Sensor auch nicht anders. Du forderst hier ein komplettes Umkrempeln der Gerätezuordnungen zu den Smart Widgets. Wenn man die komplette Aufhebung der Abhängigkeiten von CANodeProfile & CAAttributeType & Icons (Wertmäßige Darstellung wiederum abhängig von CAAttributeType) usw. fordert, erscheint mir dies halt auch relativ unrealistisch. homee soll ja für den normalen Smart Home User bedien- und begreifbar bleiben.

Eine grundsätzliche Bitte auch für die Beta-Diskussionen im neuen Jahr hier:
Etwas mehr würdigen, was hier versucht wird neu umzusetzen, obwohl homee ja schon lange totgesagt ist. Macht einfach konkrete Verbesserungsvorschläge ohne die diversen negativen Untergriffe.

Zum Gen7, ich geb ihm seit 15 Monaten die Chance sich innerhalb meines Smart Home zu verbessern, in der Schublade hätte er dies nicht. Mit RC3 läuft er derzeit gut und stabil (17 meiner ursprünglichen Gen5-Geräte laufen am Gen7, nur die Devolo Alarmsirene läuft noch mangels vollständiger Unstützung am Gen5). Den Gen5 gibt es nicht mehr zu kaufen, hoffen wir also, dass der Gen7 erwachsen wird.

2 „Gefällt mir“

Vorweg, ich respektiere die Arbeit der Entwickler!

@Harry, dann gib eine vernünftige Antwort. Am Ende erwartest du ja auch von uns Anwendern Respekt. Als Antwort hatte ich erwartet das du eine weitere Lösung aufzeigst oder klar sagst das es dauert oder überhaupt nicht in Frage kommt! Wenn ich sage das es für mich keine Lösung ist, dann meine ich das auch so. Das heißt nicht das ich wechseln will wenn was nicht klappt.

Deine Erklärung zum Gerät „Anwesenheit“ verstehe ich jetzt nicht. "Anwesenheit erscheint ja unter Sicherheit, wäre ja auch gut wenn die entsprechenden Parameter im homeegramm verfügbar wären! Das wäre eine der Lösungen. Und Bewegungsmelder die Anwesenheit melden die erscheinen ja auch dort. Das ist es was ich möchte.
Zum Zweiten. Du gibts an, das Tür-/Fenster-Sensoren NICHT im Smartwidget „Sicherheit“ erscheinen. Dann wundert es mich aber weshalb diese Dinger bei mir schon jahrelang unter „Sicherheit“ zu sehen sind und so wie sie sollen auch funktionieren. Deine Erklärungen bringen mich total durcheinander…

Hier mal ein screenshot. Ich verlange ja nicht das was NEUES integriert wird!!! Ich weise nur darauf hin, das bei den virtuellen Geräten was nicht stimmen kann. Mir scheint das wir uns nicht verstehen und an einander vorbeireden.

Nochmal. Ich möchte ein virtuelles Gerät erstellen, das einen Türsensor nachbildet. So wie ein echter Fibaro Tür- Fenstersensor. Nix anderes, nix neues.

BTW siehst du in diesem screenshot das wieder einmal ein Fibaro Bewegungsmelder ohne irgendeinen Grund einfach so nicht mehr verfügbar ist, bei einem kpl. neu aufgesetztem System. Soviel hier zu Gen7. Denn es gibt hier in der Community viele Nutzer mit gleichem Problem, da bringt mir unter Anderem die Aussage „17 meiner ursprünglichen Gen5-Geräte laufen am Gen7“ auch rein garnichts. Denn ich habe mir einen Gen7 Cube gekauft WEIL ich der Meinung war das er ausgereift ist usw. Da steht nichts davon das man mal wieder BETE-Tester wird. Weiteres an anderer Stelle, das gehört hier nicht her.

Nun zu deiner grundsätzlichen Bitte. Lies dir meinen ersten Beitrag noch einmal richtig durch. Dann erkennst du bestimmt auch meinen Respekt vor den Leuten die diese Arbeiten verrichten. Ich kann mir vorstellen was es bedeutet. Ich werde aber komisch wenn man mich herabwürdigend behandelt. Das erlebe ich oft bei einigen Administratoren und Programmierern wenn man mit denen in eine weitergehende Diskussion kommt. Ich verlange ebenso RESPEKTVOLLEN Umgang. Denn bedenke BITTE, (Metapher) ICH bin derjenige der das Produkt kauft. Ohne MICH kein Umsatz.

Ich möchte das hier jetzt nicht weiter ausdiskutieren. Deine Zeit ist kostbar. Nur verstehe ich wie schon angedeutet deine Anssage zum Smart Widget nicht…

Also nochmal RESET und ein Neustart in dieser Diskussion. Besten Dank. :tumbler_glass:

https://beta.hom.ee/myhome