Community

Verpackungen


#1

Moin zusammen.
Ich bin nun seit geraumer Zeit ein homee.
Es befinden sich jetzt diverse Komponenten in meinem System. Welche tun hier nicht zur Sache. Ich rechne auch nicht damit das ich mich von diesen Komponenten trennen werde.
Aber was tun wenn doch ? Mann ist ja Jäger und Sammler. Ich habe einen großen Teil meiner Verpackungen fein säuberlich im Keller liegen für den Fall das …
Man optimiert sich zwischendurch mal und verkauft alte Komponenten. Im Original Karton ?
Wie macht ihr das ?
Ich freue mich auf eine rege Diskussion :+1:


#2

Nach einem Jahr habe ich alles weggeschmissen. Hatte auch überlegt, aber ich habe mich grundsätzlich dazu entschieden keine Verpackungen länger als ein zwei Monate aufzubewahren.


#3

wenn ich jeden Karton aufheben würde, kämen Sie mir zu den Ohren raus (ich hab schon genug Stress beim WAF bezüglich der Lego-Kartons :smiley: )


#4

Hi,

ich bin auch dem Sammelwahn verfallen… Alle OVPs liegen sortiert auf dem Dachboden… Ob dieses Verhalten Sinn macht weiß ich nicht. Ich kann aber nicht anders und zumindest weiß ich so immer wo das Zubehör liegt :smiley:
Früher oder später muß man da mal aufräumen, denn der Platz ist ja auch nicht unbegrenzt…
Ich verkaufe schon lange nichts mehr, es wird benutzt bis es kaputt ist oder wird eingelagert.

Viele Grüße
JayJay


#5

…im Technikmuseum :slight_smile:


#6

Die letzten großen Verpackungen habe ich nicht weggeworfen (teilweise ineinandergestapelt). War ganz gut, z.B. beim Umzug für den TV. Und hin und wieder bei Ebay ist es auch nicht verkehrt, die Verpackung mit Anleitung zu haben. Kleine Verpackungen werden weggeschmissen.


#7

Hochwertige Sachen verkaufen sich besser (und für mehr :euro: :euro: :euro:) wenn Sie mit OVP, Anleitung und Zubehör angeboten werden.

Die Verpackungen der Cyrus- und Neocool Cam-Fenstersensoren entsorge ich nun nach und nach, wenn Sie mir zwischen die Finger kommen (Meist beim Suchen nach anderen Verpackungen). Bei den 20-22 € Neupreis macht es beim Verkauf wohl nichts aus, wenn die ohne Schachtel verkauft werden.

Von meinem RWE-Jedöns habe ich alle Kartons aufbewahrt und habe es gut verkaufen können.


#8

Ich bin in einigen Dingen auch mehr so der Type: gewissenhafter Archivar, :wink: so auch bei Verpackungen. Ich hab aber böse Ahnungen, dass sich das bald ändert… die bessere Hälfte ist gerade “Konmarie” verfallen… :joy:

cheers,
spoocs


#9

Ich hab den ganzen Karton Kram noch - aber es nervt… Meine Frau hatte die Idee, die Kartons flach zu machen. Spart zumindest Platz :wink:


#10

Man findet das Thema auch wirklich überall wieder. :slight_smile:
Verpackungen habe ich auf ein Minimum reduziert. Und wer Umzug (die meisten machen das ja nicht jährlich) bekommt ggf. Ersatzverpackungen vom Umzugsunternehmen.
Also Cuttermesser raus und los gehts. :slight_smile:
:coffee:


#11

Ich denk auch, dass ich das packe… :sweat_smile: passt schon. Nur so ganz unhandliche Größen werde ich weiter aufheben (TV, Drucker etc.). Nicht des Wiederverkaufens wegen, sondern - wie Du schon sagst - dem Umzug.

cheers,
spoocs


#12

Ich habe nur die Verpackung für die IT, die mir mein Arbeitgeber für zu Hause zur Verfügung gestellt hat. Alles andere landet sofort in der Tonne. Bisher habe ich meine Umzüge auch immer so zu hinbekommen dass meine großen Sachen wie TV heil geblieben sind.
Für (Garanti-)Reparaturen usw fand ich bisher immer einen passenden Karton und verkaufen tue ich so selten etwas, da weiß ich gar nicht ob mir ein Originalkarton wirklich Mehrwert beim Verkauf bietet im Vergleich zu dem bis dahin blockierten Platz :thinking:


#13

Kleine Verpackungen werfe ich mittlerweile auch weg. Höherwertige Güter bzw deren Verpackung hebe ich auf und entsorge nach ein paar Jahren… Nervt schon ein bisschen im Keller…


#14

Wir heben mittlerweile auch nur noch von sperrigen oder hochwertigen Geräten die Verpackungen für eine Weile auf, solange diese nicht im Weg sind oder unnötig zu viel Platz einnehmen.
Von den smarten Geräten habe ich entschieden keine OVP aufzuheben, da diese eher bis defekt verwendet werden und es das aufheben nicht Wert ist (für nur wenige € mehr). Wenn eine OVP den Preis um 50+€ verändert überlege ich eher ob ich die ggf. eine Weile aufhebe, ansonsten lohnt der Gedanke und Aufwand daran nicht.

OVP von empfindlichen Geräten die ggf. auch mal transportiert werden müssen kommt die OVP auf den Dachboden bis Sie eventuell stören.