Community

Verbrauch über gewisse Dauer, dann...

Hallo.
Ich wollte mir ein HG erstellen in welcher ich sage: „Wenn der Stromverbrauch sich 5 Minuten nicht verändert, dann Strom abschalten.“

Hintergrund ist, dass in unserem Haushalt immer wieder vergessen wird den Fernseher abzuschalten, wenn der Bildschirmschoner vom Firestick nicht mehr aktiv ist. Dann bekommt der AV-Reciver immer noch ein Signal vom Stick und der Fernseher schaltet sich nicht alleine ab, weil das Signal „zeige schwarzes Bild an“ ist.

Laut Fibaro Plug hat der Fernseher auch nicht immer den gleiche Wert dann.
Ich kann auch nicht sagen, wenn Verbrauch unter eine Grenze fällt, weil das kann beim normalen Fernsehen dann auch passieren.
Einzig wie man eine Logik festmachen kann, ist weil der Verbrauch sich beim schwarzen Bildschirm nicht mehr verändert.

Leider komm ich nicht darauf wie ich die Wenn-Bedingung erstelle.
Vielleicht steh ich grad am Schlauch.
Kann mir wer einen Tipps geben?

Liebe Grüße, Achim

Zeig mal den Stromverlauf, dann wird es einfacher, dir zu helfen

Vom Prinzip:

Wenn Strom fällt unter 20 Watt (wenn der FireTV Stick ausgeht und der TV nur noch schwarz ist)
Und nur, wenn Stromverbrauch ist über 10 Watt, Prüfen beim Ausführen der Aktionen (wenn der TV noch an, aber halt nicht im Standby ist)
Dann mache -wasauchimmer- nach 5 Minuten

Durch das selber neu triggern des HGs werden kleine Spitzen/Abweichungen abgefangen und das normale Ausschalten ist auch nicht betroffen (Bedingung wird nicht erfüllt)

Du setzt voraus, dass der Verbrauch beim schwarzen Bild immer unter 20 Watt sinkt.
Bzw. generell während des normalen Betriebes dieser immer > 20 Watt bleibt. Soweit OK.
Schön wäre es, wenn uns @HatschiBu mal einen typisches Verbrauchsverlauf zeigen könnte.

Was ich nicht ganz verstehe, ist die Bedingung > 10 Watt?! Diese trifft doch auch dann zu, wenn der Fernseher wieder normal im Betrieb ist.

Sollte diese nicht < 20 Watt lauten?!

Ich hate exakt das gleiche Problem mit meinem Fernseher allerdings im Verbindung mit einem Apple TV.
Das Problem bei mir ist, dass der Verbrauch beim Schwarzen Bild zwar relativ konstant ist aber auch immer höher als die Schwankungen während des normalen Betriebes.
Mit homee ist es mir nie gelungen diesen Zustand sauber zu erfassen und den Fernseher gezielt auszuschalten.

HG TV Stromüberwachung
Auslöser:
Wenn Steckdose wird eingeschaltet
Oder Verbrauch aktueller Wert Steckdose ändert sich um mehr als 1W

Aktion: Spiele *HG TV aus" ab

HG TV aus
Auslöser: Wenn abgespielt
Aktion: Schalte Steckdose aus - verzögert 5 Minuten

Hab ich da was übersehen?

Wenn ich die Steckdose vom Fernseher einschalte, wird als Aktion das HG TV aus gestartet, das die Steckdose und damit den Fernseher nach 5min ausschaltet, da es ja keine Bedingung hat.

1 Like

Da sich der Stromverbrauch laut @HatschiBu ständig ändert, wird das HG TV aus auch ständig, durch das HG TV Stromüberwachung, neu getriggert und die 5 Minuten laufen nie ab…

1 Like

Verstehe. Schlauer Ansatz. :wink:

Und eine Belastung für homee…
Hoffe der Kleine verkraftet es.

Daher die Watt Änderung, so groß wie möglich wählen.

Ne, ich wollte den Strom dranlassen, wenn der TV normal in den Standby geht, damit er ihn dann wieder mit Fernbedienung anschalten kann.

Stimmt

Somit
HG
Wenn Wert steigt über 20W
Dann stoppe HG ausschalten