Community

Verbindungsprobleme zu HomeKit ohne Zentrale?


#1

Liebe Community,

ich habe eine Frage zu einer möglichen Verbindung zwischen der Stabilität der HomeKit Beta und der Nutzung eines Apple TV.

Problem:

Seit ich den Homee nutze (seit über einem Jahr) hab ich immer wieder Verbindungsprobleme mit der HomeKit Anbindung über die Beta. Das einrichten funktioniert problemlos und die ersten Minuten/ Stunden idR. auch. Gefühlt sobald sich meine iPhone einmal aus dem WLAN verabschiedet fangen die Probleme an. Fehlermeldungen in HomeKit. Einzelne Geräte lassen sich nicht steuern. Siri ist traurig weil sie keine Geräte findet usw.

Analyse:

Nachdem ich keine wirkliche Erklärung gefunden hatte bzw. die einzige (durchaus auch schlüssige) Anmerkung, dass es schließlich ja nur eine Beta sei, was ich auch nachvollziehen kann, ist mir bei einem Youtuber aufgefallen (Spiel und Zeug), dass dieser von keinerlei Probleme bei der Homeenutzung in Verbindung mit Homekit/ Siri gesprochen hat. Nun weiß ich aus anderen Videos von ihm, dass er sowohl einen HomePod und einen Apple Tv 4 nutzt.

These:

Ist es möglich, dass aufgrund der HomeKit-Verbindung mit dem Apple Tv/ HomePod als Smart Hub, der eine dauerhafte WLAN Verbindung zum Homee hält, die Fehleranfälligkeit reduziert wird?

Ich würde mich über eure Kommentare freuen und vielleicht auch eure Erfahrungen dazu.


#2

Verstehe ich Dich richtig, du hast keinen iPad, Apple TV oder HomePod im Einsatz?!

Falls ja, brauchst Du Dich nicht wundern, wenn Remote nichts funktioniert. Ohne eine HomeKit zentrale kannst du HomeKit nur local nutzen und nicht Remote!


#3

Richtig ich hab keine HomeKit Zentrale, allerdings gehts es nicht um die Remotefunktion, sonder darum, dass Homekit ständig die Verbindung zum Homee verliert.


#4

Weil keine HomeKit Zentrale vorhanden!


#5

Logischerweise gehts es darum wenn sich das iPhone danach wieder mit dem WLAN verbindet…


#6

du benötigst zwingend eine permanente homekit-Zentrale im WLAN

Edit : Für einen stabilen Betrieb


#7

Also ist die die These richtig. Mit einer dauerhaften Homekitzentrale ist die Homee-Homekit-Einbindung stabil?


#8

bei den meisten hier ja,…
es gibt ein paar Problemfälle mit LAN-Adapter, nicht genau reproduzierbar


#9

Danke :slight_smile:


#10

Hallo,
bei mir läuft die Homee-HomeKit-Verbindung über den AppleTV auch stabil, sowohl über WLAN als auch über den LAN-Adapter.
VG Felix


#11

Hallo :wave:

Ich kann dir leider nicht zu 100% eine Antwort geben, jedoch kann ich mit ein paar Unwahrheiten aufräumen und hinweise und Erfahrungen geben.

Zu erst einmal muss ich ein paar Nutzer hier korrigieren

Das stimmt so nicht! Es funktioniert auch ohne Zentrale wie ein iPad, Apple TV oder einen HomePod. Jedoch dann wie bereits richtig geschrieben, ohne Remote Funktion. Eine Zentrale wird lediglich für diese benötigt.

Und jetzt ein paar Erfahrungen von uns

Deine These könnte aber durchaus richtig sein, dass mit einer Zentrale die ganze Geschichte runder läuft. In der Entwicklung haben wir selbst oft das Problem das sich Geräte (iPhone oder iPod) nicht, oder nur schwerlich mit HomeKit verbinden obwohl auf unserer Seite alles läuft. Eine Lösung ist oft das WLAN zu deaktivieren kurz zu warten und wieder zu aktivieren. In dem Fall versucht das HomeKit auf deinem Gerät sich erneut mit dem Server zu verbinden. Leider funktioniert auch das nicht immer, hin und wieder muss die home App abgeschossen werden und manchmal hilft auch nur ein Neustart des Telefons (oder iPods).

Warum das so ist?

Keine Ahnung wir haben keinen Einblick darin was die Geräte hier tun, oder auch nicht tun. Es gibt auf unserer Seite keinerlei Hinweise darauf das es womöglich fehlgeschlagene Verbindungsversuche o.Ä. gibt. Auch nachdem wir uns über 1 Jahr mit dem Thema beschäftigen können wir hier leider nur mit den Schultern zucken.


#12

Schlussendlich war genau das gemeint: :wink:
Für einen stabilen Betrieb benötigt man eine lokale Zentrale
Ich werde mich das nächste Mal präziser ausdrücken :wink: