USB gebrochen .. Homee tot :O

Die letzten beiden Updates musste ich immer per USB Update machen weil es über die App nicht mehr geklappt hat.
Jetzt bei 2.32 war das auch wieder der Fall.

Also normales Prozedere … Brain Cube nehmen und Micro USB reinst … FUCK

Der USB Port ist einfach nach innen rein gebrochen.
Jetzt fällt der USB Anschluss der im Cube umher und ich kann keinen Strom mehr anstecken :frowning: D.h. mein Brain ist tod :frowning:

Und wenn man ihn schüttelt dann hört man den USB Port rumfliegen :frowning:
Voll kakke

Ich hab meinen geliebten Homee seit 2016 … d.h. mit 5 Jahren schon lange außerhalb der Gewährleistung. Aber das hätte ich jetzt nicht erwartet :wink:

Kann man da was machen … wird sowas repariert oder muss da ein neuer Brain Cube her?

Grüße
Günter

@homee

Du kannst Ihn provisorisch von oben mit Strom versorgen und dann nen Backup und neuen Cube kaufen.

wie meinst du das? An den Pins ? Gibts da nen Belegungsplan?

Damit kannst du sogar nen usb enocean 300 Stick abschließen und der funktioniert dann als enocean Cube :see_no_evil:

3 Like

Aber nicht so :nerd_face:

Puhh ihr seid ja krass :wink:

ScreenShot003

giphy

Danke für die Hilfe … jetzt ist mein Haus zumindest nicht dumm geworden :wink:

Backup ist gemacht und ich kann mich nun nach einer Lösung umsehen :slight_smile:

Grüße
Günni

11 Like

Warum gleich nen Neuen kaufen? den Brain hatte ich jetzt noch nicht geöffnet, aber die Buchse ist doch bestimmt nur gelötet, oder bricht da die Platine ab?

Werde ich mir noch anschauen.
Aber der brain v2 wäre evtl eh mal ne Option.

Jetzt ist mir schon ganz anders geworden … Die Vorstellung die Haustüre wieder wie ein gewöhnlicher Mensch aufsperren zu müssen :sweat_smile:

4 Like

@mcmaiers, wann und wo hattest du den V1 gekauft?

2 Like

Hallo Steffen, „leider“ schon im August 2016.

Leider in Anführungszeichen weil ich somit keine Gewährleistung mehr hab aber ich hab alle Jahre damit genossen :blush:

Grüße Günni

@mcmaiers hast du trotzdem noch eine Rechnung und kannst du mir deine Rechnung an support@homee.de senden? :wink:

7 Like

Hab grade 2 Mails geschickt.

Danke schön mal für’s melden …und das am Wochenende UND am Feiertag :slight_smile:
Grüße Günter

4 Like

Derweilen passt es mal so …der Cube funktioniert …danke an alle für für schnelle Hilfe :slight_smile:
Grüße Günter

Tolles Forum hier :+1:

4 Like

Manchmal kann es auch einfach sein.
Bist ja nicht der erste mit dem Problem.
:+1: schön das dir mein Tipp geholfen hat.

3 Like

Mein homee hat letzte Woche das gleiche Schicksal erleidet.
Ich habe mir auf Amazon eine Micro-USB Buchse gekauft und die neue Buchse vor einer Stunde wieder angelötet und auch gleich ein Backup erstellt.

Meiner ist auch von 2016.
Jetzt wollte ich gerade ins Forum um zu checken wie ich automatisch Backups einrichten kann und habe den Artikel hier gleich vorgefunden :slight_smile:

Noch ergänzend, 10 Stück Micro USB Buchsen kosten 5€. Ein neuer homee 130€ da war es mir einen Versuch wert das Anlöten zu probieren.

6 Like

Ich habe das Afriso HG01, da hatte ich auch mal das selbe Problem mit der USB-Buchse. Konnte sie zum Glück auch mit meinen mittelprächtigen Lötfähigkeiten wieder anlöten.
Aber seit dem hab ich sie nie mehr gebraucht. :smiley:

1 Like

Ich kann da nur das empfehlen:

grafik

4 Like

Ich hatte das exakt gleiche Problem, auch mit den Braun v1 von ca 2016… ich habe mich vertrauensvoll an den Support gewandt und sogar einen neuen Brain Cube bekommen - und das nach 4 Jahren!!

2 Like