Community

Upgrade Fritzbox 7490 auf 7590


#21

Kann nur zum Umstieg raten. Hab das vor vier Wochen gemacht und mein Mesh ist viel stabiler. Upgrade geht super über die Sicherung, Nur die DECT Geräte müssen manuell nochmal per Tastendruck an der FB verbunden werden.


#22

Betreffs der Verbindungsabbrüche hatte ich mit einer uralten Box einmal ähnliche Probleme. Die Anzahl der Abbrüche hat in wenigen Wochen exponentiell zugenommen. Am Ende funktionierte sie nur noch wenige Stunden stabil. Am Ende habe ich sie einfach ausgetauscht. Ich denke nach mehreren Jahren hatte sie einfach das Ende ihrer Lebenszeit erreicht. Die Fritzboxen sind generell gut und haltbar, aber eben nicht unsterblich.


#23

Ich hatte bei einer älteren Box mal das netzteil in Verdacht, weil meine Box auch immer unter Last ausgestiegen war, bin dem aber dann auch nicht weiter nachgegangen weil die Box zu dem Zeitpunkt schon mehrere Jahre alt war und ich auf eine neue umgestiegen bin.


#24

Ich hatte die gleichen Probleme. Ein Blitzschlag hat mich von allen Powerlinegeräten befreit.
Ich habe mir dann Fritz Wlanrepeater 1750E zugelegt und alles was möglich war auf Wlan umgestellt. Die restlichen Geräte habe ich über Lankabel an die Repeater angeschlossen.
Da in der Nachbarschaft viele Router aktiv sind, habe ich die Kanäle fest eingestellt. Obwohl ich den 2,4 und 5GHz in Betrieb habe treten keine Störungen mehr auf.


#25

Kondensatoren tauschen - Fritzbox wie neu :blush:


#26

Ich bin von der 7390 auf die 7590 (steht im Keller am Telefonanschluß) gewechselt und habe mein WLAN Mesh im 2,4GHz und 5GHz im Haus durch drei 1750E ( je einen im EG, OG und DG) per LAN erweitert. Hatte noch keine WLAN-Ausfälle und bin echt zufrieden. Einzig mein DECT Telefon C5 im OG konnte sich nicht an die 7590 verbinden. Abhilfe schaffte ein Fritz!DECT Repeater 100. Alternativ hatte ich ein Tenda Nova M3 installiert, was bei mir überhaupt nicht funktionierte.


#27

Hat hier irgendjemand Erfahrung mit den Meshing-Funktionen bzgl. DECT? Meine Erwartung wäre, dass wenn ich eine 7490 zur 7590 ins Netz hänge und diese als Meshing-Slave konfiguriere, dass diese auch als DECT-Repeater für Geräte fungiert. Liege ich mit dieser Annahme richtig, oder ist das noch nicht implementiert?


#28

Du musst die beiden Themen trennen und auch getrennt einrichten.
WLAN Mesh kann z.B. über ein LAN Kabel zwischen 7490 & 7590 eingerichtet werden, analog z.B. einer 1750E, oder auch nur per Funk.
DECT Mesh meines Wissens nur per Funk, d.h. die 7490 muss in Funkreichweite der 7590 sein, war bei mir jedenfalls so. Deshalb habe ich bei mir auf halben Weg vom KG (7590) und dem OG (Phone C5) noch eine DECT Repeater im EG installiert. Eine 7490 wäre mir zu groß gewesen um diese dann aus dem Sichtfeld zu bekommen.


#29

Hast Du mal Screenshots der relevanten DECT-Config?


#30

leider nicht mehr, da ich auf die obige Konfig mit 1750E für WLAN Mesh und DECT Repeater 100 für DECT-Erweiterung umgestiegen bin


#31

Das ging früher mit der 7390 das hatte ein anderes DECT Modul welches repeaten konnte.

Du musst an jeder Box dann ein Telefon anmelden dann funktioniert das mit dem Mesh aber nur für die Telefonnummer in dem Telefonbuch.Du mußte dich mit dem jeweiligen Telefon trotzdem in Reichweite der jeweiligen Box aufhalten.


#32

Man benötigt nicht unbedingt ein DECT-Mesh

Mit aktueller Firmware kann eine 2. FB, der kein Telefonanschluss zugeordnet ist, als Telefon-“Slave” eingerichtet werden

https://avm.de/service/mesh/faqs/

FRITZ!Box als Mesh Repeater einrichten

(https://avm.de/service/mesh/faqs/fritzbox-als-mesh-repeater-einrichten/)

Binden Sie eine weitere FRITZ!Box als Mesh Repeater ins Mesh Ihrer FRITZ!Box mit Internetzugang (Mesh Master) ein, um die Reichweite Ihres Heimnetzes einfach und effizient zu erhöhen. Der Mesh Repeater übernimmt dann automatisch alle WLAN-Einstellungen des Mesh Masters und erstellt ein weiteres Funknetz, über das sich Ihre Geräte mit dem Heimnetz verbinden können. Zusätzlich können die im Mesh Master angelegten Rufnummern für den Mesh Repeater freigeschaltet und mit den dort eingerichteten Telefoniegeräten genutzt werden.

Für mich liest sich das so, dass die 2. FB keine DECT-Verbindung zur 1. haben muss.


#33

Das ist richtig was du geschrieben hast. Aber mit der 7390 Konnte ich mit einem Telefon durchs ganze Haus laufen. Das Telefon hat sich dann automatisch wie beim WLAN Mesh beim besten DECT Empfang eingeloggt ohne das du es gemerkt hast. Bei dem was du meinst mußte du dich immer im jeweiligen Empfangsbereich für das einzelne Telefon aufhalten…


#34

Ok, ich will den Thread nicht kappern, aber AVM sagt es geht gar nicht:

Leider ist es derzeit nicht möglich, eine FRITZ!Box als DECT-Repeater zu verwenden.
Ich habe Ihr Anliegen als Verbesserungsvorschlag an unser Produktmanagement weitergeleitet.