Community

Unterstützung von dynamischer DNS


#1

Was willst du damit machen?
Bisher kann sich homee lokal über WLAN oder per Proxy mit den Apps verbinden.

Es wäre schön, dies auch über dynamische DNS tun zu können.
Das heißt man trägt in die App eine Adresse inkl. Port ein unter der homee dann gefunden werden kann. In der Prio der Suchanfragen kann es meinetwegen auch an letzter Stelle stehen (also WLAN, Proxy, DynDNS)

Warum interessiert es nicht nur dich?

Man könnte unabhängig von der Verfügbarkeit des Proxies eine Verbindung zum homee herstellen, ohne VPN.

Gruß Andreas


#2

Dazu müsstest Du aber den/die entsprechenden Port(s), der/die für eine solche Verbindung genutzt werden auch in Deiner Firewall freigeben. Sonst hat die App von außen keinen Zugriff auf den homee um die Verbindung zu initiieren.


#3

Natürlich ist der lokale administrative Aufwand größer.
Ist sicher auch kein Feature für alle.

Gruß Andreas


#4

Kann man nicht einfach die IP des homee im Router zum Ziel der DMZ machen? dann müsste man auch über den dyndns im Router den homee über die lokale IP erreichen können, oder?