Umfangreiche Lösung (Licht, Jallousien, Markisen, Steckdosen)

Liebe Leute,

momentan hab ich ein ziemliches Flickwerk bei mir zuhause, dass ich langsam zusammenführen möchte:

  • Steckdosen von Fritz (innen und außen)
  • 1x Zimmer mit LED von Fritz
  • 2x Zimmer mit Philips Hue LED (nur Fernbedienung keine Hue zentrale)
  • 1x Zimmer mit Ikea TRÅDFRI LED (nur Fernbedienung keine Hue zentrale)
  • 2x Markisen mit Somfy RTS (zum Glück mit Aktor/Funkempfänger und nicht fix im Motor) (inkl Windsensor/Helligkeitssensor und Fernbedieung)
  • 1x Jalousie mit Elero MonoTel (zum Glück mit Aktor/Funktempfänger und nicht fix im Motor)

Jetzt möchte ich eine weitere Jalousie motorisieren und bin mit dem Gedanken gestartet die mit Somfy RTS oder dem Elero auszustatten. Dann hätte ich wieder eine Insellösung.

Nach langem hin und her bin ich nun auf Homee gestoßen und hätte da gerne Gedanke zu meinem „Umbauplan“.

  1. Jalousien: Walli Roller Shutter (zum Glück sind in der Wohnung Dosen und Lehrverrohrung für die Jalousien vorbereitet)
  2. Markisen: Fibaro Roller Shutter 3
  3. Philips Hue Bewegungsmelder außen (als Helligkeitssensor) - außer es gibt da noch andere

Und dann noch den homee mit den entsprechenden z-Wave und zigBee Würfeln.

Sehe ich das richtig, das ich damit alles integrieren könnte?
Außerdem würde das dann auch über Alexa (homee skill) steuerbar sein?

Was ich allerdings noch nicht gefunden habe ist ein Windsensor den ich integrieren könnte.

Danke schonmal für Input

So, der Groschen ist gefallen.

Nach vielen Recherchen hab ich mir folgende Meinung gebildet:
Homee ist eine Bastelbox - ich lass doch die Finger davon.
Bin dann auf Homey gestoßen, scheinbar genau so eine Bastelbaustelle.
SmartFriends hat dann mal gut geklungen, aber da fehlt für die Markisen dann ein Windsensor.

Es wird in letzter Instanz doch das gute alte Homematic werden.

Das ist doch super, dass Du für die die richtige Zentrale gefunden hast.

1 Like