Community

Überwachungskamerasystem mit Mobilfunk gesucht

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Kamerasystem (mit 2-4 Kameras) für die Überwachung eines weiträumiges Grundstück (Lagerfläche) ohne Internetanschluss.
Stromanschluss ist teilweise vorhanden.
Kameras sind vermutlich bis zu 200m voneinander entfernt.
Auf die Kameras soll per (kostenlosem) Clouddienst und App zugegriffen werden können.
Daueraufnahmen sind nicht notwendig. Nur Aufnahme und Benachrichtigung bei Bewegung etc.

Gibt es da etwas mit zentralem Internetzugang/Datenspeicherung, wo mehrere Kameras angebunden werden?

Ich hatte schon Mal nach der Reolink Go geschaut. Die arbeiten ja komplett autark. Allerdings würde das bedeuten, dass ich in jede Kamera eine eigene SIM mit eigenem Vertrag stecken müsste.
Oder gibt’s gute Multi-SIM Tarife?

Könnt ihr mir Kameras/Kamerasystem empfehlen?

Danke

Gruß
Flo

Ich würde hier eher nach einem LTE Router schauen, der die Kameras mit Internet versorgt. Das dürfte preiswerter werden.

1 Like

Je nach Fläche ist aber ein einzelner LTE Router schwierig weil das WLAN nicht weit genug reicht.
Ich nutze einen Simplytel Tarif im O2 Netz mit zwei Multisim Karten und 2Gb für ca. 10€ im Monat. Zwar nicht für Kameras sondern für Auto und iPad als Datentarif, aber wenn zwei - vier Kameras halt 3 sind, dann sollte das passen (wenn denn O2 eine Option ist).

Eventuell komme ich ja mit ein paar WLAN-Repeatern hin.

d.h. ich bräuchte aber Kameras mit dem potenter WLAN-Leistung und Modelle mit Netzstrom sowie Akku+Solar.
Welche Systeme/Kameras könnt ihr da empfehlen?

@danil sind 2GB nicht etwas wenig? Kommst du damit gut hin?

Für meinen Anwendungsfall reicht das locker. Wie gesagt ich habe über die Karten aber auch keine Kamera laufen.
Aktueller Tarif bei simplytel wären auch 4 Gb für ca. 13€ bei drei Karten.
Ich habe bei mir mal geschaut, meine Alarmvideos sind ca. 4Mb groß. Bedeutet mit zwei Gb würde man knapp 500 Videos hochladen können. Sollte eine Weile reichen.