Community

Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren nicht anlernbar

Hallo zusammen,

Ich habe mich kürzlich vom Enocean Fieber anstecken lassen und habe einen Cube und 9 Stück Easyfit Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren aus der HomeeWelt gekauft.

Die ersten 3 konnte ich nach 24h Fensterplatz sehr gut via “anderes Gerät” anlernen, jedoch sind nun nach etwa 2 Tagen 2 Stück ergraut, obwohl sie vorher 3 Balken Empfang hatten. Versuche, sie an einen anderen Ort zu setzen brachten keinen Erfolg. Also habe ich heute Batterien gekauft und siehe da, nichts passiert, beide weiter grau.

In der Zwischenzeit kam das Update und nun kann ich keinen der 9 Sensoren mehr anlernen.

Neustarts, Würfel abnehmen, 5cm daneben anlernen, etc pp, haben nichts gebracht.

Core Version: 2.28.0 (ce46df2c rc.1)
Web App Version: 2.28.0 (11b44d2) | beta
Android App Version: 2.28.0 (Beta 1) (176)

Probier mal das richtige , baugleiche Profil.

1 Like

Was sagt denn die LED beim drücken des Tasters, wenn du sie anlernst? Blinkt sie einmal auf? Hast du sie vielleicht aus Versehen in den Secure Mode gesetzt?

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.greenelectric.eu/content/enocean/datasheet_enocean/ETHS_User_Manual_01.pdf&ved=2ahUKEwjsiunE9_DnAhVJXRUIHeEMCMkQFjACegQIBxAB&usg=AOvVaw0fR3FXUMqAOjKDfiDjpJOP

1 Like

hast du repeater im betrieb?
wenn ja würde ich die mal vorübergehend ausmachen und dann am homee einlernen.

Es könnte sein das homee probleme hat, wenn repeater an sind, zumindest war das mal so.

1 Like

Danke für den wertvollen Hinweis, hat leider nicht geklappt.

Vielen Dank für die Hinweise! Die LED blinkt einmal auf. Zur Sicherheit habe ich nochmals den Standard Mode eingestellt und probiert, jedoch ohne Erfolg.

Dankeschön für den Tipp. Habe (noch) keine Repeater im Einsatz.

1 Like

Das ausgrauen erfolgt immer wenn die Geräte sich nicht bei homee melden bzw. dieser die Signale nicht empfängt.
Was sagt denn die Signalstärke und das Aufwachintervall.

Wie weit sind die ausgegrauten Sensoren von homee entfernt.
Hast du es mal mit dem Einsatz der Reservebatterie probiert ?

VG

1 Like

Empfängt homee auch keine Daten wenn dieser in unmittelbarer Nähe steht? Also Batterie rein und die angekommen neben homee stellen und mal eine Stunde später in der Apotheke gucken oder einfach mal reinatmen.

1 Like

Danke für deinen Hinweis. Wie im ersten Post beschrieben, die Signalstärke sagt 3/4 Balken und die Sensoren sind 3-4m mit jeweils 1er Wand vom Homee entfernt. Batterien haben alle Sensoren drin. Aufwachintervall ist der Standardwert mit 26 Minuten.

Gelaufen und erreichbar waren alle für mehr als 24h.

Genau. Er empfängt von den neuen und von den ausgegrauten mittlerweile scheinbar nichts mehr, egal wo sie stehen. Der verbliebene grüne steht am weitesten weg mit etwa 6m und sendet brav.

Okay das ist dann wirklich komisch, hast du einen mal in Sichtweite zu homee gestellt und diesen beobachtet?
Hast du bei den ausfallenden Sensoren zufällig irgendwelche Türen die mal auf und zu sind im Weg?

1 Like

Ja, Sichtweite habe ich probiert. Türen habe ich auch. Ich denke aber, das Thema ist ein anderes, da ich ja mittlerweile keine neuen Sensoren mehr anlernen kann.

Jeder Boot tut gut… Ist nur ein Herumdoktern, ich weiß, aber muss nichts systematisches sein und die fehlende Transparenz lässt ja nix anderes zu, solange es hier keinen systematischen Support gibt…

1 Like

Habe mittlerweile schon zweistellig Rebootet gemäß der Windows-Nutzer Weisheit “Reboot tut immer gut”.

Ich habe nun auch einen neuen aus der homee Welt angelernt und es funktioniert problemlos. Er meldet sich weiterhin zügig seine Werte.

Angemeldet mit FRP70 aktiv und es sind nun drei Steinwände dazwischen.
Bisher absolut zufriedenstellend.

1 Like

Reboot gemacht…
Würfel ab und dran…
Sensoren neben Homee…
Sensoren mit Batterien bestückt…
Sensoren angeatmet…

…1x aktiv, 2x grau, 2x nicht anlernbar

@Support - schaut da mal bitte drauf

1 Like

Dankeschön :blush:

Dazu bitte den Support-Zugang in einer PN schicken :slight_smile:

2 Like