Community

TapHome EASYPlug anlernen

Hallo Zusammen,

ich scheitere gerade daran mein erstes Z-Wave Gerät anzulernen:
tapHOME EASYPlug EU 5100 ja 3000W

Der Eintrag ist auf der Geräteliste. Leider steht nicht dabei, mit welchem Gerät das kompatibel ist.
Hat jemand einen Tipp?

Sollte ich nah am homee anlernen?

Bei Z-Wave ist die Wahl des Gerätes egal.
Kannst jedes Gerät als Anderes Gerät inkludieren.
Versuchs mal in unmittelbarer nähe zum homee.

1 Like

Danke, das werde ich probieren.

@Osorkon hat hier Recht, die Geräteauswahl dient vorwiegend als Hilfestellung und spiegelt getestete Geräte wieder. Was mich dennoch interessieren würde ist wo das von dir beschriebene Gerät auf einer unserer Listen zu finden ist? :thinking:

Ich nehme an, diese hier:

Ja, genau - dort steht es.

Ich kriege es auch ums Verrecken nicht angelernt. Egal ob dreimal drücken oder einmal bei 5cm Abstand zum Würfel :slight_smile:

Interessant! Danke für den Tip. Diese Liste kommt leider nicht von uns und sollte damit wahrscheinlich nicht als Garantie hingenommen werden.

Schonmal den Plug gemäss Herstellerangaben komplett resettet/zurückgesetzt?

Und drück die Anlerntaste ruhig öfter als 3x schnell hintereinander.

Ich hab’ die Anleitung intensiv studiert, aber von Zurücksetzen steht da nichts ;(

Habt ihr einen Tipp für mich, wie das normalerweise bei Steckdosen mit einem Knopf funktioniert?

Bei Fibaro musst du den Knopf ca. 20 Sekunden drücken, bis der Farbring gelb wird, dann den Knopf kurz loslassen und nochmals kurz drücken.

Würde an deiner Stelle den Knopf des Easyplug mal 30 Sekunden drücken und dann schauen, ob du ihn dann angelernt bekommst.

Du kannst den Plug auch über homee zurücksetzen.
Einstellungen, Fehlerbehebung, Z-Wave Gerät zurücksetzen. Und den Inklusions/Exklusions Vorgang am Plug starten.
Laut manual 1 sek. lang den Knopf drücken.

http://www.taphome.eu/de/support/download.html?file=files/taphome/content/op/downloads/geraeteanleitungen/Manual_tabHOME_EASYPlug_DE-EN.pdf

2 Like

@Osorkon Danke, das mit der einen Sekunde hatte bei mir nicht funktioniert. Nun hat es aber wunderbar geklappt.

Und hey… die Teile messen den aktuellen Stromverbrauch => TOP!

Die sind nun sozusagen mein persönlicher Geheimtipp, da man sonst sowas nicht für 15,- Euro bekommt: https://www.ebay.de/itm/Z-Wave-Zwischenstecker-Schaltsteckdose-tapHOME/372492649548?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20170511121231%26meid%3D02a83a2ef5ae42b08d10c8754a8cab2a%26pid%3D100675%26rk%3D1%26rkt%3D15%26sd%3D372492649548%26itm%3D372492649548&_trksid=p2481888.c100675.m4236&_trkparms=pageci%3A903133a7-ef6c-11e8-8fd0-74dbd18085ce|parentrq%3A429fa8591670ad7934b0ba27fff2c6b0|iid%3A1

da gibt es auch einen Z-Wave Dimmer für 20€
Kennt den jemand?

https://www.drucker-fachhandel.de/4569/homecontrol-taphome-easyplugdim-dimmadapter

Homecontrol tapHOME EASYPlugDim DimmAdapter

20,00 € *

Die TAPhome Plugs wurden hier mal diskutiert:

Viele User verwenden die Plugs um das Mesh Netzwerk zu erweitern. In Zusammenhang mit FLIRs Geräten muss drauf geachtet werden, dass die Plugs das Beaming unterstützen.
Also nicht nur auf den Preis achten.
Habe zu den tapHome Plugs leider nichts gefunden, ob diese die Beaming Technologie unterstützen.

Hab mal Titel angepasst und Lösung markiert

1 Like

Flirs und Beamen? Sicher, dass wir hier nicht bei Star Treck sind :wink:

Warum ist denn bitte alles so kompliziert? Ich will nur meine Stromverbr aucher in der Griff kriegen ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen.

Das ist Technik …

Hobbys kosten Geld, mein Lieber. :grin:

Habe einen bestellt. Hatte ich früher schon mal im Einsatz, aber er ist kaputt gegangen.
Hatte am homee funktioniert.
Für 20,- zzgl. Versand alle mal günstiger als ein Everspring AD1472.
Habe zufällig nach einem Dimmerplug gesucht :wink: