Sonos - Das Smart Speaker System

und bis das funktioniert steuere ich meine Sonos Geräte weiterhin über ein Kombination von homee / Tasker und macronos (Sonos Erweiterung für Tasker). Das funktioniert excellent. So kann ich zB über den Hue Dimmer im Schlafzimmer die im gleichen Raum befindliche Sonos Komponente steuern (An/Aus/Volume)

@stromer: Kannst Du dazu mal ein paar genauere Infos geben, wie das funktioniert?

@Sofasportler Klar kann ich :slight_smile:Der Dimmer sendet eine Push-Nachricht an das Tablet, das ich zur Steuerung von Sonos verwende. Dort läuft ebenfalls Tasker, der in der Lage ist auf Benachrichtigungen zu reagieren. Die Push-Nachrichten beinhalten verschiedene Titel (der Text ist nicht relevant) wie z.B. ‘Musik An’ oder auch ‘Lauter’. In Tasker verwende ich das PlugIn Macronos. Dieses stellt dann die Verbindung zu Sonos her.
Homee -> Push-Nachricht ‘Lauter’ -> Tasker -> Macronos ‘Volume Sonos +5’

Das funktioniert auch, wenn man z.B. eine Hue Lampe schaltet oder…oder…oder

1 Like

Sehr guter Vorschlag. Eigentlich finde ich es etwas überraschend, dass Homee das SONOS-System bislang noch nicht unterstützt. Bei vielen Smarthome-Lösungen gehört SONOS ebenso wie Philips-HUE zum Standard der unterstützten Geräte. Ich hoffe, dass das bald nachgeholt wird.

Hallo

Gibt es die App auch für iOS ?
Habe Sie nicht gefunden !

VG Micha

3 Like

Ja eine Einbindung der Sonos Lautsprecher wäre super, das fehlt mir auch.
Allerdings ist Homee gerade ganz oben auf der Favoritenliste bei meinem Vorhaben.
Generell ist das Thema Sound ja noch nicht besetzt soweit ich das sehe, daher wären auch andere Systeme wie Bose oder die Yamaha Soundbars interessant. Aber Sonos wäre für den Anfang schon sehr gut!

1 Like

Super Idee.
Habe auch 4 Sonos Lautsprecher und würde mich über eine Einbindung freuen.

Das wäre dann das Kaufargument pro Homee

Die Anzahl an Likes hat uns überzeugt :wink: Sonos ist nun fest in der Planung und wir werden es voraussichtlich noch dieses Jahr unterstützen.

29 Like

Juhu! Ein Traum wird wahr :slight_smile:

1 Like

Das ist eine tolle Sache - Schon mal besten Dank für die Bemühungen! :smiley:

2 Like

Super das ist eine gute Nachricht .
Da hab ich doch wieder was zum experimentieren und spielen :sweat_smile:

1 Like

Das Bose System wäre auch eine geniale Erweiterung zu den Songs Lautsprechern :slight_smile:

5 Like

Gibt es schon etwas neues zum Thema Sonos und homee ?

Hieß es nicht irgendwo “bis Ende des Jahres”? … Bis dahin haben wir noch ein wenig Zeit :wink: … vll mit dem nächsten oder übernächsten Update dann :slight_smile:

Aktuell warten wir noch auf offizielle News bezüglich einer offenen API Anfang nächsten Jahres.

Es gibt aktuell bereits eine ganze Reihe von Smart-Home-Systemen, die Sonos-Geräte steuern könnnen; Sonos hatte diese Einbindung auf breiter Basis bislang aber lediglich geduldet und nicht offiziell unterstützt. Mit der neuen Software-Schnittstelle soll nun nicht nur die Integration vereinfacht werden. Es stünden dann laut Ernsting auch Funktionen bereit, die über die bislang übliche reine Wiedergabe-Steuerung hinausgehen – etwa um Gruppierungen zu nutzen.

7 Like

Super! Das war für mich gerade kaufentscheidend. Eigentlich wollte ich nur eine Raumüberwachung.
Aber eine Sonos-Steuerung ist super! Nun möchte ich doch ein Smart-Home :slight_smile:

EDIT: Neben dem Komfort, wäre Sonos auch eine ideale 2. Sirene für Arlarmanlagen.
So eine “Sirenen.MP3” auf voller Lautstärke macht bestimmt ordentlich lärm :slight_smile:

3 Like

Hat für den Übergang schon jemand if this than sonos ausprobiert?

Läuft das zuverlässig?
Wie groß ist die Reaktionszeit?
Gibt es irgendwo eine Anleitung für dummies?

Danke

1 Like

Ich benutze Sonos und Hue und möchte genau diese beiden Systeme + Schalter + Heizung in mein Smart Home System einbinden. Wenn das alles mit Homee geht, bin ich dabei.

2 Like

Sonos (noch) nicht, soll aber Anfang 2017 kommen… dann kann man da mehr zu sagen.

Hue läuft, auch ohne Bridge!

Schalter auch :wink:

Heizung auch… wobei es da natürlich drauf ankommt was Du heizungstechnisch hast? Standardheizkörper mit Drehthermostat? Dann kannst Du diese zB gegen z-wave-fähige Thermostate austauschen… oder hast Du ne Fußbodenheizung mit Wandthermostat? Das wird auch gehen, insbesondere wenn die entsprechenden Wandthermostate kompatibel gemacht werden seitens homee. Ansonsten gibt es da alternative Möglichkeiten über Relais und Stellmotoren… da kenn ich mich aber nicht aus. Gibt aber einige Leute hier, die das umgesetzt haben, wenn ich das richtig im Kopf habe… bitte korrigiert mich sonst :wink:

Hallo Faeki, danke für die Antwort. Ich habs schon so in anderen Themen rausgelesen, dass Sonos noch kommen soll. Wenn Sonos ne API ankündigt ist das leider auch zeitlich recht offen. Der Saftladen macht auch Schritte in Zeitlupe und Kundenwünsche sind eher leise Stimmen im Hintergrund, aber mal abwarten - vielleicht wirds ja doch bald was.

Meine Heizung hat eine kleine Steuereinheit mit Zeit und Temperaturschaltung. Leider gibt es da nur eine Start und eine Endzeit. Ich hätte jedoch gerne mehrere Zeiten und auch die Möglichkeit das Wochenende anders zu regeln. Das ganze soll daher nun via SmartHome gelöst werden. Das Zipatile kann man meines Wissens direkt anstelle der Heizungssteuerung an die Wand hängen, was sympathisch ist. Geht was ähnliches auch mit Homee? Gibts irgendwo ne gute Produktübersicht was die Z-Wave-Szene so hergibt?