Community

Smart Home Umzug

Ich werde bald umziehen, da stellt ich die Frage wie genau stelle ich das an?

Also genauer den Controller Reset und von 0 anfangen inklusive neu anlernen alle Module oder alles so lassen und versuchen anzupassen?

Wie sind generell so eure Erfahrungen bei Umzug vom Smart Home?

Auch wenn es mehr Arbeit ist, bin ich ein verfechter von sauberen Lösungen. (Bei solchen neu Anfängen)

Alles einmal neu machen wie es sein soll. Ändern/anpassen etc ist immer irgendwie frickelei.

Wobei ich mir sicher bin, dass dies einfach Ansichtssache ist.
Fragst du 10 Leute, bekommst du 11 Meinungen.

Wenn du deine Aktoren und Sensoren mitnimmst, musst du die nicht neu anlernen. Nur die HGs müssen natürlich den neuen Räumen angepasst werden. Ob es Sinn macht, alle zu löschen und neu zu erstellen oder einfach zu ändern, hängt davon ab, wie komplex sie sind.

Hi,

ich habe das im Januar hinter mich gebracht. Ich habe:

  • alle Geräte aus den Gruppen gelöscht
  • neue Gruppen für die Räume nach dem Umzug angelegt
  • Alle HGs mit dem Namen OLD_ umbenannt
  • Die Geräte umgezogen und verbaut.
  • Die Geräte den neuen Gruppen zugeordnet.
  • Nach Verbau aller Geräte 1 HG nach dem anderen reviewed, angepasst und OLD_ aus dem Namen gelöscht.

Und dann noch ein neues Gerät einlernen, damit das Mesh neu initiiert wird.

:coffee:

Wird denn das Mesh nicht automatisch neu aufgebaut, sobald der Z-Wave-Würfel auf homee gesetzt wird? Ich meine, das mal gelesen zu haben.

Doch, auch.
Aber es gibt doch keinen Umzug, der nicht neue Hardware erfordert. :wink:

:coffee:

1 Like

das ist richtig und die Frau steht sowas bei einem Umzug nochmal viel offener gegenüber.^^

1 Like