Community

SMA Buchse für den homee brain cube


#1

Ein hoher Stahlbetonanteil und Mauerwerk mit einer großen Dichte verkürzen heutzutage ganz erheblich die Reichweite innerhalb von Gebäuden. Selbst Mesh-Netzwerke versagen, wenn z.B. der Öffnungszustand des Garagentors außerhalb des Gebäudes, oder die Gartenbeleuchtung kontrolliert und gesteuert werden soll, wenn die Außenwände sehr stark oder mit speziellen hocheffektiven Dämmstoffen ausgestattet sind. Eine externe Antenne kann hier eine wesentliche Verbesserung der Reichweite des homee Mesh-Netzwerks bewirken. Leider besitzt der homee brain cube aber keinen externen Antennenanschluss. Eine integrierte SMA Buchse könnte hier auf einfache Art und Weise eine erhebliche Verbesserung der Funkreichweite ermöglichen.


Nachbau von "the beast" gegen Gebot
#2

Meine Rede.
Benutz einen Lötkolben oder geh über den Adapter direkt an ein Netzwerkkabel. Ich habe dem Brain nur keinen SMA spendiert, weil er am Lan hängt.

alle Würfel sollten eine SMA Buchse haben


#3

Das wär ein nicht zu verachtender Vorteil und USP, solange die interne Antenne für kleine Netzwerke genutzt werden kann und wer groß hinaus möchte oder eine hohe Bauwerksdichte hat die externe Antenne anschließen kann.
Somit wäre mit einer vergleichsweise kleinen Modifikation ja schon eine Profi-Version möglich, die auch in der Elektrobranche höhere Akzeptanz erfahren und wohl auch einen größeren Absatzmarkt bedeuten könnte.

@Chris oder ist der Ansatz zu abwegig. Wie findest du den Vorschlag von @Undertaker?