Community

„Sie haben Post“

Ziel ist, den Briefkasten zu überwachen. Wir wohnen im 2. OG der Briefkasten ist unter unserem Küchenfenster und das Signal könnte ich von einem Repeater (Fibaro Z-Wave) oder EnOcean - jeweils Steckdose - weiterleiten lassen.

Mit dem Z-Wave-Türsensor von Fibaro war das Netz instabil und das Ergebnis nur zufällig richtig. Das kann natürlich an der Entfernung liegen.

Habt Ihr einen Tipp, wie es gehen könnte?.

Ist vielleicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber ein aeotec multisensor 6 sollte im Briefkasten montiert alle möglichen „Störungen“ im Briefkasten melden… aber bekanntlich hat ja jeder so seine eigenen Relevanzkriterien für irgendwelche Ereignisse - das Thema Briefpost in dieser Zeit finde ich schon bemerkenswert :face_with_monocle:

Ist der aus Metall? Dann ist das immer Problematisch weil der gut Abschirmt.
Hast du einen Bewegungsmelder den du da einmal zum testen reinlegen kannst? Bei mir hat der Türkontakt auch nicht gut funktioniert.

https://community.hom.ee/search?context=topic&context_id=27295&q=Briefkasten&skip_context=true

In den ersten drei Threads geht’s um das Thema :wink:

3 Like

tür/fenster sensor an die klappe könnte auch klappen.

Richtig, einer davon war meiner. Hatte es damals auch so realisiert - Oomi/Aeotec rein gelegt als Melder für den Posteingang, und ein NeoCoolcam Door Sensor an der Klappe als Erkennung für die Entnahme. War auch ein Metallkasten, aber auf der gleichen Ebene und quasi an der direkten Außenwand - deswegen ging das. Mit dem 2.OG wird’s natürlich eng, da muss das repeating schon optimal passen in die Richtung.

cheers,
spoocs

Hallo,
grüß Dich.

Danke für Deinen Tipp.

Das ist bei mir eher Spieltrieb denn Überwachung. Und weggekommen ist auch noch keine Post.

Nenn es von mir aus auch Bequemlichkeit.

Ich probiere gern mal Dinge und Technik aus. Von haben „müssen“ - da bin ich bei Dir - ist das weit entfernt.

Ich wünsche einen schönen Abend.

Also mein Briefkasten ist auch schon seit langem Smart.
Ich habe nach einigen Tests (BWM, fenstersensor usw.) meine optimale Lösung mit einem Xiaomi Beschleunigungssensor gefunden.
Der liegt einfach im Briefkasten drin. Sobald jemand was einwirft fällt es auf den Sensor und dieser meldet Alarm :sweat_smile:. Das Ganze ist bei mir per Xiaomi Gateway per ioBroker und hih verbunden.
Vor hih einfach per webhook.
Ich hatte im Edelstahlbriefkasten immer Verbindungsprobleme mit den diversen z-Wave-Probanden. Der Xiaomi Sensor geht dagegen bei Wind und Wetter🤷🏼‍♂️ durch zwei Wände und den Edelstahl…

Ist natürlich alles ne Spielerei, aber ich liebe sowas🤪…und damit ist spätestens der letzte vom smarten Zuhause beeindruckt😝

Der Sensor kostet 10€, das Gateway hatte ich schon. Mit nem Aeotec multisensor war mir der Spaß zu teuer …gerne landen ja auch mal schwerer Kataloge u.a. Im Briefkasten und am Ende auf dem Sensor :man_shrugging:t3:

1 Like

Hast du mal bitte einen Link zum Sensor? :wink:

Ich setze auch auf ZigBee, allerdings auf einen Hue BWM, der im hinteren Bereich des Metallbriefkastens (Standbriefkasten) per Magnet aufgehängt ist. Der läuft jetzt seit zwei Jahren mit der ersten Batterie und liefert zudem noch die Temperatur. Z-Wave (Öffnungssensor) war zu anfällig und die Klappe als Auslöser zu pfrimmelig und unsicher anzubringen.

Habe einen Neo Coolcam Fk/Tk (z-wave) eingesetzt. Diesen vorher mit Isolierschutzlack überzogen, damit der nicht durch Umwelteinflüsse so schnell “verrottet”.

Moin,

Mit einem Fenster Sensor zu arbeiten habe ich nach kurzer Zeit gelassen.
Ich musste ja den Magneten an die Klappe des Briefkasten machen und somit ist dieser für dritte (Briefträger) ein Hindernisses auf dem Weg zur Aufgabenerfüllung (er könnte halt mit der Post an diesem hängen bleiben und dieser verlorengehen).

Wie gesagt, am Ende wurde es dieser Sensor:

€ 8,19 5% Rabatt | Xiao mi mi jia Aqara Smart Motion Sensor Vibration Erkennung Alarm Monitor Zigbee Shock Sensor Für mi Hause Aqara mi hause APP
https://a.aliexpress.com/_TvMN7
(@Sofasportler: ist nur das Produkt… Schau mal nach dem günstigsten Anbieter Bei Ali und co…:stuck_out_tongue_winking_eye:)

Läuft seit mehr als einem Jahr. Temperaturen machen ihm nix und die Batterie wäre auch günstig, wenn sie mal irgendwann leer werden sollte.