Community

Shelly Switch mit homee betreiben - Erfahrung?


#1

Nach eingehenden Vergleichen von verschiedenen Einbau-Switches fand ich den “Shelly-Switch” sehr interessant. Von der Leistung und Bauform, als auch von dem attraktiven Preis. Gibt es schon Erfahrungen in Zusammenhang mit homee? Lässt sich der Switch in eines der Module (Z-Wave oder ZigBee) integrieren ?


#2

Reden wir hiervon?
https://shelly.cloud/shelly2/


#3

ja das tun wir


#4

Dann handelt es sich um Wifi-Geräte. Die lassen sich natürgemäß nicht in andere Funkstandards integrieren. Mit homee also aktuell komplett inkompatibel. Sorry.

Gruß,
Markus

EDIT: Ich habe mal die Kategorie angepasst.


#5

danke für die schnelle Antwort


#6

Man könnte was basteln mit JSON -API
http://shelly-api-docs.shelly.cloud/#common-http-api


#7

Bin totaler Anfänger was Skripte für API betrifft. Gibt es da schon Vorlagen für den Shelly Switch?
Aus dem http Beispiel unter der genannten Webseite erschliesst sich mir nicht was dieser Skript bewirkt.


#8

In dem Fall empfehle ich dir einen anderes, von homee unterstütztes Gerät zum Einbau für Schalter oder Rolläden - permundo, Qubino oder Fibaro.
Einfach mal im Forum stöbern.


#9

Ich habe mir mal ein paar davon heute bestellt. Man kann die Dinger auch OHNE Cloud verwenden. Das schöne daran ist, dass jedes Gerät einen eigenen Webserver etc. mitbringt. Der API scheint relativ straight forward zu sein. Ohne einen Mittler - wie z.B. Node-Red - wird es allerdings erst mal nicht gehen so lange es nicht “nativ” in Homee integriert wird.

Die Frage, die ich mir die ganze Zeit stelle ist, ob es wirklich sinnvoll und vor allem sicher ist Schalter und Steckdosen etc. in mein Netzwerk zu integrieren.


#10

Die kannst Du via der REST APi via Webhooks schalten (hast dann aber keinen Rückkanal über den aktuellen Status im homee):

http://shelly-api-docs.shelly.cloud/#shelly-family-overview


#11

Stimmt. Wenn man auf den Rückkanal verzichten kann, gehts natürlich direkt mit den Webhooks vom Homee zum Shelly.

Ich werds mal mit Node-Red und Mqtt testen um den Status an Homee zurück zuschicken. Mit IOBroker werd ich irgendwie (noch) nicht warm.


#12

Besser wäre direkt, aber ich glaube da brauchen wir einen homee, der die auch liebt, damit das kurzfristig umsetzbar ist… die Plattform an sich ist genial, die könntest du auch vom homee aus konfigurieren und würde homee einen neuen Markt erschließen…


#13

Hi, teile mal Deine Erfahrung. Ich liebäugel auch gerade mit den Teilen. Mein Elektriker hat mir die empfohlen. Direkte Integration wäre toll, betreibe Hue aber auch über Webhooks. Da bekomme ich das auch hin. Bzw habe auch Node Red.

Gruß, Lars


#14

Meine wurden leider noch nicht geliefert :disappointed_relieved: