Shelly Pro 4PM für PV-Module

Hallo zusammen,

bei mir wächst langsam aber sicher, die Anzahl der kleineren PV-Modul Projekte, die ich hier und dort anbringe.
Dabei möchte ich die erzeugte Leistung natürlich individuell messen.
Bisher benötige ich dafür für jeden Strang ein Gerät.
Und bisher hab ich auf ZWave-Geräte gesetzt (wegen des geringeren Stromverbrauchs im Vergleich zu den WLAN-Geräten).
Das wird aber langsam zu kompliziert und auch teuer.

Daher die Idee, mehrere Stränge mit einem Gerät zu überwachen und die Leistung zu messen.
Das macht alles schön kompakt und übersichtlich, und dann darf es auch gerne WLAN sein.

Daher denke ich an das Shelly Gerät Shelly Pro 4PM.
https://www.shelly.cloud/de/products/product-overview/shelly-pro-4pm-1

Hat das Gerät jemand im Einsatz und kann hier kurz Erfahrungen angeben?
Kann das Gerät auch die erzeugte PV-Leistung messen? Also quasi „rückwärts messen“?
Das ist ja manchmal ein Thema.
Die Angaben, die ich vom Shelly Pro 4PM dazu finde, sind leider nicht eindeutig.

Viele Grüße

Kann ich mal testen bei mir und dir ne Rückmeldung geben.

3 „Gefällt mir“

Cool. Danke! :+1:

1 „Gefällt mir“

Hört sich sehr interessant an. Shelly schreibt dazu:

"LASTABWURF

Behalte den Überblick darüber, wie viel Energie deine Solaranlagen und Windturbinen erzeugen, und spare mühelos, indem du deinen Verbrauch mit Shelly Pro 4PM kontrollierst. Verbinde Shelly Pro 4PM mit deinen Geräten und nutze die Echtzeitinformationen von Shelly 3EM darüber, wie viel Energie erzeugt und verbraucht wurde. Wenn du Energie sparen musst, kann Shelly Pro 4PM angeschlossene Geräte, die in deinem Zuhause nicht unbedingt benötigt werden, automatisch ausschalten."

Das hört sich für mich schon so an, als ob dein vorhaben damit realisierbar wäre. Wenn du übrigens LAN statt WLAN nutzt, solltest du den Stromverbraucht nochmal eine Ecke reduzieren können.

Wenn das alles eingebaut ist, würde mich mal dein Feedback und vielleicht das eine oder andere Bild interessieren. Ich finde es auch sehr interessant, dass man die Daten wahlweise direkt am Gerät oder eben über Smartphone etc. ablesen kann.

1 „Gefällt mir“

Jau, das ist eigentlich auch mein Verständnis.
Trotzdem wollte ich lieber mal nach „realem“ Feedback fragen, bevor ich das Gerät kaufe.
Fragen kostet ja nix :slight_smile:
Manchmal ist es nicht ganz eindeutig, ob das Gerät die Funktion wirklich „direkt“ hat, oder ob man nicht noch irgendwelche Zusatzgeräte benötigt.
LAN hab ich an der Stelle leider nicht zur Verfügung :neutral_face:

Klar, gerne!
Wird aber noch etwas dauern.
Die neuen Geräte und Module bekomm ich erst im Sommer.
Aber wenn alles aufgebaut ist, dann mach ich Fotos vom Aufbau und schreib ein paar Zeilen dazu.

Viele Grüße

1 „Gefällt mir“