Community

Schwellwerte Sicher Prüfen


#1

Hallo Homees

Ich hätte gerne Eure Meinung zu folgendem Problem:
Wenn man bestimmte Schwellwerte (Helligkeit, Temperatur, Feuchte) prüfen und daraufhin Aktoren steuern möchte, schreibt man i.d.R. Homegramme, die die Überschreitung/Unterschreitung dieses Wertes prüfen.

z.B.
Wenn Wert über 50 steigt, Dann schalte Gerät-1 Ein

Nun kann es aber passieren, dass das Ereigniss ‘verpasst’ wird. Sei es aufgrund technischer Mängel (Übetragungsfehler) oder aber aufgrund von Wechselwirkungen mit anderen Homegrammen oder Aktionen außerhalb von Homee. Z.B könnte obiges Homegramm zeitweise deaktiviert sein, oder man hat das Ziel-Gerät manuell abgeschaltet.

Meine Idee einer Alternative ist ein Timer der alle X Minuten prüft, ob der Wert > 50 ist und dann den Aktor bedient.

Macht das Sinn, oder haltet Ihr das für uneffizient und fehleranfällig?
In meinem Fall geht es konkret um die Kombination aus Feuchtesensor und Entfeuchter.

VG
Basti


#2

Das kannst Du auch mit einem Homeegramm erledigen, das sich über eine Verzögerung in der Aktion selber alle x Minuten abspielt.
Den Grenzwert nimmst Du dann nicht als Auslöser bei überschreitung sondern als Bedingung ist über/unter. Was dann passiert und ob Du das HG dann deaktivieren musst hängt von Deinem Szenario ab.


#3

Die Funktion gibt es bereits. Auslöser -> Zeit -> Expertenintervall

Aber warum sollte es vergessen werden. Beim Auslöser kannst du auch eintragen “Wenn HGxxx wird aktiviert” und dann die Bedingung ergänzen…


#5

Guten Morgen :slight_smile:

Wie man das zeitgesteuerte Homeegramm schreibt war mir schon klar.
Meine Frage war eigentlich, ob es sinnvoller ist, als die Auslösung über die Bedingung “steigt über”.

@HighControl
Wie ‘Ausfälle’ auftreten können hatte ich ja geschrieben.
Stell Dir vor, Du entfernst zeitweise einen Repeater zwischen Aktor und Zentrale. Dann musst Du dannache den Aktor manuell starten, weil das Ereignis “steigt über 50” eingetreten ist aber nichts ausgelöst wurde.


#7

Meine Meinung: Ist eine Einzelfallentscheidung. Wenn du “kritische” Dinge hast, würde ich es nicht nur mit Funk regeln. Wenn es nur der Überwachung dient, würde ich einen zweiten Wert nehmen und mir eine Push zuschicken, eine Sirene ansteuern oder oder oder.
Wenn du es in Intervallen abfragen möchtest, würde ich aber mit den Bedingungen prüfen ob homee überhaupt was machen muss und die Intervalle auf einen möglichst langen Intervall gehen. Am Ende hängt alles von der Größe der Installation ab und was homee zu tun hat.


#8

Ja, das macht Sinn und so werde ich es vermutich über Intervalle regeln.
Dadaurch kriege ich auch eine Art Ausfallsicherheit, wenn ein Intervall ‘verpasst’ wird.