Community

Rollershutter 2 - und Aeotec GDC Probleme

Core Version: 2.29.0 (c81257e9 rc.3)
Web App Version: 2.29.0 (e387dc4c) | dev

Habe mit der 2.29 teilweise unzuverlässige Schaltvorgänge bei Rollershuttern 2 sowie dem Aeotec GDC. Bei den Rollershuttern werden teilweise (nicht immer die selben) Rollläden nicht geöffnet oder nicht geschlossen (das ganze über ein HG, das seit Jahren fehlerfrei läuft). Wenn man dann den Rollladen in homee prüft steht dort „wird geöffnet“ oder „wird geschlossen“ obwohl nichts passiert. Ein manuelles stoppen und Wahl der gewünschten Richtung bringt dann den Erfolg.

Das gleiche Problem mit dem GDC: auch hier wird teilweise das Garagentor nicht geöffnet, in der App steht dann „öffnet“. Auch hier hilft ein manuelles Stoppen und wieder die gewünschte Richtung drücken.

1 Like

Das habe ich bei meinen Rolläden (RollerShutter 2 und Quibino Shutter) auch so beobachtet. Allerdings eben leider nicht immer (gleich), also schwer reproduzierbar.

EDIT: Dass das Gerät gar nicht mehr über homee steuerbar war hat mich stutzig gemacht. Nach neu abfragen des Shutters funktioniert jetzt gerade die Steuerung wieder komplett (über Schalter+Homeegramm und direkt einzeln aus homee).

Ein reproduzierbares Bsp (Qubino Shutter).
Rollade ist auf „gestoppt 57%“.
Mittels Hue-Schalter soll geöffnet werden.
Homeegramm wird auch ausgelöst und es wird sofort „Zustand offen“ gemeldet.
Bewegt hat sich aber gar nichts.
Das Gerät steht danach auf „Öffnet und 57%“.



Die Bedingung für das nicht ausgelöste Homeegramm „Rolladen stoppen“ ist übrigens „nur wenn Verbrauch >0W“!

Das Gerät lässt sich in dem jetzigen Zustand dann auch gar nicht mehr mit homee bewegen.