Rolladensteuerung - Zentral- bzw. Gruppensteuerung

Hallo,

ich bin gerade dabei win Haus zu sanieren und das Ganze soll nun etwas smarter werden. Bei meiner Recherche bin ich über homee gestolpert, da mir die Unterstützung der verschiedenen Standards gefällt.

Konkret losgehen soll es mit der Automatisierung der Rolläden (insgesamt 10 Stück). An jedem Rolladen ist ein Doppeltaster (tiefe Dose).
Neben der Steuerung über homee wäre uns eine Steuerung über einen Zentral- bzw. zwei Gruppenschalter/taster für die Stockwerke wichtig. Kabel dafür liegen keine, also müsste das über Funk passieren.

Wie könnte man das konkret umsetzen? Können die Schalter/Taster das dann auch unabhängig von der homee Zentrale ermöglichen?

Danke und Gruß
Christoph

Nur mit EnOcean UP RS und FT55. Bin mir aber nicht sicher wie viele UP-Module sich mit einem FT55 koppeln lassen.

Du suchst dir passende Funkschalter aus (z.B. FT55 -> Forumsuche benutzen; oder Kompatibilitätsliste auf der homee Seite) oder, falls Strom vorhanden ist, kannst du auch einen UP Aktor unter einen normalen Schalter setzen -> damit könntest du dann wie von dir gewünscht mehrere Rollos rauf und runter fahren. Ein einfacher Taster langt aus:

Als Beispiel

Wenn Schalter gedrückt,
Und nur wenn Rollos oben,
Dann fahre Rollos runter

Wenn Schalter gedrückt,
Und nur wenn Rollos unten,
Dann fahre Rollos hoch

(je nach Anwendungsfall kann man die Logik anders machen, aber nur, damit du mal ein Gefühl dafür bekommst) Ein Doppeltaster ist hier vielleicht die bessere Wahl: Links alles hochfahren, rechts alles runterfahren. Oder links fährt nur das Stockwerk hoch/runter und rechts fährt alle hoch/runter.
Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten.

Nein, der Schalter, der NICHT an den Rollos angehängt ist, muss seinen Befehl über die Zentrale abgeben.
(Ausnahme: Siehe Post über diesem)

Schalter, die direkt am Rollo-Modul (und dieses am Motor) angeschlossen sind, geben ihren Befehl zum hoch/runterfahren OHNE Zentrale weiter (die Zentrale bekommt aber mit, was der aktuelle Status ist)

Bei Enocean werden lediglich die Sonsoren (hier der/die Taster) bei den Aktoren (hier UP-Rollanden-Module) eingelernt, wenn eine direkte Koppelung durchgeführt wird. Daher gibt es auf Tasterseite keine Beschränkung, wie viele Aktoren auf einen Tasterdruck reagieren können/sollen.

Danke. das geht ja schnellt hier.:slightly_smiling_face:

Lässt sich das per HG auch so lösen, dass das auch funktioniert, wenn nicht alle Rolladen oben bzw. unten sind?

Wie ist das mit der Reichweite zwischen Sensor und Aktor? Funktioniert das auch über zwei Stockwerke mit Betondecke dazwischen oder braucht es dann einen Repeater?

1 „Gefällt mir“

So wie Du es hier beschreibst nehme ich an, dass ein Repeater gebraucht wird, bei mir hat ein Enocean Gerät über ein Stockwerk ohne Betondecke schon keine Verbindung mehr. Bin bei Enocean nicht der Fachmann, aber wie ich hier schon mehrmals gelesen habe, wäre da eine gute Planung wuchtig.

Jup. Packst einfach alle gewünschten Rollos in eine Gruppe.
Beispiel:

Wenn Taster gedrückt
Und nur, wenn mindestens ein Gerät aus der Gruppe Rollos ist geöffnet
Dann fahre alle Rollos auf 100% (also zu)

Das hier hast zur Auswahl:
image

1 „Gefällt mir“