Community

Reichweite der Funksysteme

Sowohl Zigbee als auch Zwave haben eine begrenzte Reichweite, insofern gibt es Probleme bei Garteninstallationen. Kann man im Rahmen von homee die Signale verstärken?

Was ergab denn deine Suche hier im Forum?

Meine ergab ganz viele Lösungen und Projekte diesbezüglich und ich weiß nicht genau, wo ich ansetzen kann, um dir darauf aufbauend weiterführend zu helfen.

2 Like

Sowohl Zwave als auch Zigbee unterstützen Mesh. Das bedeutet, das 220V betriebene Geräte i.d.R. auch die Signale weiterreichen. Das funktioniert aber nicht unendlich und bei Z-Wave über bis zu 4 Sprünge.
Dann hast Du noch die Möglichkeit mehrere homees mit eigenen Funkwürfeln zu vernetzen (Master/Slave). Damit bist du dann nur soweit eingeschränkt wie den LAN/Internet reicht. Theoretisch kannst Du dann Geräte am anderen Ende der Welt steuern :smiley:

Viele Grüße
JayJay

6 Like

Danke, das ist interessant. Bedeutet das dann, z. B. bei zwave, dann mehrere Kombinationen von brain- und zwave- Würfel eingesetzt werden, oder reichen mehrere zwave-Würfel ohne brain-Würfel jeweils?

pro Brain geht nur jeweils ein Würfel je Funkprotokoll.

für Master/Slave brauchst du immer einen weiteren Brain.

Hallo, komme nochmals auf meine Frage zurück. Habe die div. Beiträge nicht komplett verstanden. Einen 2. Brain + zwave ist woh eine Möglichkeit. Ließe sich auch z.B. ein weiteres Zwave-Gerät zwischenschalten, um ein weiter entfernteres zwave-Gerät zu erreichen?

Das ist das Prinzip des Z-Wave-Mesh, dass, mit Dauerstromversorgte Knoten, das Signal im Mesh weiterleiten. Das gilt für Zigbee ebenfalls.

1 Like

Ich habe 2 Fibaro wall plugs installiert, um das Signal weiterzuleiten. Ich kann allerdings keine Wirkung des plugs feststellen. Mit plug kann ich das Empfangsgerät, der sensative strip, nicht weiter vom brain entfernen als ohne. Hat jemand Erfahrung mit dem Mesh bzw. der Leistung der plugs? Leistet ein zweiter brain mehr?

hast Du mal nach Aktivierung des „Zwischenplugs“ das System neu gestartet? Ein Neuaufbau des Meshs findet meines Wissens nach nur nach 1.) Inludieren eines neuen Gerätes oder 2.) Neustart des Brains statt. Entsprechend wirst Du durch einfaches ein- und ausstecken keine Änderung beobachten, da die Signale immer noch die alten Pfade durch das Mesh nehmen.

1 Like

Zum einem kann man bei 2 Repeatern nicht gerade von einem Mesh sprechen. Zum anderen solltest Du wenn möglich die Geräte Unsecure inkludieren, das verbessert meiner Erfahrung nach auch die Reichweite.

Nach den Du das Gerät erfolgreich in der Nähe des homee‘s inkludiert hast, bringe es an den Einsatzort und wecke dort das Gerät (gerne auch mehrmals) manuell auf.
Vorausgesetzt Du hast über die Repeater oder oder auf dem direkten Weg Empfang, sollte das Gerät auch funktionieren.

Ein zweiter Brain bringt Richtung Mesh gar nichts. Da Du ja diesen nicht als Sekundär Controller in das bestehende Z-Wave Netzt inkludieren kannst. Der 2 Brain spannt ein neues zweites und komplett eigenständiges Z-Wave Netz auf.