Community

QUBINO FLUSH 2 RELAY oder FIBARO DOUBLE SWITCH 2

Hallo zusammen,

möchte diverse Lichtschalter smart machen, welches alles Doppelschalter sind. Nun stellt sich für mich die Frage, welchen der beiden soll ich nehmen. Welche Erfahrung habt ihr bisher mit den beiden gemacht (Stabilität, Ausfall etc.)

Danke schonmal im Vorraus!

Fibaro läuft seit ich den homee im Frühjahr 2016 gekauft habe.

1 Like

Qubinos laufen seit 2016 - keinerlei Probleme :wink:

Das hast die Qual der Wahl. Die Qubinos haben den Vorteil, dass du diese auch ohne die Dose wieder aufmachen zu müssen anlernen kannst.

Auto Include Modus . Soweit ich weiß, hat das fibaro nicht.

Wobei Du die Fibaros über Merfachschaltungrn/Tastern wieder inkludieren kannst, sofern S1 verbunden ist…

Qubinos auch :wink:

wenn die herrschaften endlich mal das falsche mapping beheben werden, bin schon richtig sauer deswegen…

Welches Mapping?

Ich habe heute ein weiteres Qubino Flush 2 Relay verbaut. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit ihnen: schalten schnell und zuverlässig und wer es braucht kann auch einen Temperatur-Fühler anschließen.
Einziges Problem ist die Verbrauchsmessung, die stimmt öfters nicht bei den Flush 2.

Habe gerade meinen Qubino-Status ermittelt: 3x Flush 2 Relay, 2x Flush 1 Relay, 2x DIN Dimmer, 1x Flush Dimmer. Zwei weitere Flush 1 Relays liegen hier noch und warten auf die Installation. Damit sollte meine Meinung zu Qubino klar sein :wink:

2 Like

Ach also doch eine reine Gewissenssache … so ein Mist … das fällt mir doch so schwer mit dem Bauchgefühl :joy: … na mal schauen was es wird …

Ich kann dir aktuell nur zu den Qubino raten. Die Fibaros Double in der aktuellen Version schalten m.E. verzögert.

Schaltest du beide Relais direkt hintereinander, löst Schalter 1 „direkt“ aus, Schalter 2 benötigt eine Denksekunde. Wiederholst man den Vorgang mehrfach, geht es teilweise bei Schalter 2 dann schneller. In Summe obliegt aber die Denksekunde. Die Vorgänger Relais aus 2016 und später haben das Problem nicht.

Hängt also stark davon ab, was du machen willst. Bei einer möglichst parallelen Schaltung würd ich trotz Mehrpreis die Qubino nehmen.

Das liegt aber nicht am Relais, sondern an der Zentrale.
Ist also ein Bug, bei der HC2 ist das nicht so.

Es wird dann wohl doch das Qubino. Habe gesehen, dass die kleiner sind und da ich nicht so viel Platz hinter dem Schalter habe, sind die glaube ich eher geeignet.

41.8 x 36.8 x 16.9 mm Qubino Flush 2
42.5 x 38.25 x 20.3 mm Fibaro FGS 223

Hi,

kann man die Qubino Flush 2 bzw. FIBARO Double Switch 2 auch hinter Steckdosen verbauen? Kann ich die z.B. hinter einer Doppelsteckdose verbauen und beide Steckdosen so “smart” machen?

Guten Morgen,

ja das kannst du tun - aber beachte die maximale Last, die das Modul verträgt - du solltest dann an den Steckdosen nur entsprechende Geräte betreiben, die diese Last nicht überschreiten!

Gruß,
juuhee

Bitte beachtet, das die Implementierung der Qubino noch fehlerhaft ist. Mit dem Schalter 1 wird auch Schalter 2 eingeschaltet.

Und man beachte das dieser Fehler erst seit über einem Jahr bekannt ist und nicht behoben :thumbsdown:

Danke für den Hinweis- habe gerade gefallen an den Teilen gefunden, da man sie anscheinend auch mit 24V-30V betreiben kann.
Von den Homees wird wohl mal wieder keiner was dazu sagen, nehme ich an.

Das Problem mit Schalter1 der Schalter2 mitschaltet scheint ja zwischenzeitlich behoben zu sein.

Ich würde nur gerne Schalter 2 per Rufname mit Google Assistant schalten. Leider schaltet er bei allen Rufnamen beide Schalter an.

Weiß jemand ob das ohne HGs lösbar ist?

Geht leider (noch) nicht. Weder bei Fibaro noch bei Qubino. Diese Bekanntschaft durfte ich auch schon machen. Na ja , nobody is perfekt:wink: