Qubino Flush 1 Relay Anschluss an Wechselschalter

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem einen Qubino Flush 1 Relay erfolgreich in einer Steckdose integriert. Hiermit konnte ich bereits ein sehr stabiles Z-Wave Netz erzielen. Nun möchte ich ein weiteres Qubino Flush 1 Relay an einen Wechselschalter anschließen. Hierbei frage ich mich gerade wie ich das anstellen muss. Bilder meines Schalters sind angehangen. Ich möchte also eine Lampe ansteuern können, aber die Funktion beider Schalter im Haus ebenfalls verwenden. Hat jemand eine Lösung für mein Problem?

Besten Dank im Vorfeld und gesunde Grüße,
BetonMischa.


Dein Qubino muss zwischen dem ‚letzten‘ Schalter und der Lampe angeschlossen werden, benötigt aber an seinem Montageort auch noch L und N.
Wenn Du nicht fit bist in Elektrik, dann lass Dir lieber einen Fachmann kommen. Ist nicht böse gemeint.

Der letzte Schalter hat keinen neutralen und Null Leiter. Hatte mir ein tutorial von fibaro angeschaut, weiß nur nicht ob es übertragbar ist. Bin kein Elektriker, traue mir den Anschluss allerdings zu. Ich finde halt kein Schaltplan. Sonst noch eine Idee?

An dem Schalter wirds ned gehen, das ist der mit dem Polleiteranschluss (Aussenleiter), du brauchst die 2. Schaltstelle mit dem Lampendraht, wenn du den fotografierst und ein Bild vom Qubino Schaltplan aus der Anleitung reinstellst, denn kann ich dir schon sagen wo du was anschliessen musst .-)

Du brauchst aber nen Neutralleiter, musst du halt nachziehen.

So sieht der andere Schalter aus

In der Regel geht die Leitung vom letzten Schalter noch zu einer Abzweig-/Verteilerdose und erst von dort zur Lampe. Dort sollten normalerweise L und N vorhanden sein, wenn dort noch Platz ist, kannst Du dort den Qubino verbauen.

Ich hatte bei YouTube mit dem Suchbegriff „wechselschaltung fibaro fgs 213“ gesehen, dass es auch mit dem Schalter funktioniert, der das Stromkabel zugeführt bekommt, also der erste. Was spricht gegen diese Lösung beim qubino?

Besten Dank für die Rückmeldungen.

BG,
BetonMischa

Egal ob Du eine Einzel-, Wechsel- oder Kreuzschaltung hast - der letzte Schalter ist der, der AN oder AUS (also den geschalteten L’) zur Lampe weitergibt. Und dazwischen gehört das Relais, damit Du davor alle Schaltzustände abgreifen und dahinter die Lampe steuern kannst.
Wenn hinter dem Relais noch irgendwelche Schaltvorgänge stattfinden würden, würde das Relais davon nichts mitbekommen.

Besten Dank für deine Rückmeldungen. Hattest du dir das Video angeschaut? Was wäre, wenn ich es in diesem Stil ausprobiere. Kann etwas außer „Sicherung springt raus“ passieren?

Im schlimmsten Fall kann das Haus brennen und dir deine Lichter ausknipsen (auch ohne das brennende Haus…). Im günstigsten Fall hast du es richtig angeschlossen und es funktioniert, im günstigen Fall springt die Sicherung raus und im ungünstigen Fall geht dein Modul kaputt.

3 Like

Hallo zusammen,
hatte das Problem liegen gelassen und in der Zwischenzeit noch etwas über dimmbare fibaro Schalter gelesen. Diese brauchen keinen Neutralleiter. Wäre das vll eine Lösung für das Problem?

Hat jemand schon Erfahrung mit den dimmbar fibaros an einer nicht dimmbaren Lampe?

Beste Grüße,
BetonMischa

Hallo zusammen,

habe nun nach lange Suchen die verteilerdose gefunden…

Als Info, der Neutralleiter wird definitiv gebraucht und das Relais muss am Schalter angeschlossen werden, der den Strom zur Lampe führt. Also so, wie bereits oben beschrieben. Alternativen habe ich nicht gefunden.

Hi, hast du die Überlegung mit den Dimmern geprüft?
Also einen Fibaro oder Qubino Dimmer als Schalter einsetzen, weil die ja keinen Neutralleiter benötigen?

Nein, ich hatte die verteilerdose mit dem neutralleiter gefunden, dementsprechend auch einen einfaches schaltrelais eingebaut.

Danke für die schnelle Antwort.
Weißt du denn ob das problemlos gegangen wäre?

Nein, dazu habe ich keine Rückmeldung. Im Zweifel ausprobieren und notfalls zurücksenden. Hatte versucht mit der Fa. Fibaro ins Gespräch zu kommen, aber die hatten lediglich den Inhalt der Anleitung des Dimmers wiedergegeben. Naja und hinterher bin ich ja zum Glück fündig geworden hinsichtlich Verteilerdose.

1 Like