Community

Projekt für die Firma - Alarm

Hallo,
ich habe vor kurzem die Heizungssteuerung nach meinen guten Erfahrungen zuhause auch in die Firma transportiert.
Homematic IP CCU3, Thermostaten und Heizungsthermostaten sind erfolgreich im Einsatz.

Jetzt ist die bestehende Alarmanlage ausgefallen (aus 2003 mit Sim-Modul, das im Falle von Bewegung und Sabotage einen Alarmanruf absetzt und die Aussensirene aktiviert.

Wir müssen das auch nicht wie Fort Knox sichern, aber soll schon für Publikumsverkehr sichtbar und erkennbar sein, das man hier nicht ohne Aufwand unbemerkt reinkommt.

Bevor ich jetzt also die veraltete Technik mit einem Dienstleister reanimieren lasse und mir unbekannte Kosten entstehen, halte ich den Ansatz über Homee, nicht zuletzt zur komfortablen Heizungssteuerung für alle Mitarbeiter, für deutlich reizvoller.

Die Frage ist für mich, wie ich es am besten konfiguriere. Vielleicht könnt ihr mich mit Ideen und Erfahrungen ja unterstützen.

Wir haben zwei Eingangstüren, die beide per BM, oder Kontakt zu überwachen wären.
Schlau wäre es vermutlich die zentrale Eingangstür per Nuki einzubinden. um über das Keypad (zum Beispiel wenn spät Abends die Reinigungskraft kommt) auch den Alarm zu deaktivieren (kann ich ihn nach ihrem Einsatz darüber auch wieder neu aktivieren)?

Aus aktueller Sicht überlege ich
zweiBewegungsmelder,
zwei Türkontakte,
ein Brain,
ein Zwave-Würfel
ein Nuki,
ein Nuki Keypad,
eine Popp Sirene,
und evtl. eine Popp Kamera einzusetzen.

Bekomme ich das damit schlau gebastelt? Gerade auch im Hinblick auf die Reinigungsthematik? Da würde ich ungerne jedem Mitarbeiter der Firma per App Zugriff gewähren…

Ich danke euch für euer inspirierendes Feedback,

einsonniges WE

Ingo

Popp Kamera? Die aktuelle ist auch ein Z-Wave-Gateway, ich glaub nicht dass die mit homee funzt. Nimm die Netatmo, da hast du eine Redundanz über die Netatmo-App.

1 Like

Hey. Nichts gegen homee, aber eine Firma würde ich eher mit einer richtigen Alarmanlage absichern. Das hat auch Versicherungstechnische Gründe.
Du hast es ja bereits selbst geschrieben: Stichwort SIM-Karte
Das kann homee nicht!
Desweiteren kann homee mit einem Jammer „lahmgelegt“ werden.

An deiner Stelle würde ich die „Lupusec XT 2 Plus“ nehmen.

Die habe ich auch und harmoniert sehr gut mit homee, falls du homee dann noch zusätzlich einsetzen willst.

2 Like

Ich würde den homee nicht los richtige Alarmanlage nutzen, besonders nicht in einer Firma.

Schau dir mal Eimsig an. Die sind zertifiziert.

1 Like

Wenn die Versicherung den Einbau einer Alarmanlage vorschreibt, muß sie höchstwahrscheinlich VDS zertifiziert sein, und die Z-Wave Produkte sind das mit Sicherheit nicht.
Wie sieht es eigentlich bei den Nukis mit dem Versicherungsschutz aus ( auch bei einer privaten Wohnung?)

Gruß Marco

1 Like

Ich schließe mich meinen Vorrednern da komplett an. Darüberhinaus hast du dann die ganze Arbeit am Hals, falls etwas mal nicht funktioniert, was ja durchaus mal häufiger passieren kann. Dann doch lieber etwas zuverlässigeres.

1 Like