Community

Projekt Bauernhof mit Ferienwohnungen


#1

Hallo zusammen,
Ich bin neu bei hom.ee und durch ein konkretes Lichtprojekt für meinen Dreiseitenhof drauf gestoßen. Ich habe mir für den Start die Basis + ZWave + Zigbee Würfel geholt.
Mit der Zeit möchte ich Heizung, Licht, Rolläden, diverse Sensoren (flood etc.) einbinden.
Zuerst aber einmal geht es mir um die Außenbeleuchtung.
Ich möchte vier Lampen (2 an der Scheune, 2 am Wohnhaus) mit Bewegungsmeldern einbinden. Ich bin noch komplett flexibel, weder Lampen noch Bewegungsmelder oder Schalter existieren.
Ziel ist es, dass alle Lampen aktiviert werden, sobald einer der vier Melder Bewegungen registriert (bei Dunkelheit natürlich nur). Weiterhin möchte ich jede Lampe getrennt einschalten können, wenn man mal abends draußen sitzt.
Jetzt stehe ich vor der Frage, ob ich nur intelligente Birnen benötige, intelligente BWM oder auch Schalter?
Die Entfernung zwischen den Lampen liegt bei c.a. 8-10m. Habe nicht wirklich Ahnung mit den smarten Produkten bisher, habe nur gelesen, dass die BWM im Außenbereich teilweise nicht so toll funktionieren.
Habt ihr Tipps für mich?

Vielen Dank!


#2

auch ich darf einen kleinen bauernhof mein eigen nennen…
ich hab es so geregelt das im hof und hinter der scheune LED Strahler verbaut sind die ich mit einem Osram switch an und aus schalte… mit einem fibaro motion sensor oder dergleichen verbunden hast du ein autolicht…AM haus(TÜREN) selbst habe ich zwei philips weiss lampen verbaut und auch einen diversen sensor und am hoftor noch einen türsensor… alles wie ich finde eine günstige varriante…im haus selbst diverse farbleuchten und HUE leuchten, sowie alexas überall…


#3

Irgendwann schaffe ich auch mal einen alten Hof an… schön was zum Kernsanieren…


#4

ja man bräcuhte aber zwei im leben… an dem ersten lernt man und dem zweiten macht man dann fast alles richtig


#5

Ich habe schon genug woanders gelernt. :woozy_face: Da würde ich es direkt richtig machen. :beers:


#6

mmmh das glaube ich nicht…den so habe ich auch gedacht…:wink: oder du bist ne nr intelligenter als ich…nach gefühlten 50km im bau sehe ich trotzdem noch kabel…
oder mit der heizung…ect ect man kann nicht alles richtig machen…ein ding der unmöglichkeit finde ich…und sobald was aussergewöhliches wieder dazu kommt…stehste wieder da trotz leerrohr…

und kernsanieren muss man auch nicht immer…und manchmal ist auch geldmangel(wenn man keine schulden machen will) ein problem


#7

@Coldday: vielen Dank, so hatte ich das auch gedacht, dann kann ich eine “klassische” Birne reindrehen und habe den Schalter und BWM smart. Nur zum Verständnis: ich programmiere den Schalter dann auf “Lampe spannungslose” bei Stellung 0, bei Stellung 1 geht der BWM in Normalbetrieb und wenn ich das Licht auf Dauer-ein benötige, deaktiviere ich den BWM bei Stellung 1, richtig?
Sind die Osram-Schalter kompatibel? Habe die nicht in der Produktliste von hom.ee gefunden. Und noch eine Frage: sind die für feuchte Umgebung geeignet ? Im Stall ist natürlich kein Spritzwasser, aber da ist es schon feucht im Winter :wink:
Wie sind Deine Erfahrungen mit den Batterielebenszeiten? Hatte überlegt einen direkt an 230V anzuschließen, wenn es da was gibt.

Vielen Dank nochmals!


#8

ne die schalter bleiben immer an…die lampe hat zigbee… oder du kaufst dir nen schalter aber dann brauchst du drei kabel und nicht wie bei den meisten “normalen schaltern” nur zwei…
osram schalter funktionieren… ich habe hier mittlerweile lichter von osram…philips…und INNR…alles geht tadellos…wobei ich sagen muss das ich für farbe die hue bridge verwende und nicht den homee …aber alle weiss lampen die habe laufen über homee

also kurz: strom bleibt immer an und der bwm schaltet über homee die zigbee lampen

woher kommst du denn?


#9

Ah okay, und bei Zigbee gibt’s bei 8m keine Probleme mit der Reichweite? Ach egal, ich probier es aus :slight_smile:
Dann ist dein Schalter von Osram aber nicht smart, oder?
Ich komme ursprünglich aus Berlin und bin jetzt in den Spreewald gezogen. Ist traumhaft ruhig hier. Wo bist Du mit Deinem Projekt zu Hause?

Das mit der Hue Bridge klingt gut, muss ich mir dann für drinnen mal überlegen. Wobei könnte für die nächste Sommerparty auch außen gut wirken :blush:


#10

der osram schalter macht unsmarte lampen bzw stehlampen smart also an/aus ein zwischenstecker wie der fibaro für zwave… ich bin 500km weg in unterfranken…
ne 8 m sind gar kein problem ,zigbee und zwave sind schon genial…ich geh hier dur dicke wände ect und im gaten usw ist immer noch signal


#11

Sorry für die Frage, aber ich bin immer noch nicht sicher : deine Osram Schalter sind nicht smart, oder?


#12

doch klar