Community

Problem mit Node-RED und Hue

Hi,
versuche schon den ganzen Tag analog zur hier zu findenden Anleitung auf dem RasPi mit Node-RED die Hue-Steuerung ans laufen zu bekommen.

Der virtuelle Wemo Switch funktioniert, d.h. ich kann per Homee App den Wemo in Node-RED schalten.

Ich kann die Anleitung danach nicht genau befolgen, da ich die Hue-Set Node bei mir nicht funktioniert. Error: cannot GET /philipshue/lights

Mit huemagic kann ich allerdings problemlos die Lichter integrieren. Allerdings fehlt mir die Erfahrung, wie ich den Flow bauen muss.

Kann jemand helfen? Vielen Dank!

Hier ist mal mein Flow mit wemo und hue

Das ist der Inhalt im wemo

Also nicht so kompliziert mit dem switch node arbeiten.

Viel Erfolg
VG Micha

1 Like

Danke Micha.

Schwere Geburt. Ich hab gerade rausgefunden dass mein wemo node kein boolean sondern string ausgibt. deshalb konnte der hue node nix damit anfangen. mir ist auch komplett schleierhaft, wie das bei euch funktioniert. das Format der payload laesst sich im wemo doch nicht einstellen, oder?

habe jetzt einen change node eingefuegt. nicht huebsch, aber es laeuft :slight_smile:

Ich benutze den Adapter

node-red-contrib-node-hue

Damit ist es nicht so aufwendig wie bei dir.

Das klappt wirklich einfach ohne Probleme.

Hallo zusammen,

ich greife dieses Thema nochmal auf. Und zwar habe ich folgendes Problem:

Wenn ich eine Verbindung über Hue Magic mit der Hue Bridge aufbauen möchte, kann ich mich zwar mit der Bridge verbinden (API Key wird übernommen), jedoch werden mir nächsten Schritt keine Geräte der Bride angezeigt. Wenn ich auf die Lupe klicke erscheint die Fehlermeldung: “Something went wrong. Please retry”

Über Hue state bekomme ich allerdings eine Auflistung der Geräte.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben?