Community

Problem mit Fibaro Relay Switch FGS-213 an Taster

Hi zusammen,

heute wollte ich schnell zwei neue Fibaro Relay Switches 2 (FGS-213, V 3.2) an zwei Tastern installieren…

Der Taster war zuvor mit L1 (Zuleitung braun) und L2 (schwarz) verbunden. Den Switch habe ich siehe Foto angeklemmt (hatte noch Reste eines Schutzleiters da… ;-)). Es tut sich allerdings überhaupt nichts. Kein Einbindung ins zwave Netzwerk möglich. Der Resetknopf des Swichtes macht auch nichts… Müsste da nicht irgendwann die LED blinken?

Jemand ne Idee, wo der Fehler ist? Nach Rückbau funktioniert der Taster ganz normal.

Danke.

Also aufgrund deiner Beschreibung gehe ich einmal davon aus das du kein Elektriker bist, hättest du wirklich L1 und L2 angeschlossen würdest du bei jedem Drücken einen Kurzschluss verursachen. Es sieht für mich eher so aus als hättest du Tast-draht und Dauerstrom verwechselt. Hast du mal versucht Braun und Schwarz am Relais zu tauschen?

Hallo

Frage 1
Hast du hier wirklich Taster oder Schalter ?

Frage 2
Hast du kontrolliert ob die braune Ader die Phase ( L ) ist und
der schwarze die Lampenader ?

Frage 3
Hast du auf der blauen Leitung auch den Nullleiter anliegen?

Wenn du vorher einen Taster verbaut hattest, dann muss irgendwo ja ein Relais sitzen! ( Verteilung oder up Dose)

VG Micha

Frage 1: Taster!

Frage 2: L1 braun führt Strom. Schwarz scheint dann der Tastdraht zu sein.

Frage 3: Der Nullleiter war in der Dose nicht angeklemmt. Das Relais sitzt im Schaltkasten.

Vielen Dank schon mal.

Dann musst du das Relais im Schaltschrank tauschen !
Das einsetzen hinter dem Schalter macht nicht viel Sinn,
Da der Fibaro nur ein Taster für das andere Relais wäre.
Das geht, macht aber wenig Sinn.
Wichtig ist das du den Nullleiter zum Fibaro durchklemmst.

VG
Wenn du Fragen hast dann nur zu !

Und gegen was kann ich das Relais tauschen, damit es mit Homee läuft?

Na du baust deinen Fibaro in die Verteilung ein.
So hab ich es auch gemacht.
Jetzt kann ich mein Flurlicht schalten wie ich mag .
:+1::+1::+1:

2 Like

Bei mir im Flur funktioniert das Licht mit 3 Tastern und im Verteilerkasten ist ein Stromstoßschalter an den die Taster angeschlossen sind. Ich habe hinter diesem Stromstoßschalter den Fibaro Switch eingebaut. Siehe unten…Schaltung Flur.pdf (141,4 KB)

1 Like

Ich habe das Relais gegen einen Fibaro Dimmer getauscht. Das funktioniert wunderbar und jetzt wird der Flur nachts dezent beleuchtet ohne das jemand im Halbschlaf geblendet wird.

1 Like

Gab es hier einen speziellen Grund das du den Stromstoßschalter drin gelassen hast?

An diesem sind alle Taster angeschlossen. Und ich möchte für den Fall das Smarthome mal nicht funktioniert, ich immer noch die gute alte Variante mit Taster oder Schalter habe.

Aber das wäre ja auch ohne Stromstoßschalter gegeben, deine Taster werden direkt an den Fibaro Aktor angeschlossen und schalten auch dann unabhängig vom Stromstoßschalter, die Option das Taster als Eingang verwendet werden statt einem Schalter müsste sich doch setzen lassen oder?

1 Like

Die Fibaros lassen sich direkt über die Taster schalten. Das funktioniert auch sehr gut ohne homee. Es ist also nicht nötig den Stromstoßschalter zusätzlich dazwischen zu schalten.

1 Like

Ich habe das nicht ausprobiert. Wollte aber auch nicht den Stromstoßschalter rausnehmen. Wenn ich vielleicht irgendwann mal ausziehe, dann bau ich nur den Fibaro Switch aus und alles ist wie vorher.

1 Like

Ja das ist eine Idee @tenevo

Ich persönlich würde das alte Relais entfernen.
Aber so hast du den Vorteil, wenn der Fibaro mal nicht möchte,
kannst du es schnell zurück bauen !

1 Like

Aus dieser Sicht macht es natürlich durchaus Sinn das Relais drin zu lassen. Kommt halt immer drauf an aus welcher Richtung man das ganze betrachtet :grinning:

Des wegen meine Frage nach dem “Speziellen Grund”. Die Idee ist nicht schlecht die der Kollege da hatte :smiley:

Guten Morgen zusammen…

Habe jetzt letztlich den Fibaro Switch im Hausverteiler eingebaut. Hier zu habe ich einfach das vorhandene Relais ausgekoppelt…
Weil die Verbindung zu homee im Hausanschlussraum nicht optimal ist, habe ich vorübergehend den switch nach außen hängen lassen.

Vielen Dank noch mal.

Guten Morgen !

Welche core Version benutzt du ?
Durch das ZWave Update, das gerade getestet wird, wirst du dann bestimmt eine bessere Verbindung haben.

VG

Noch eine weitere Frage…

In einem anderen Fall habe ich eine Gartenlampe, die mit einem normalen Schalter, allerdings nur außen in einem IP 44 Gehäuse geschaltet wird.

Aufgrund der Wintertemperaturen kann ich dort keinen Fibaro Switch verbauen.

Gibt’s auch hier die Möglichkeit ohne Relais dies im Sicherungskasten zu tun? Ich habe schon die entsprechende Einzelsicherung identifiziert.