Community

Potentieller Neuling

Hallo zusammen,

ich stelle gerade meine Heizkörperthermostate auf Fritz!Dect 301 um und bin dabei auf homee gestoßen.
Da ich daheim schon Netatmo und Nuki einsetze, frage ich mich, was ich damit alles kombinieren und automatisieren könnte.
Aktuell stellen sich mir zwei Fragen:

  1. Können die Netatmo Temperatursensoren als Temperatursensor für die Fritzbox bzw. den Heizkörperthermostaten benutzt werden?
  2. Kann man das System so kombinieren, dass die Heizkörperthermostate auf Absenkung gehen, wenn Nuki die Tür verriegelt (und umgekehrt)?

Um die Fritzbox generell mit homme zu verbinden bräuchte ich nur den Brain Cube, oder?

Danke euch schon mal im voraus für eure Antworten!
Gruß
Mike

Hallo und willkommen firebowl,

Zur Zeit (noch) nicht, da es keine Möglichkeit gibt, den Fritz!Dect eine andere Ist-Temperatur überzuhelfen.

Kann man das System so kombinieren, dass die Heizkörperthermostate auf Absenkung gehen, wenn Nuki die Tür verriegelt (und umgekehrt)?

Ja.

Um die Fritzbox generell mit homme zu verbinden bräuchte ich nur den Brain Cube, oder?

Ja

1 Like

Das ist ab OS 7 zwar möglich aber nur mit den FRITZ!DECT Steckdosen.

https://avm.de/service/fritzdect/fritzdect-301/wissensdatenbank/publication/show/3422_Am-FRITZ-DECT-Heizkorperregler-gemessene-Temperatur-anpassen/

Danke schon mal für die Antworten.
Naja, bevor ich mir ne Steckdose zum messen in die Räume hänge, warte ich lieber auf die Fritz!Dect 440. :wink: