Community

Popp Aussensirene - welche Verschraubung?


#1

Hi,

Sagt mal, welche Dübel und Schrauben habt ihr für die Sirene genommen? Die Löcher sind ja nur 3mm groß für die Befestigung… Muss in die gedämmte Aussenwand…

Dank euch


#2

Mach doch eine “Halte-/Zwischenplatte” mit größeren Löchern für die Verschraubung mit der Wand dazwischen. Hiermit die Platte festschrauben:

https://www.fischer.de/de-de/produkte/langschaftduebel/langschaftduebel-sxr

Dann die Sirene mit 3mm Schrauben auf die Platte und alles ist schick.
Sollte aber alles Edelstahl sein, damit Dir nichts wegfault.


#3

Also eine weitere Metallplatte… Ok… Aber müssen es so lange Dübel sein? Die Sirene wiegt ja nicht wirklich viel… Wie ist das mit der Wärmebrücke?


#4

Ich nehme für sowas immer Dämmstoffdübel
https://www.fischer.de/de-de/produkte/befestigung-an-wdvs-daemmung/befestigen-im-daemmstoff/daemmstoffduebel-fid/48213-fid-50

Kleinste Schraubengrösse scheint aber 4,5mm zu sein. Kannst du die Löcher in der Sirene evtl. etwas aufbohren?


#5

Das geht natürlich auch, wenn die Sirene nicht schwer ist und der Wind nicht so sehr am Gehäuse zerrt. Wenn der Untergrund es zuläßt, kannst Du die Rückwand auch ankleben. Egal wie, der Untergrund ist hinterher ohnehin “kaputt”.

Ich habe die langen Dübel für die Installation einer Terassenlampe aus Alluguss genommen. Die hätte ich nie und nimmer mit den Dämmstoffdübeln befestigt bekommen. Die Langschaftdübel reichen dann bis ins Mauerwerk.


#6

Ah ok… Der sieht gut aus… Den kenne ich von innen… Für Rigips etc… Ja werde die Löcher wohl breiter machen müssen…


#7

Ist die Dämmung dann angegriffen bzw hat man dann hier eine Kältebrücke?


#8

Also wenn Du zwei 4mm Schrauben, die durch die Dämmung reichen und ca 5cm in Deine Wand gehen als Kältebrücke bezeichnest, dann Ja. Allerdings ist der Schraubenkopf im Gehäuse der Sirene und damit Windgeschützt und in der Wand gibt es noch den Dübel als “Dämmung” gegenüber dem Mauerwerk. Ich denke, das kann man vernachlässigen.

Dann darf man sich aber auch kein Vordach an der Eingangstür und keine Markise montieren. Die müssen auch irgendwie mit Schrauben an der Wand befestigt werden. Und das sind dann ganz andere Kalliber.