Community

Plugs im Heizplan


#1

Guten Morgen,

wäre es nicht möglich, auch Plugs für die Heizpläne zuzulassen?
Da es ja auch Leute mit e-Heizkörpern gibt :wink:

Gruß Alex


#2

Bin ich auch dafür!


#3

Sehr guter Vorschlag, denn so kann ich mit dem neuen Feature Heizplan nichts anfangen mit meinen Infrarotheizungen gesteuert über Plugs.


#4

Mit welchen Thermostaten steuerst du deine Plugs?
Gruß Uwe


#5

steuern ist zuviel gesagt :joy:. Ich habe sie über Zeit und meiner Netatmo Wetterstation laufen.


#6

Abhängig von einem Raumthermometer zum Beispiel :wink:


#7

Abhängig von einem Raumthermometer Plugs steuern (über Soll/Ist-Vergleich) darauf warten wir schon lange … :unamused:


#8

Hallo Harry,

Da kann ich Dir nur zustimmen.

So eine Steuerung wäre enorm wichtig !


#9

Es sind halt zwei völlig unterschiedliche Konzepte.

Bei klassischen wasserbetriebenen Heizungen regeln die Thermostate die Temperatur. Nur die Vorgabe der Solltemperatur für die Thermostate kommt vom Plan.

Bei E-Heizungen mit Plugs müsste der Plan zusätzlich regeln.
Einfach gesagt zu kalt= einschalten und
Zu warm = ausschalten.
Im Moment kann ich mir eher vorstellen, dass ein neues Feature entwickelt wird namens “Regler”, der auf Basis von Solltemperatur und zulässiger Abweichung nach oben/unten, aus-/einschaltet.
Die Solltemperatur kommt dann von den Plänen.

Gruß Andreas


#10

Das ist nicht richtig, wenn ich einfach am z. B. „Danfoss RS Raumsensor“ zwischen Soll- und Isttemperatur vergleichen könnte und darauf hin den Plug schalten könnte, könnte ich den Raumsensor mit dem Heizplan regeln. Er taucht ja jetzt auch schon als Thermostat im Heizplan auf.

Gruß Uwe


#11

So würde es natürlich auch gehen. Aber auch dafür ist noch ein vorhandener Feature Vorschlag offen (Soll-Ist-Werte vergleichen).

Ein Regler würde wieder mehr HGs sparen.

Der Zeitplan spart bei mir z.b. 8 HGs ein und ist noch flexibler.
Uhrzeiten Komfort-Temperatur
Uhrzeiten Spar-Temperatur
Ausführung Komfort-Temperatur
Ausführung Spar-Temperatur
Merker Komfort/Spar
Fenster auf Temperatur.
Fenster zu Temperatur
Merker Regelung aktiv

Gruß Andreas


#12

Den Regler gibt´s doch schon. Und den kannst du auch schon durch den Heizungsplan ansprechen. Das ist der Danfoss RS Raumsensor. Dem gibst du die gewünschten Sollwerte laut Plan vor und dieser misst auch die IST-Temperatur. Aber dann wird´s in den HG´s kompliziert… (siehe andre Threads…)


#13

für mich wären die Netatmo Innenmodule als Raumsensor perfekt, leider werden diese nicht als Thermostat im Heizplan erkannt.
Wenn ich jetzt in meinem Heizplan sagen könnte RT Soll 21°C ± 0,5°C Hysterese dann könnte ich damit einfach meinen Plug steuern.
Eingebunden sind die Netatmo Module ja alle.


#14

Aktuell habe ich mit den Plänen 64 HGs eingespart.
Es fehlt noch die Umstellung der Feiertags-HGs

Gruß Andreas


#15

Plugs mit einzubeziehen wäre super… Für die Lampe und die Heizmatte im Terrarium… :blush: