Community

Planung PV-Anlage und homee Energiemanager - Was ist zu beachten?

Hi zusammen,

meine Planungen für eine PV-Anlage (ca. 9,5 kwp) mit Speicher werden konkreter.

Ich möchte das Ganze dann auch in homee mit dem Energiemanager abbilden…

Was muss ich beachten? Was benötige ich zusätzlich? Welche Komponenten funktionieren mit dem Energiemanager?

Ich will nur sicher gehen, dass ich in der Planung keine Fehler mache.

Danke für euren Input!

1 Like

@Chris
Du kannst doch bestimmt was dazu sagen, oder?

@Stefan ist hier der Fachmann

1 Like

Hallo
Gibt es da noch eine Info?
Plane das auch mit dem SMA Home Manger 2.0
Gibt’s was sinnvolleres ?
Danke
Gruß
ChF

Hoffnung naht

Ich habe auch eine PV Anlage (9,8 kwp) mit SMA Tripower im Einsatz, allerdings ohne SMA Home Manager und vermisse diesen bisher auch nicht. Ich denke, wenn man das ganze System an homee ankoppelt, kann man den sich sparen. Aber vielleicht kann @medicus07 hierzu etwas sagen, der hat den SMA Home Manager meines Wissens nach im Einsatz (ich glaube er brauchte den auch für den Batteriespeicher).

Den SMA Home Manager oder Äquivalent von anderen Firmen braucht die PV Anlage, wenn du mit Batteriespeicher arbeitest oder für Überschussbetrieb von Verbrauchern über EEbus Komponenten.

Das schöne an diesen Energy Metern ist, dass alle Werte (Produktion, Verbrauch, Einspeisung, Laden, Entladen) gebündelt vorhanden sind ( unabhängig von Einzelkomponenten) und ausgelesen werden können.

Perspektivisch ist die Unterstützung im hEM wohl geplant:

Wenn ich allerdings sehe, was der SMA Home Manger 2.0 kostet, fährt man ja selbst mit dem hEM plus AEOTEC Zangen noch günstiger.

Naja, der Home Manager kostet ca. 400€…
hEM und Aeotec zusammen 500€.

ok, ich hatte nur kurz bei google geguckt und dort Angebot zwischen 536 und 600 Euro für den SMA Home Manger 2.0 gefunden.

Aber das ändert ja leider nichts daran, dass ich mit dem SMA Home Manger 2.0 die Daten noch immer nicht im homee habe :frowning:

EDIT: Und die AEOTEC Zangen gibt es ja nächte Woche günstig in der homee Welt, hEM vielleicht ja auch :wink: (Oh, mein Gott, jetzt spreche ich mich schon für den hEM aus…)