Philips Hue Wall Switch Modul

Name des Produktes: Philips Hue Wall Switch Modul
Hersteller: Philipps
**Technologie:**ZigBee
**Preis:**ca.40Euro
**Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…):**Schalter Modul
Link zum Produkt: https://www.philips-hue.com/de-de/p/hue-philips-hue-wall-switch-modul/8719514318045
Weitere Infos:

Bild:

3 Like

Ich finde das Modul eine reinste Ressourcenverschwendung…
Es hat lange gedauert bis Philips gemerkt hat, dass die Leute ihre Lichtschalter doch noch gerne benutzen. Da aber ein normaler UP Switch gegen ihr Verkaufsmodell von einzelnen Lampen spricht, mussten die sich sowas einfallen lassen…
Potentialfreier Sensor mit Batterie in der Wand, wo man Strom hat… (Viele UP-Dimmer kommen auch ohne N aus)

Es gibt wohl größere Baustellen als dieses Gerät zu integrieren aber naja, muss ja jeder selber wissen ob er das benötigt und eine Integration kann auch nicht schaden aber glaube nicht, dass es eine hohe Prio genießen wird…

6 Like

Genau das Gleiche habe ich auch gedacht, als ich die Beschreibung gelesen hab. Völlig unnötig dort Batterien zu verbauen.

1 Like

Der Vollständigkeit halber, joa warum nicht. Falls sich einer aus dem HUE Universum zum homee konvertiert und die Eingliederung nicht zu kompliziert ist.

Ich selbst würde das Gerät nicht einsetzen wollen weil es nichts besser kann als ein FT55 außer Batterien verbrauchen. Das kann der FT55 so ganz und gar nicht.

Ich habe seit 4 Jahren den Homee mit ZigBee-Würfel. Die überwiegende Zahl Lampen kommt aus dem Hause Paul Neuhaus. Ich suchte ebenso lange eine Möglichkeit, die Vorhandenen (+30) Lichtschalter im Haus nicht tauschen zu müssen und dennoch die meisten Lampen mit Dauerstrom zu versehen und mit den vorhandenen Schaltern bedienen zu können. Inzwischen habe ich meine Anliegen auch mit dem Lampenhersteler diskutiert. Die dort empfohlenen Schalter von JUNG/Gira etc. funtkiontieren nicht z. B. bei Abwesenheitssimulationen, da kein Dauerstrom. Ebenso möchten wir die Lampen nicht Via App/FB bedienen, sondern mit dem Lichtschalter. Idealerweise mit dort abrufbaren Szenen. Paul Neuhaus selbst hat mich auf dieses Wandschalter-Modul aufmerksam gemacht. Und taraaa: Es macht was es soll und funktioniert sehr gut! Allerdings bislang nur mit der Hue-Bridge, welche mir überhaupt nicht gefällt. Warum nicht in Homee einbinden??? Damit wäre mein Ziel erreicht: ZigBee-Lampen, vorhandenen Lichtschalter, abrufbare Lichtszenen via Schalter und Abwesenheits- oder sonstige Szenarien programmierbar über Homee.

2 Like

Jedes Gerät ist eine Bereicherung, wenn ich durch den Produktkatalog suche find ich mittlerweile mehr als die Hälft der unterstützen Geräte nur noch hier, auf dem Markt gibt es diese längst nicht mehr zu erwerben. Die kompatiblen Geräte dort sind also völlig unnötig da noch aufgezählt und dienen nur zum schönen noch…Ein bisschen Pflege dort wäre dringend angebracht und dann würde man mit erschrecken feststellen das es ganz schön an der Zeit ist mal massig neue Geräte einzubinden in unsere Homees

4 Like

:see_no_evil: