Community

Philips Hue Outdoor Sensor


#21

Ich bin auch dafür. Bitte hinzufügen.


#22

Kann man das Gerät zur Zeit zuverlässig verwenden?


#23

Hab 2 outdoor Sensoren seit ca. 2 Monaten in Betrieb. Geht einzubinden über den Philips Bewegungssensor.
Witzig war, das der erste Temperatur und Lux einwandfrei über homee anzeigte, der zweite, ein paar Tage später eingebunden, nur die Temperatur, aber0 Lux Helligkeit. Beide zuverlässig in der Anwesenheitserkennung.
Vor 3 Tagen beide “hängen” geblieben in Temperatur und Helligkeit, aber zuverlässig in Anwesenheitserkennung. Kein Betteln, Resetten, Löschen und Flehen.
Das, wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben.
Hab zum Glück noch ne HUE Bridge und die Teile auf aktuelle Firmware gebracht und dann wieder ins homee eingebunden. Beide mit Lux und Temperatur.

Ich persönlich kann die Teile empfehlen. Im ZigBee Bereich hab ich auch keine Alternative gefunden.


#24

Mein Anwendungsbereich im Wesentlichen:
Habe 2 für nen grossen Hof.
Einschaltung von Lampen im Outdoorbereich unter 80 Lux.
Ausschalten ab 23:00 Uhr.
Bei Bewegungsmeldung ab 23:00 - 05:00 Uhr einschalten für 10 Minuten.
Morgens einschalten ab 05:00 Uhr, falls unter 80 Lux (winterfreundliches morgendliches aus dem Haus gehen).
Ausschalten über 80 Lux.


#25

Hatte die Teile auch … hatte sie wieder zurück geschickt, weil bei jedem Tier das Licht anging…


#26

Hallo,
wie gross ist denn die Reichweite der Philips Bewegungsmelder? Wie weit reicht die Erkennung? Wir haben zwei Everspring und da sind es stabile 3m und bei guter Laune der Teile 5m.


#27

Hey Fisch,

Eine kurze Frage dazu, hast du den Hue Indoor Sensor auch?

Meine Frage wäre diesbezüglich: der Indoor Sensor erkennt kleinste Bewegungen leider nicht und ist auch sehr träge… ist der Outdoor Sensor in der Hinsicht besser?


#28

Das kann ich dir leider nicht beantworten… hatte nur den Outdoor…


#29

Den Outdoor Sensor kann ich bei geringster Bewegungserkennung und Sonneneinstrahlung (an der Regenrinne) total vergessen. Er ist direkt an die Hue-Box angeschlossen. Nebenan baden die Vögel im Sand. Habe tagsüber 50-100 Fehlalarme. Nachts funktioniert er zuverlässig.


#30

Der Innensensor (am Homee) ist klasse. Leider funktioniert er nicht durch Fenster hindurch.


#31

Genau deswegen gibg das Teil wieder zurück…


#32

IR-Sensore gehen prinzipbedingt nicht durch Thermofenster hindurch. Dazu sind zu viele Brechungen vorhanden.
Wenn sich bei Außeneinsatz das Gehäuse durch Sonneneinstrahlung aufheizt und damit selber IR-Strahlung abgibt, kann er auch nicht funktionieren.


#33

Wenn du über die HUE Bridge die Empfindlichkeit einstellst und natürlich nicht an einen Baum hängst, hab ich gute Erfahrungen mit Fehlalarmen gemacht. (Hab den ersten tatsächlich an nen Baum gehängt und mich gewundert das … :-):sweat_smile:
Reichweite ca 6m stabil, 180 Grad kommt hin. Abstand zu nem INNR Indoor Schalter ca. 8-10m Meter. Gutes ZigBee Empfängerteil.
Ich kann die voll empfehlen, allerdings hab ich noch keinen Vergleich getestet. Temoperaturanpassung ziemlich träge. Ca. ne Stunde von 22 nach 11 Grad.


#34

Im übrigen sind elektronische Garäte bei voller Sonneneinstrahlung auf Dauer nicht wirklich zu beneiden


#35

Bei höheren Temperaturen altern (= oxidieren) die Lithiumbatterien natürlich schneller.


#36

Lol, da sind normale Batterien drin.


#37

Ich baue da mal ein Dach drüber, vllt bringt das etwas… Weiß nur noch nicht was für eins.


#38

Auch bei Schlagregen sind die Teile nicht wirklich brauchbar. Dach gut sein :slight_smile:
Ich glaube, so eine kleine Kunstoffplatte draufgeklebt mit Silikon sollte es tun. Hat jeder Baumarkt für ein paar Euro und dann mit Cutter zurecht schneiden.
Hab leider die Komfortzone mit Hausdach als Lösung gefunden :slight_smile: